Von Bangkok nach Singapur

Fragen & Tipps zu Ländern, Reisen im Land, Fortbewegung, Unterkünften wie Hostels, Hotels etc., Touren, Ausflügen usw.

Moderator: Nici

El-Marlo
Mitglied
Beiträge: 38
Registriert: 10.01.2010 - 22:19

Von Bangkok nach Singapur

Beitrag von El-Marlo » 17.03.2010 - 12:24

Servus Leute,

Hab heute n ziemlich gutes Angebot, mit Etihad über Bangkok nach Melbourne.

Der "Haken" ist, das der Weiterflug nur ab Singapur geht ...könnte natürlich einfach von Bangkok nach Singapur fliegen...würde allerdings schon gern noch n büschen mehr von Asien sehen.

Hat jmd. ne Idee bzw. Erfahrung für ne kurze Route ( ca. 1 1/2 - 2 wochen) evtl. mit Zug und Flugzeug?!....Auf die Busse wollte ich eig. verzichten.

Oder lieber 300€ mehr und dann das Jahresticket mit Thaiairways?!

Gruß Marlo
Jannis!
neues Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 04.01.2008 - 16:33
Wohnort: Braunschweig

Beitrag von Jannis! » 17.03.2010 - 22:45

Moin,
das der Flug von einem anderen Ort weitergeht würde ich als Chance sehen noch etwas anderes zu sehen.
Ich bin vor genau einem Jahr die Strecke in umgekehrter Reihenfolge gereist. Bin damals von Bangalore nach Singapur gekommen und dann per Bus nach Bangkok hoch. Ich würd dir raten die Strecke auf jeden Fall überland zu fahren, zeitlich müsst es auch passen. Auch wenn du Busse nicht magst sind sie doch ein gutes Reisemittel in Asien, Zug geht für Teile der Strecke aber glaub ich auch.
Ich hab auch Work and Travel in Australien gemacht und war anschließend in Indien und Südostasien. Meiner Erfahrung nach ist das sehr viel interessanter als Australien - ich würde da soviel Zeit wie möglich verbringen!!
In Malaysia war ich nicht sehr viel aber ich würd möglichst wenig Zeit in Singapur verbringen, das ist echt öde!!
Viele Grüße,
Jannis
Falls noch jemand plant ab Sommer nach Australien zu reisen, würde ich mich sehr freuen, wenn die Person mich anschreibt, dann können wir Infos austauschen.
El-Marlo
Mitglied
Beiträge: 38
Registriert: 10.01.2010 - 22:19

Beitrag von El-Marlo » 17.03.2010 - 23:18

Erstmal danke für die Infos !

Sehe es ebenfalls eher als Chance an, daher "Haken" in Anführungszeichen...

Nachdem was ich jetzt gelesen habe, denke ich, ich werde 3/4 tage in Bangkok bleiben, von dort mit Bus (der glaub ich ja täglich öfter fährt) nach Chiang Mai.

Dort ebenfalls 3/4 Tage -> Flug nach KL 2/3 Tage evtl mit Camron Higlands, dann mitm Zug nach Singapur ( evtl. eine Nacht) und ab nach Melbourne.

Denke damit habe ich schonmal nen guten Einblick...
Wenn jmd. noch Ergänzungen oder Tipps für die Rout ehat würde ich mich wietehrin freuen ;)

Gruß Marlo
Benutzeravatar
Chacco
VIP Member
Beiträge: 5399
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von Chacco » 18.03.2010 - 18:11

Bangkok - Chinag Mai würde ich nicht in einem Stück mit dem Bus fahren, dann kannste besser fliegen. Entweder 1-2 Wochen einplanen und die Strecke Stück für Stück abreisen oder fliegen. Chiang Mai ist schön, aber die Umgebung und der Weg dorthin weitaus interessanter.
El-Marlo
Mitglied
Beiträge: 38
Registriert: 10.01.2010 - 22:19

Beitrag von El-Marlo » 18.03.2010 - 23:13

hmm...hatte irgendwo gelesen, von Bangkok nach Chiang Mai wären ca. 4 Stunden mit Bus?! ...denke mit ein /aus checken würde ich genau solange brauchen?!
Falls ich falsch liege, bitte ich um Verbesserung!

Habe für die Route 12 Tage... bin weiterhin offen für Tipps!

Gruß Marlo
Benutzeravatar
Chacco
VIP Member
Beiträge: 5399
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von Chacco » 19.03.2010 - 14:41

4 Stunden, das würdest du nichtmal mit nem Ferrari schaffen, wenn die Straßen perfekt wären.
Es sind etwa 800 Kilometer, ein öffentlicher Bus dürfte dafür 10-12 Stunden brauchen.
Sven1984
Mitglied
Beiträge: 250
Registriert: 15.12.2009 - 20:27
Wohnort: Heilbronn 25 Jahre

Beitrag von Sven1984 » 19.03.2010 - 14:49

Der Bus braucht um einiges länger als 4 Stunden. Wir sind damals so 10-12 Stunden (incl. Pausen) gefahren, wenn ich mich recht erinnere. Geh in Bangkok direkt an den Bahnhof (billiger als Reisebüro) und frag nach Schlafbussen. Ist ganz bequem und auch nicht teuer. Vielleicht fahren auch Züge, keine Ahnung^^

Viel Spaß
El-Marlo
Mitglied
Beiträge: 38
Registriert: 10.01.2010 - 22:19

Beitrag von El-Marlo » 19.03.2010 - 18:57

Achso, okay ... das mit dem Nachtbus klingt aber ja auch nicht schlecht.

