Ramadan in Dubai

Fragen & Tipps zu Ländern, Reisen im Land, Fortbewegung, Unterkünften wie Hostels, Hotels etc., Touren, Ausflügen usw.

Moderator: Nici

Antworten
jakasa
neues Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 11.04.2007 - 12:15
Wohnort: Bremerhaven, 21 Jahre
Kontaktdaten:

Ramadan in Dubai

Beitrag von jakasa » 18.06.2011 - 08:14

Hallo Leute!

Ich fliege im Sommer für zwei Monate nach Australien. Auf dem Hinweg mache ich einen Stop Over (3 Tage) in Dubai - und nun ist mir aufgefallen, dass dann gerade Ramadan ist. Daher bin ich mir bzgl. des angemessenen Verhaltens etwas unsicher.

Ich habe viel gelesen, dass man nicht öffentlich essen und trinken soll. Mir ist aber noch nicht klar, was "öffentlich" bedeutet. Heißt es "auf der Straße", aber ich kann irgendwo rein gehen, um zu essen oder zu trinken? Ich möchte nicht für jede Mahlzeit in mein Hostel zurückkehren. Welche anderen Möglichkeiten habe ich? Ist es überhaupt möglich, Essen und Trinken zu kaufen? Bei Temperaturen über 40 Grad möchte ich tagsüber schon zumindest etwas trinken...

Haben Museen usw. auch, wie Geschäfte, kürzere Öffnungszeiten während des Ramadans? Ist es erlaubt, am Strand in Badeklamotten zu baden? Und wie lang müssen Röcke/Hosen sein? Bis über das Knie? Reicht es bei Oberteilen, wenn sie über die Schultern reichen, oder sollten sie langärmlig sein? Darf man Moscheen betreten?

Vielen Dank im Voraus für eure Tipps! :)

Gruß, Janne
slebo
Mitglied
Beiträge: 475
Registriert: 06.12.2010 - 21:35
Wohnort: Bremen, 22 Jahre

Beitrag von slebo » 18.06.2011 - 18:56

Guck einfahc auf der Tourismus-Seite von Dubai da steht sowas eigentlich.

Es ist aber durchaus möglich sachen zu kaufen und essen und so kannst du auch.
Die vergraulen sich doch die ganzen Touristen, wenn es alles streng verboten wäre.
Bei Touristen wird das alles sicherlich nciht so eng gesehen ;)
Käptn Kiwi
neues Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 10.04.2011 - 20:34

Beitrag von Käptn Kiwi » 18.06.2011 - 20:01

Soweit ich weiß, ist Essen, Trinken und Rauchen in der Öffentlichkeit im Ramadan auch für Touristen verboten. Im Hotel sollte es aber eigentlich kein Problem sein, nur eben nicht auf der Straße.
So viel los wie sonst ist tagsüber dann nicht, es kann sein, dass viele Geschäfte nicht so lange offen haben wie sonst. Am besten erkundigst du dich da einfach vor Ort im Hotel, die sollten Bescheid wissen.

Anziehen kannst du dich ganz normal - in Dubai leben sehr viele Ausländer, du fällst da also auch mit kurzen Ärmeln nicht auf.

Ob man als Nichtmuslim in eine Moschee darf, kommt drauf an - ich war schon in einigen, während andere den Zutritt für Nichtmuslime nicht erlauben. Auch das kann man denke ich am besten vor Ort herausfinden. Wenn du aber in eine Moschee gehst, solltest du definitiv nicht zu kurze Kleidung anhaben.

Werde bei meinem Rückflug aus Neuseeland auch einen Zwischenstopp in Dubai machen, bin schon sehr gespannt :)
slebo
Mitglied
Beiträge: 475
Registriert: 06.12.2010 - 21:35
Wohnort: Bremen, 22 Jahre

Beitrag von slebo » 18.06.2011 - 20:57

http://www.reiseziel-dubai.de/land-und- ... amadan.php

Also wie ich gesagt habe da steht alles.

10 Sekunden bei Google und schon hat man die Infos die man will !

Bei Moscheen kommt es glaube ich drauf an manche sind für alle offen manche nicht oder manchmal auch nur zu bestimmten Uhrzeiten.
Da sollte man sich vllt einfach vor Ort kurz informieren ob man da nun rein darf oder nicht.
jakasa
neues Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 11.04.2007 - 12:15
Wohnort: Bremerhaven, 21 Jahre
Kontaktdaten:

Beitrag von jakasa » 22.06.2011 - 19:39

@ slebo: wenn du die von dir angegebene Seite genauer durchliest, wirst du merken, dass die Antworten auf meine Fragen von oben dort nicht stehen. Einige Seiten dieser Art habe ich auch schon durchgelesen, aber die von mir gewünschten Infos (z. B. was heißt "öffentlich", welche Möglichkeiten außer Essen im Hotel gibt es) nicht gefunden. Sonst hätte ich nicht gefragt, denn googlen kann ich auch ;)
slebo
Mitglied
Beiträge: 475
Registriert: 06.12.2010 - 21:35
Wohnort: Bremen, 22 Jahre

Beitrag von slebo » 22.06.2011 - 20:08

z. B. was heißt "öffentlich", welche Möglichkeiten außer Essen im Hotel gibt es
Öffentlich heißt für mich: Auf der Straße

Möglichkeiten außerhalb des Hotels gibt es viele.
Es gibt genauso Mc Donalds, Burger King und andere Fast Food-Ketten oder auch normale Restaurants aller Art.
Antworten

Zurück zu „Land & Leute - andere Länder“