Fijis teuer oder nicht?

Fragen & Tipps zu Ländern, Reisen im Land, Fortbewegung, Unterkünften wie Hostels, Hotels etc., Touren, Ausflügen usw.

Moderator: Nici

Antworten
Isa1
neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 16.06.2014 - 10:39

Fijis teuer oder nicht?

Beitrag von Isa1 » 16.06.2014 - 10:47

Hi
ich hab da mal eine frage :)
ich habe meinen flug zu den fijis gebucht und überall schon gesucht aber bisher noch nicht wirklich was gefunden zu den preisen auf den fijis. Ich finde viele preise zu hostels und so aber nichts zu lebensmitteln transport und aktivitäten...
Habt ihr da vielleicht erfahrungen gemacht? :)

Danke für alle antworten :)
AxelNZ
Mitglied
Beiträge: 35
Registriert: 01.07.2013 - 16:23

Re: Fijis teuer oder nicht?

Beitrag von AxelNZ » 16.06.2014 - 20:47

Ich kann dir nicht helfen, mich interessiert aber wie teuer der Flug war :eek:
Isa1
neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 16.06.2014 - 10:39

Re: Fijis teuer oder nicht?

Beitrag von Isa1 » 19.06.2014 - 11:21

von sydney aus hab ich 480 dollar gezahlt hin und rückflug
retrospektive
Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: 23.12.2009 - 20:06
Wohnort: Berlin

Re: Fijis teuer oder nicht?

Beitrag von retrospektive » 21.07.2014 - 11:08

Wir haben für Januar (5 Tage) ein Tauchpaket mit 3 Tauchtagen á 2 Tauchgängen inklusive einem shark dive und einer Unterkunft in nem Resort in nem Dorm für 460€ p.P gezahlt. Der Transport vom und zum Flughafen (ca. 2h) ist im Preis mit enthalten :)
Kommt immer drauf an, was du machen möchtest... wir lieben Tauchen und da ist der Preis für uns unschlagbar!
Isa_bella
Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 04.08.2014 - 23:10

Re: Fijis teuer oder nicht?

Beitrag von Isa_bella » 04.08.2014 - 23:22

Im Vergleich zu Australien ist Fidji nicht teuerer laut meiner Erfahrung. Ich weiß nicht mehr genau aber ich bin damals mit Tiger.. geflogen, war glaube ich günstig :-). Von der Hauptinsel sind wir dann mit einem Boot nach Beachcomber, eine Partyinsel. War eigentlich ganz lustig, da steht das größte Dorm das ich je gesehen haben und alle schlaffen gemeinsam da drin, außerdem kann man da sehr gut tauchen gehen und party machen ;-)
Wastl
VIP Member
Beiträge: 845
Registriert: 09.02.2011 - 16:56
Wohnort: Berlin

Re: Fijis teuer oder nicht?

Beitrag von Wastl » 05.08.2014 - 15:34

Fiji ist erschwinglich. Eigentlich würde ich sogar sagen, dass die Preise mit Deutschland zu vergleichen sind. Es ist auf jeden Fall das erschwinglichste Land aller Insel dort im Pazifik. Ich meine auf der Hauptinsel hätte ich in einem 4er Dorm so um die 15 Euro bezahlt. Minivan von Nadi nach Suva war 8 Euro. In Pacific Harbour kann man sogar in einem richtig edlen und klasse Resort am Strand (Uprising Resort) in einem Dorm für 15€ übernachten. Vielleicht kannst du auch hier mal hereinschauen, um ein Gespür zu bekommen: http://www.awesomefiji.com/ Mit Awesome Fiji Adventures buchen viele Backpacker ihren Island Hopping Trip über die Mamenucas und Yasawas. Für den Shark Dive (2 Tauchgänge; absolut empfehlenswert!!!) habe ich 120€ bezahlt. Im Manatray Resort glaube 30€ pro Tauchgang. Essen und Trinken ist auch passabel.

Also auf der Hauptinsel Viti Levu lässt sich auf jeden Fall für relativ wenig Geld guter Urlaub machen. Klar je weiter weg man von den üblichen Backpacker/Touristenrouten kommt, desto teurer wird es natürlich. Oder wenn man auf die kleinen hochklassigen Inseln will auch.

Wegen Flügen: Also ich habe von Apia (Samoa) nach Nadi 160€ bezahlt und von Suva nach Port Vila (Vanuatu) 148€. Ich weiß aber, dass zum Beispiel manchmal auch Flüge mit Virgin Australia von Brisbane/Sydney nach Nadi für 100-150 AUD angeboten wurden (one way).
2015 - ???? Neuseeland und Kanada
2011 - 2014 Australien, Ozeanien und Südostasien

http://backpackerinside.blogspot.com/
Antworten

Zurück zu „Land & Leute - andere Länder“