Was meint ihr denn, lohnt es sich von Bangkok nochmal in den Norden nach Chiang Mai, um dann von dort nach KL zu fliegen, oder gibt es im Süden evtl. was näheres interessanteres (evtl. auch mit Fluganbindung)?!

Sorry, wenn ich soviel Frage, aber der Südostasien-Tour hat sich durch das Ticketangebot relativ spontan ergeben und da das Ticket nur 7 Tage reserviert ist, bevor ich mich entscheiden muss, fehlt mir die Zeit alles selbst zu recharchieren...

Also Danke und Gruß, Marlo
Sven1984
Mitglied
Beiträge: 250
Registriert: 15.12.2009 - 20:27
Wohnort: Heilbronn 25 Jahre

Beitrag von Sven1984 » 19.03.2010 - 21:05

Kommt ganz drauf an, wenn du Trekking im Dschungel machen willst und Tempel angucken dann ist Chiang Mai perfekt, wenn du an den Strand willst kann ich dir die Inseln Phuket, Ko Chang (etwas ruhiger) oder Koh Tao (Tauchen) empfehlen. In NUR 1-2 Wochen kannst du halt nicht viel sehen. Hab selbst in 8 Wochen noch lang nicht alles gesehen^^ Ich würde mir an deiner Stelle etwas mehr Zeit nehmen.

In den Süden kommst du auch mit dem Schlafzug (mit eigenem Bett) für 8-10 Euro z.b. nach Phuket. Sitzplätze sind um einiges billiger, würd ich mir aber nicht antun (Bei 12 Stunden Nachtfahrt)
Jean-Luc
Reisebine-Autor/in
Beiträge: 1298
Registriert: 19.09.2002 - 10:39
Wohnort: Hauptstadt

Beitrag von Jean-Luc » 27.03.2010 - 15:59

Wenn du evtl. planst mit dem Zug zu reisen hier mal eine wirklich super Seite zum Zug fahren in Thai (und vielen anderen Ländern) Diese private Seite ist mir sehr sympathisch .. extrem viel Infos zum Zugfahren in aller Welt und recht wenige Werbung (Macher ist ein Engländer der im Management von Rail UK gearbeitet hat).
www.Seat61.com

Infos zur Zugfahrt in Thailand, mit Bildern und Tabellen zu den Abfahrzeiten und Preisen findest du hier:
How to travel by train in Thailand
Camper - Autokauf - Autofahren autofahren-australien.de
El-Marlo
Mitglied
Beiträge: 38
Registriert: 10.01.2010 - 22:19

Beitrag von El-Marlo » 01.04.2010 - 00:04

Danke dir, die Seite ist top!

Kann mich immernoch nicht ganz auf ne Route einigen, werd daher noch n büschen recharchieren und mich bei Bedarf dann wieder melden ;)

Danke für die bisherigen infos!
manuellatif
neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 08.02.2010 - 18:06

Beitrag von manuellatif » 01.04.2010 - 11:24

hey leute nun auch mal senf von mir :D

ich bin grade in chiang mai :D bin am 23.3 losgeflogen mit Etihad und bin dann am 24. in bangkok gewesen dort habe ich dann ein paar tage im grand tower inn geschlafen (700baht für nen riesen doppel zimmer, tv, minibar usw)
und dann haben wir den nachtzug nach chiang mai genommen (12std ca und 700-800 baht ) (nehmt aufjedenfall lower seat ) da habt ihr dann nen cooles bett und schlaft einfach die strecke durch und kommt erholt in chiang mai an und habt auchnoch nen tag gespart da ihr über nacht gefahren seit und ja eh pennen müsst.

von hier gehts heute abend wieder nach bangkok und von dort nach chumpong (mit dem bus ca 20 std in 2 etappen. (900baht)) und ab auf die inseln. und von dort dann irgendwie nach singapore 3-4 tage und dann ab nach brisbane :D

wenn ihr mich fragt plant nicht zuviel im vorraus. hier ergiebt sich alles irgendwie und es ist auch billiger vor ort zu gucken als vorher zu buchen und dann verpflichtet zu sein diese option zu nehmen.

lg manu
Sven1984
Mitglied
Beiträge: 250
Registriert: 15.12.2009 - 20:27
Wohnort: Heilbronn 25 Jahre

