Do's und Dont's Thailand?

Fragen & Tipps zu Ländern, Reisen im Land, Fortbewegung, Unterkünften wie Hostels, Hotels etc., Touren, Ausflügen usw.

Moderator: Nici

Antworten
flieger.brille
Mitglied
Beiträge: 40
Registriert: 08.12.2009 - 19:29
Wohnort: Wien

Do's und Dont's Thailand?

Beitrag von flieger.brille » 27.01.2011 - 20:13

Hallo zusammen!

Ich fliege Ende Februar mit meiner Freundin nach Thailand, genauer gesagt nach Koh Phangan. Da wir uns leider nicht auskennen, weder mit Traditionen noch mit Reisevorbereitungen zu diesem Land, wollte ich nachfragen welche Tips ihr für uns habt.

Welche Impfungen brauchen wir? Wie lange vorher muss man sich impfen lassen? (Hepatitis haben wir schon...).

Was sollte man auf keinen Fall in Thailand/Koh Phangan tun? Welche Ecken sind zu meiden? Was MUSS man gemacht haben?

Wie ist das Verhältnis zu Einheimischen und Touristen?

Vielleicht eine etwas blöde Frage: :) Meine Freundin hat von Fischen gehört, die sich im Sand verstecken und die tödlich sind wenn man auf sie tritt... Stimmt das? Muss man Badeschuhe tragen?


Vielleicht kennt sich ja der ein oder andere aus...? Ich wäre sehr dankbar für Antworten.

LG
"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar." Der kleine Prinz
Benutzeravatar
Chacco
VIP Member
Beiträge: 5399
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Re: Do's und Dont's Thailand?

Beitrag von Chacco » 27.01.2011 - 20:59

flieger.brille hat geschrieben: Welche Impfungen brauchen wir? Wie lange vorher muss man sich impfen lassen? (Hepatitis haben wir schon...).
Gar keine.
flieger.brille hat geschrieben: Was sollte man auf keinen Fall in Thailand/Koh Phangan tun? Welche Ecken sind zu meiden? Was MUSS man gemacht haben?
Am besten wäre es, wenn du dir ein Buch kaufen würdest, z.B. "Kulturschock Thailand".
Welche Ecken zu meiden sind? Eigentlich keine, Thailand ist ein sehr sicheres Land für Ausländer, solange man sich nicht in irgendwelche Dinge einmischt. Gesunder Menschenverstand reicht im Zweifelsfalle aus.

Was man gemacht haben muss? Das ist Ansichtssache, aber auf einer Insel muss man eigentlich nichts gemacht haben, ausser den Aufenthalt zu geniessen.
flieger.brille hat geschrieben: Wie ist das Verhältnis zu Einheimischen und Touristen?
Das hängt vom Aufenthaltsort, von den Einhemischen und von deinem Verhalten und deinem Äußeren ab. Je schlechter du gekleidet bist, desto weniger Respekt bringt man dir entgegen. Du wirst das aber kaum merken, sie werden höchstens hinter deinem Rücken auf Thai über dich lästern, wenn du so rumrennst, wie die meisten Backpacker auf der Khao San Road in Bangkok.

flieger.brille hat geschrieben: Vielleicht eine etwas blöde Frage: :) Meine Freundin hat von Fischen gehört, die sich im Sand verstecken und die tödlich sind wenn man auf sie tritt... Stimmt das? Muss man Badeschuhe tragen?
Ja natürlich, die gibt es in ganz Thailand, beissen aber auch durch Badeschuhe...aber keine Sorge, du bist innerhalb von spätestens 10 Sekunden tot :lol: :roll:
mmeierf
neues Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 28.01.2011 - 12:20

Beitrag von mmeierf » 29.01.2011 - 23:27

Ich kann dir nur raten, die Finger insbesondere von chemischen Drogen zu lassen. Man lässt sich in Thailand auf ein großes Wagnis ein, einerseits bedingt durch die horrenden Strafen die bei einer Festnahme (achtung, auch bei sog "weichen" Drogen!), andererseits durch die schiere Profitgier einiger Drogenhändler. Jährlich sterben viele , meist junge europäische und amerikanische Touristen in der Folge von (meist chemischen) Drogenkonsum!
Benutzeravatar
Chacco
VIP Member
Beiträge: 5399
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von Chacco » 30.01.2011 - 00:06

mmeierf hat geschrieben:Ich kann dir nur raten, die Finger insbesondere von chemischen Drogen zu lassen.
Was ist das für ein Ratschlag zum Thema Thailand? Von chemischen Drogen sollte man immer die Finger lassen, nicht nur in Thailand.
mmeierf hat geschrieben: Jährlich sterben viele , meist junge europäische und amerikanische Touristen in der Folge von (meist chemischen) Drogenkonsum!
In Thailand sicher nicht, Todesfälle von Touristen werden immer bekannt und mir fällt jetzt auf Anhieb kein drogenbedingter Todesfall eines Touristen ein. Also nicht einfach Behauptungen aufstellen, sondern diese dann vielleicht in einem solchen Falle auch belegen.
Nemesis
Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: 18.08.2008 - 14:04

