Marokko - ich komme ...

Fragen & Tipps zu Ländern, Reisen im Land, Fortbewegung, Unterkünften wie Hostels, Hotels etc., Touren, Ausflügen usw.

Moderator: Nici

Antworten
Squai
VIP Member
Beiträge: 191
Registriert: 20.01.2006 - 17:50
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Marokko - ich komme ...

Beitrag von Squai » 21.04.2011 - 07:29

Hallo Jean-Luc,

ich weiß mal wieder nicht, ob meine Ankündigung hier an der richtigen Stelle steht, falls nicht, schiebe sie doch bitte weiter.

Ostern steht vor der Tür und da habe ich mir gedacht, dass ich den Menschen, die ich es wissen lassen möchte, einmal ein etwas anderes Osterei ins Körbchen lege. Vielleicht sogar ein ÜœberraschungsOsterei.

Nach einem Jahr und 8 Monaten war es so weit, dass ich am 16. April ich einem unwiderstehlichen Impuls folgte und meinen eigentlich für den Herbst diesen Jahres oder den Frühling des nächsten Jahres angedachten Marokko-Trip schon jetzt, so schnell wie möglich, in Angriff nehmen wollte. Ich hockte dann - genau wie damals, Silvester 2005 / 2006, als die Entscheidung für meinen 2-Jahrestrip fiel - vor der Tastatur, um die wichtigsten Parameter abzuklären.

Und wie immer - wenn etwas stimmig für mich ist - gestaltete sich alles gaaaanz leicht. Ich fand auf Anhieb einen günstigen Hinflug für meinen Wunsch-Abflugtag und ein ebensolches Bahnticket zum Flughafen. Im Gegensatz zu damals, werde ich den Hinweg nicht per Bahn, Bus und Schiff gestalten, sondern mit dem Flieger. Meinen neuen Pass kann ich noch vor Ostern abholen (der alte, mit seinen vielen Visas hatte leider sein Verfallsdatum erreicht), und alles andere, wie der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung usw. klappte in gleicher Form.

Damit stand dann fest, dass ich am Dienstag, den 3. Mai, Deutschland mal wieder für 3 Monate den Rücken kehren werde. Will heißen, dass ich an dem Tag früh morgens um 6:55 Uhr meinen Flieger nach Marrakesch besteigen und von da aus in gewohnter Weise von einem Ort zum anderen durchs Land ziehen werde. Der Countdown läuft also bereits mächtig, und es wird sich dann zeigen, wie lange ich es einem weiteren islamischen Land - dieses Mal aus 1000 und einer Nacht - aushalten werde.

Je nachdem, wie lange das sein wird und je nachdem, wie es passt und die verbleibende Zeit es noch zulässt, will ich dann auf dem Rückweg per Fähre die Straße von Gibraltar überqueren, die Affen streicheln :wink: und mich für den Rest der Zeit ebenfalls per Bahn und Bus noch ein wenig in Spanien, Portugal und Südfrankreich herumtreiben, um dann Ende Juli / Anfang August wieder hier einzutrudeln. Aber auch ein Abstecher ins "neue" Tunesien könnte mich reizen. We will see.

So, und nun wünsche ich Euch noch eine schöne vorösterliche Zeit und natürlich ein wunderschönes Osterfest.

Mit liebem Gruß

Squai
Menschen achten Menschen
http://zauber-er-von-oz.de/
Brandi
Mitglied
Beiträge: 112
Registriert: 01.10.2009 - 09:17

Beitrag von Brandi » 21.04.2011 - 09:21

Boah, wie kannst du es wagen sowas hier zu schreiben und meinen Neidfaktor ins unermessliche steigen zu lassen :D!!!

Ich wünsche dir viel Spaß für deinen Trip & gebe dir den Rat: Pass sehr gut auf dich auf!!!!
Antworten

Zurück zu „Land & Leute - andere Länder“