Arbeit ab März: Melbourne oder Sydney?

Fragen zur Routenplanung quer durch das Land für das Reisen & Arbeiten / Working Holidays sowie bei Langzeitaufenthalten.

Moderator: Nici

Antworten
Soma
neues Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 30.07.2017 - 13:15

Arbeit ab März: Melbourne oder Sydney?

Beitrag von Soma » 16.02.2018 - 04:07

Ich bin Ende Februar mit meinem Eastcoast-trip fertig und möchte ab Anfang März dann direkt anfangen für 4-5 Monate zu arbeiten um die Westküste zu machen. (Möchte bevorzugt im Bereich Hospitality arbeiten, Construction gefiel mir überhaupt nicht :lol: )
Nur hab ich mich noch nicht entschieden ob in Melbourne oder Sydney. In Sydney hab ich schon nen Monat gewohnt und es gefiel mir da auch sehr gut, nur war da halt sehr hohe Konkurrenz von der Jobsuche her und es war sehr teuer... Außerdem kenne ich die Stadt ja schon.
Von Melbourne hab ich sehr viel gutes gehört und ich bin auch sehr interessiert mir die Stadt mal anzusehen, nur ist es da ja so dass da kein Strand ist, das Wetter ist eher so mäßig usw...

Ich will halt vermeiden dass ich zu einer der beiden Städte fliege (von Cairns) und dann feststelle dass ich da nicht so lange bleiben will oder es mit der Jobsuche nicht so klappt oder so und dann wieder zur anderen Stadt reisen muss...

Was würdet ihr mir empfehlen, Sydney oder Melbourne? Wo ist im März die Jobsuche leichter? Ist Melbourne wirklich billiger als Sydney? Welche Stadt fandet ihr allgemein besser?
Benutzeravatar
Chacco
VIP Member
Beiträge: 5375
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Re: Arbeit ab März: Melbourne oder Sydney?

Beitrag von Chacco » 16.02.2018 - 14:02

In Melbourne war ich nicht und Sydney fand ich nicht sehr beeindruckend, aber wenn es eh vorrangig darum geht, Geld für die Westküste zu sparen, warum bleibst du dann nicht in Cairns? Gerade im Bereich Hospitality ideal, auch z.B. auf Cruise Boats wird immer gesucht.
Soma
neues Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 30.07.2017 - 13:15

Re: Arbeit ab März: Melbourne oder Sydney?

Beitrag von Soma » 27.02.2018 - 03:27

Naja, cairns finde ich vergleichsweise langweilig und nicht sehr schön... Wenn ich für ein paar monate wo bleibe dann will ich mich da auch wohlfühlen :wink:
Benutzeravatar
Chacco
VIP Member
Beiträge: 5375
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Re: Arbeit ab März: Melbourne oder Sydney?

Beitrag von Chacco » 27.02.2018 - 10:48

Gut, da hat jeder seine eigene Vorstellung. Für mich ist Cairns ein Traum, die Stadt und vor allem die nähere Umgebung hat sehr viel zu bieten, vor allem was Freizeitangebote betrifft.
Lu La
neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 01.05.2018 - 16:46

Re: Arbeit ab März: Melbourne oder Sydney?

Beitrag von Lu La » 01.05.2018 - 17:11

Ich hab in der Nähe von Melbourne gearbeitet. Jetzt bist du vielleicht schon wo ganz anders, aber ich wollte trotzdem mal antworten. Ich hab wirklich UNFASSBAR dringend einen Job gebraucht und war glücklich Shepparton zu entdecken. Keine besonders schöne Stadt, aber sehr gut für farm work. Ist zwar auch eine der letzten Dinge, die man machen möchte, aber man findet dort eigentlich IMMER was! :) Also immer eine gute Notlösung.
Ich habe dazu ein Youtube Video auf meinem Kanal. Check irgendwie nicht ganz, wie ich hier Links poste.
Gebt bei Youtube einfach: "Australia / Work & Travel / MELBOURNE & Farm Work" ein.
Ich wäre sehr happy darüber, wenn ihr da mal vorbei schauen würdet. :)
Antworten

Zurück zu „Routenplanung (Reisen & Arbeiten / Langzeitaufenthalte)“