Beitrag von Nemesis » 31.01.2011 - 16:49

Wow, an wie viele Dinge man im Voraus denken muss, ist fast unglaublich.
@flieger.brille: wo hast du deine Reise gebucht? Reiseveranstalter stellen meist einige nützliche Infos zur Verfügung.
flieger.brille
Mitglied
Beiträge: 40
Registriert: 08.12.2009 - 19:29
Wohnort: Wien

Beitrag von flieger.brille » 31.01.2011 - 22:23

@Chacco: Vielen Dank für die Tipps! Sehr hilfreich!
Brauchen wir wirklich gar keine Impfungen?
Interessant auch, dass man in Thailand anscheinend sehr viel Wert auf Kleidung legt, das wusste ich nicht. Ich wollte mir eigentlich jetzt keinen Reiseführer zulegen, weil ich eher spontan bin und nicht so voreingenommen in ein neues Land reisen will, aber meine Freundin wollte das jetzt doch alles genauer wissen... und jetzt interessierts mich auch. :grins:

Ähm, nur kurz: Die Frage war schon ernstgemeint mit den Badeschuhen, auch wenn es blöd klingt. Weiß jemand was dazu? :smile:

@mmeierf: Auch dir danke für den Tipp. Ich finde es gar nicht blöd vor den Drogen dort zu warnen. Wir werden sicher nicht in Versuchung geraten, aber andere die das hier lesen vielleicht schon. Daher finde ich deinen Kommentar sehr interessant. Da hab ich auch schon ein paar Geschichten gehört... Drogenbesitz wird da ja auch anscheindend sehr hart bestraft.

Noch eine Frage: Kann man auf Märkten etc mit den Einheimischen handeln oder wird das als unhöflich betrachtet? Wie sollte man Thais ansprechen, auf was wird da Wert gelegt?

DANKE!! :smile:
"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar." Der kleine Prinz
Benutzeravatar
Chacco
VIP Member
Beiträge: 5399
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von Chacco » 31.01.2011 - 23:08

flieger.brille hat geschrieben: Brauchen wir wirklich gar keine Impfungen?
Hepatitis habt ihr schon, alles weitere ist überflüssig. Natürlich die Standardimpfungen, die man in Deutschland auch hat.
flieger.brille hat geschrieben: Interessant auch, dass man in Thailand anscheinend sehr viel Wert auf Kleidung legt, das wusste ich nicht.
Du wirst in Reiseführern oft davon lesen, dass selbst Bettler besser gekleidet sind, als manche Touristen. Und es ist wirklich was wahres dran, wenn auch nicht immer.

flieger.brille hat geschrieben: Ähm, nur kurz: Die Frage war schon ernstgemeint mit den Badeschuhen, auch wenn es blöd klingt. Weiß jemand was dazu? :smile:
Ich dachte, meine ironische Antwort war deutlich genug. Aber ok, nochmal: das ist absoluter Quatsch, ich frage mich immer, wer so einen Mist in die Welt setzt.
flieger.brille hat geschrieben: Da hab ich auch schon ein paar Geschichten gehört... Drogenbesitz wird da ja auch anscheindend sehr hart bestraft.
Richtig, wenn man soviel bei sich trägt, dass Drogenhandel naheliegend ist. Eine Tüte ist auch in Thailand nicht so hart bestraft, wie man es oft liest, aber als Tourist sollte man am besten generell die Finger davon lassen, ist schon korrekt.

flieger.brille hat geschrieben: Noch eine Frage: Kann man auf Märkten etc mit den Einheimischen handeln oder wird das als unhöflich betrachtet?
Auf Lebensmittelmärkten sollte man es nicht tun, macht bei den Preisen auch keinen Sinn und klappt eh nur, wenn man Thai spricht.
Auf anderen Märkten kann man handeln, aber es kommt da immer auf verschiedene Faktoren an.
Auf den Märkten, die stark von Touristen frequentiert werden, sind die Preise eh total überteuert, da kann man meist locker 50-80% mit dem Preis runtergehen. Hilfreich ist es allerdings, wenn man die Einkaufspreise kennt, das ist natürlich für einen Touristen nicht ganz einfach.
Manche handeln generell nicht, oft stehen auch entsprechende Schilder an diesen Läden, das sollte man respektieren.