Beitrag von Sven1984 » 01.04.2010 - 11:46

Stimme dir voll und ganz zu :wink: Nirgends ist es einfacher zu reisen, als in Thailand :lol:
Benutzeravatar
Chacco
VIP Member
Beiträge: 5399
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von Chacco » 01.04.2010 - 14:32

manuellatif hat geschrieben: von hier gehts heute abend wieder nach bangkok und von dort nach chumpong (mit dem bus ca 20 std in 2 etappen. (900baht)) und ab auf die inseln.
20 Stunden nach Chumpon? Was ist das denn für ein Bus? Ich hoffe nicht, du willst mit dem angeblichen VIP Bus aus der Khao San fahren, ist nämlich der reinste Horror. Mit dem Zug dauert es glaub ich etwa 8 Stunden nach Chumpon, mit dem Auto hab ich es in 5 Stunden geschafft.
Die Gegend nördlich von Chumpon (Bang Saphan) ist übrigens traumhaft, weit besser, als die ganzen "Trauminseln", nur als Tip, wenn du eh schon in einer der schönsten Gegenden Thailands bist.
Sven1984
Mitglied
Beiträge: 250
Registriert: 15.12.2009 - 20:27
Wohnort: Heilbronn 25 Jahre

Beitrag von Sven1984 » 01.04.2010 - 20:46

Er meinte ja in 2 Etappen, muss vllt auf den nächsten Bus noch warten...

Wenn man alleine reist sind die Kao san road Busse gar nicht schlecht, um leute kennenzulernen. In 2 Etappen ist das ja auch nicht so schlimm...
Benutzeravatar
Chacco
VIP Member
Beiträge: 5399
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von Chacco » 02.04.2010 - 12:18

Sven1984 hat geschrieben: Wenn man alleine reist sind die Kao san road Busse gar nicht schlecht, um leute kennenzulernen. In 2 Etappen ist das ja auch nicht so schlimm...
Naja, Ansinchtssache...für mich der reinste Horror und dazu noch extrem überteuert. Wenn man natürlich lieber andere Backpacker, als Thais kennenlernt, mag es zum Leute kennenlernen ok sein.
Sven1984
Mitglied
Beiträge: 250
Registriert: 15.12.2009 - 20:27
Wohnort: Heilbronn 25 Jahre

Beitrag von Sven1984 » 02.04.2010 - 21:19

Ja, hast schon recht. Ich mag die busse auch nicht wirklich. Mit den Thais kannst du halt nicht viel machen, weil die Arbeiten müssen und am Ende hockst du dann alleine am Strand :sad: Als meine Freundin dabei war, sind wir auch immer mit den Schlafbussen gefahren.
El-Marlo
Mitglied
Beiträge: 38
Registriert: 10.01.2010 - 22:19

Beitrag von El-Marlo » 11.05.2010 - 14:55

Soooo, Flug ist gebucht! :grins:

Werde am 06.11 morgens in Bangkok ankommen, am 16.11 um 23:00 gehts dann weiter von Singapur.

Routenmäßig werde ich es spontan machen, dh. wenn ich nette leute kennen lerne die nochmal hoch in den Norden wollen, schließe ich mich dort an, ansonsten tendiere ich aber dazu nach 2-3 Nächten gen Süden aufzubrechen.

Hätte allerdigns nochmal ne Frage zur Unterkunft, wollte mir eig. nun schonmal im Lamphu House n Zimmer reservieren, für 2 Nächte.
Hat evtl. noch jmd. ne bessere Alternative in der Khao San?

Und nochmal ne ganz doofe Frage
:oops: ... wenn ich im Lamphu House n Doppelzimmer buche... gehört dass dann komplett mir, oder muss ich es mit irgend jmd. teilen?

So, das wars erstmal, Gruß !
Sven1984
Mitglied
Beiträge: 250
Registriert: 15.12.2009 - 20:27
Wohnort: Heilbronn 25 Jahre

Beitrag von Sven1984 » 11.05.2010 - 20:24

Ne, das Zimmer gehört natürlich dir alleine :lol:

Also, wenn du es günstig haben willst, schau dich einfach in der Rambutti Road um (Gegenüber von der Kao sarn, neben dem Tempel/Kloster) Du brauchst auch nicht vorher buchen, da sind mind. 10 günstige Gästehäuser. In einem findest du immer was :wink:

Ich war damals im "My new House", glaube so ab 160 Baht für Einzelzimmer. Oder direkt auf der Kao sarn, gleich neben der Silk Bar: Guesthouse Lek, 190 Baht für Single, 250 Baht für Double (Sieht genau aus, wie beim Film "The Beach" am anfang) :lol:
El-Marlo
Mitglied
Beiträge: 38
Registriert: 10.01.2010 - 22:19

Beitrag von El-Marlo » 12.05.2010 - 10:29

Naja, es muss nun nicht das günstigste sein ... grad am Anfang der Reise,zum einleben, sind denke ich 600-700 baht okay.

Hatte öfter mal von nem Hostel gelesen, was wohl fast schon n büschen kult status hat, komm nur nicht mehr drauf...sah ziemlich verrückt aus :grins:
Antworten

Zurück zu „Land & Leute - andere Länder“