Schlafen im Auto

Fragen & Tipps rund um Autokauf, Mietwagen, Motorräder und Führerschein in Australien
Antworten
nickisontheroad
Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 17.09.2016 - 11:14

Schlafen im Auto

Beitrag von nickisontheroad » 31.01.2017 - 22:53

Huhu,

ich wollte mal die Backpacker die mit dem Auto unterwegs waren/sind mal fragen was für nen Autotyp (also Campervan, oder 4WD, Falcon Station,...) sie empfehlen können bzw. mit welchen sie nicht so gute Erfahrungen gemacht haben. Gerne dann auch die Modelle erwähnen :)
Anschließend wollte ich mal fragen, wie man in einem 4WD am besten schläft; Im Auto, in einem Zelt oder in einem rooftop tent (<-- die sind leider recht teuer-lohnen die sich?) ?

Freue mich auf eure Antworten :)

Grüße nickisontheroad
Australien2017
BackpackerDude
Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: 09.01.2017 - 07:37
Kontaktdaten:

Re: Schlafen im Auto

Beitrag von BackpackerDude » 05.02.2017 - 18:18

Hey Nick,
eigentlich ist es egal in welchem Auto du schläfst. Größeres Auto = Mehr Platz =P Ich hatte einen Station Wagon (Ford Falcon) und habe da ab und zu drin geschlafen. War aber Platzmäßig sehr anstrengend. Da ist ein 4WD oder ein Van schon um einiges angenehmer. Aber das hängt ganz von dir ab. Ist ja auch immer etwas teuerer. BTW mit einem kleinen Wagen kann man auch gut campen ;)

Viele Güße,
BackpackerDude
Romana
Mitglied
Beiträge: 397
Registriert: 23.11.2011 - 11:47
Wohnort: Südaustralien, genau zwischen Adelaide City und Kangaroo Island

Re: Schlafen im Auto

Beitrag von Romana » 06.02.2017 - 01:49

Zum "wie": Einfach eine Matratze reinlegen... :) Nee, aber im Ernst: Im Auto zu schlafen kann je nach Wetter ziemlich unangenehm sein. Entweder ist es zu heiß oder zu kalt, und wenn es aufs Autodach regnet und das ganze Fahrzeug vom Sturm geschüttelt wird, ist es so laut, dass man ständig aufwacht. Ich habe das letztes Jahr im Urlaub (mit Campervan durch Neuseeland) selbst erlebt. Und wenn man dann Ameisen, Mücken oder noch schlimmere Insekten ins Auto bekommt, weil man nachts durchs Autofenster etwas frische Luft atmen wollte, kann es sogar körperlich schmerzhaft werden. Andererseits ist ein Schlafauto gut für längere Strecken und die Arbeitssuche in ländlichen Gebieten. Wenn du dann aber einen Ort findest, wo du länger bleiben willst, ist ein richtiges Bett sicher die bessere Wahl!

Apropos: Wo bist du denn momentan? Ich habe bald wieder Wwoofing-Plätze frei.
Ich habe 17 Jahre in Australien gelebt und gebe euch gern Ratschläge, wie ihr eure Zeit dort gut überleben könnt. :grins:
nickisontheroad
Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 17.09.2016 - 11:14

Re: Schlafen im Auto

Beitrag von nickisontheroad » 06.02.2017 - 19:14

Danke für eure Antworten! :)

@Romana ich fliege erst gegen August nach Australien. Aber danke für's Angebot!! :)
Australien2017
xziemann
neues Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 28.12.2016 - 17:17

Re: Schlafen im Auto

Beitrag von xziemann » 04.05.2017 - 15:07

Ich glaube es kommt immer darauf an wie viele Personen im 4WD dabei sind. Wenn du alleine bist kannst du ruhig im auto schlafen :D
Bei mehreren Personen wär ein Zelt nicht schlecht
Retane

Re: Schlafen im Auto

Beitrag von Retane » 10.05.2017 - 10:06

Ich kann generell nicht im Auto schlafen. Habe es mal in schnöden Deutschland versucht, nie wieder. Alle 15 Minuten aufgestanden.
oliaust
Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: 08.04.2018 - 10:59
Wohnort: Sydney

Re: Schlafen im Auto

Beitrag von oliaust » 08.07.2018 - 03:32

Ich finde es nicht angebracht im Auto, wie ein Penner, auf Parkplätzen zu übernachten. Das wird von einigen Behörden (Councils) in Australien verboten. Ich habe so etwas auch schon mal in meiner Nachbarschaft gesehen, aber ich war davon überhaupt nicht begeistert. Ich bezweifle auch, dass so etwas in Deutschland gerne gesehen wird.

Gruß aus Sydney.
Antworten

Zurück zu „Rund ums Auto“