flieger.brille hat geschrieben: Wie sollte man Thais ansprechen, auf was wird da Wert gelegt?
Ihr seid Touristen, euch wird fast alles verziehen :) Also einfach nur freundlich sein und ihr könnt nichts falsch machen.
flieger.brille
Mitglied
Beiträge: 40
Registriert: 08.12.2009 - 19:29
Wohnort: Wien

Beitrag von flieger.brille » 10.02.2011 - 16:49

Ahh super, vielen Dank nochmal! Jetzt bin ich ja beruhigt und meine Freundin bestimmt auch. :grins:
Man weiß ja nie genau... Deswegen sind ja Foren auch da um solche bescheuerten Fragen zu klären. Haha, dann kanns ja bald losgehen! Wir freuen uns schon total!
Liebe Grüße!
"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar." Der kleine Prinz
Mightymouse
Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 02.09.2010 - 17:37

Beitrag von Mightymouse » 13.02.2011 - 16:46

hab die diskussion jetut a bissl gefolgt und würde mich interessieren wo du diese reise gebucht hast?! Hast dus via internet gebucht oder?
wünsch viel viel spass!
reisen reisen und noch mehr reisen
flieger.brille
Mitglied
Beiträge: 40
Registriert: 08.12.2009 - 19:29
Wohnort: Wien

Beitrag von flieger.brille » 17.02.2011 - 22:45

@Mightymouse: Hab es tatsächlich im Internet gebucht, das war bei FTI. Aber ich geh auch ganz gern ab und zu ins Reisebüro und lass mich da beraten, wie es halt so kommt und es gerade besser passt. Preise vergleiche ich aber schon immer auch im Internet und lese Bewertungen.
Das hilft auch, um den Üœberblick zu bewahren.

Wieso fragst du, hast du auch vor so eine Reise zu buchen? Oder einfach nur Fernweh? Urlaub ist schon was feines... :grins: Bad gehts los!
"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar." Der kleine Prinz
Mightymouse
Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 02.09.2010 - 17:37

Beitrag von Mightymouse » 27.02.2011 - 11:14

hmmm interessant... hab gerade bei deren homepage etwas von so "UrlaubsPlus" Pakete gelesen... hab mir überlegt... dass wär ja nit so eine schlechte sache oder? Kennst di aus?
reisen reisen und noch mehr reisen
barbarellla
neues Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 08.11.2010 - 17:57

Re: Do's und Dont's Thailand?

Beitrag von barbarellla » 09.03.2011 - 21:41

Chacco hat geschrieben:
flieger.brille hat geschrieben: Vielleicht eine etwas blöde Frage: :) Meine Freundin hat von Fischen gehört, die sich im Sand verstecken und die tödlich sind wenn man auf sie tritt... Stimmt das? Muss man Badeschuhe tragen?
Ja natürlich, die gibt es in ganz Thailand, beissen aber auch durch Badeschuhe...aber keine Sorge, du bist innerhalb von spätestens 10 Sekunden tot :lol: :roll:
Uff, nachdem sich herausgestellt hat, dass es diese badeschuh-durchbeissenden, megagiftigen Monsterfische glücklicherweise nicht gibt: :wink:
Da kommt ja Thailand als Destination durchaus wieder in Frage... Ich bade halt nicht so gern mit Badeschuhen... und Giftfische mag ich auch nicht besonders:roll:

Hab mir den Urlaubs-Plus-Link angeschaut, das sieht ja alles sehr hübsch aus... Aber ich frag halt lieber nach: Hat da auch schon wer Erfahrungen gemacht mit Fernreisen über FTI? Speziell Thailand?
Benutzeravatar
Chacco
VIP Member
Beiträge: 5399
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Re: Do's und Dont's Thailand?

Beitrag von Chacco » 09.03.2011 - 23:26

barbarellla hat geschrieben: Aber ich frag halt lieber nach: Hat da auch schon wer Erfahrungen gemacht mit Fernreisen über FTI? Speziell Thailand?
Nein, es macht auch meiner Ansicht nach nur Sinn, wenn man dem Rentenalter schon sehr Nahe ist und nichtmal Englisch spricht.
Thailand ist so einfach zu bereisen, Flug buchen und vor Ort spontan für eine Unterkunft entscheiden, geniessen.
Ronne0815
Mitglied
Beiträge: 111
Registriert: 19.12.2010 - 16:22
Kontaktdaten:

Beitrag von Ronne0815 » 10.03.2011 - 10:52

Genau, selbst ist der Mann oder die Frau :wink: ... einfach selbst nach Flügen und Üœbernachtung suchen. Da spart man schon ein paar Euro und man kann sich wirklich alles so zusammenbasteln wie man es selber will und nicht wie die große, pauschale Mehrheit ...
Gerade Thailand eignet sich dafür sehr gut ...
flieger.brille
Mitglied
Beiträge: 40
Registriert: 08.12.2009 - 19:29
Wohnort: Wien

Beitrag von flieger.brille » 13.03.2011 - 18:27

Hello hello zusammen!

Bin wieder da, vor ein paar Tagen zurück gekommen. Und ich lebe noch, auch ohne Badeschuhe! :grins:
Es war ein echt toller Urlaub, sehr relaxed und entspannt. Jetzt wieder arbeiten... buhuuu!

Das Urlaubs-Plus Dings haben wir nicht gemacht, war ein ganz normales FTI Angebot und das hat auch alles gut gepasst. Wenn wir das einzeln gebucht hätten, wären wir nicht billiger weggekommen das haben wir alles ausgerechnet. Aber wir sind auch nicht rumgereist oder so, waren ja nur immer an einem Fleck. Wenn das anders ist, muss man halt ein bisschen flexibler sein und braucht auch kein Pauschal-Angebot. Bei uns hat es sich jedenfalls gut getroffen.

PS: ES IST SO KALT HIER!!!
:grins:
"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar." Der kleine Prinz
Monnok
neues Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 22.03.2011 - 16:21

Beitrag von Monnok » 22.03.2011 - 16:28

Habe da auch noch einen passenden Link zu dem Thema gefunden! :)
flieger.brille
Mitglied
Beiträge: 40
Registriert: 08.12.2009 - 19:29
Wohnort: Wien

Beitrag von flieger.brille » 24.03.2011 - 02:01

Hallo Monnok!

Vielen Dank für den Link, das ist wirklich sehr hilfreich. Auch für andere, die sich noch informieren wollen. SUPER! :smile:
"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar." Der kleine Prinz
Benutzeravatar
Chacco
VIP Member
Beiträge: 5399
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von Chacco » 24.03.2011 - 02:15

Der Link beinhaltet aber sehr viele Halbwahrheiten, veraltete Informationen etc.
Allein die Aussage mit dem Geldschein ist ziemlich riskant, denn wenn jemand bewusst auf einem Geldschein oder einem sonstigen Abbild des Königs herumtrampeln würde, dann würd er sich kaum im Gefängnis wiederfinden, sondern aller Voraussicht nach auf offener Strasse von Thais "hingerichtet"werden.
Das ist nur eins von vielen Beispielen, der Text ist etwas lang und ich habe nicht die Zeit.
Im Grossen und Ganzen kann man den Text aber als Hilfestellung berücksichtigen.
flieger.brille
Mitglied
Beiträge: 40
Registriert: 08.12.2009 - 19:29
Wohnort: Wien

Beitrag von flieger.brille » 30.03.2011 - 20:39

Ich hab mir den Link auch nochmal genauer angeschaut und mit meinen Erfarungen in Thailand verglichen. Es gibt glaube ich wirklich große Unterschiede, einmal von Nord- nach Süd-Thailand und von touristischen zu nicht-touristischen Gebieten. Ich habe die Erfahrung gemacht auf Koh Phangan, wo es ja schon relativ toritistisch ist, dass die Einheimischen es mit vielen Traditionen nicht sehr genau nehmen. Ich habe viele Thais beim Essen mit beiden Händen gesehen, die Füße waren ausgestreckt (was ja auch eigentlich eine Beleidigung sein soll) und überraschenderweise konnte auch die kleinste Küchenhilfe gutes englisch.

Man sollte sich also nicht ganz so beeinflussen lassen von dem was man hört, sondern lieber mit den Leuten reden und es selbst herausfinden. Es ist schön, wenn man Anhaltspunkte hat (und es ist auch gut zu wissen, dass das Herumtrampeln auf einem Geldschein wahrscheinlich zu einigen Schwierigkeiten führt, wie immer die ausfallen mögen) aber das wirkliche Erlebnis kann man nur mit einem Besuch dort haben.

Ich möchte gern irgendwann wieder nach Thailand.
"Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar." Der kleine Prinz
Antworten

Zurück zu „Land & Leute - andere Länder“