Gesundheitscheck in Deutschland oder Down Under?

Fragen zu allem rund um die Vorbereitung in Deutschland wie Zeitplanung, Visabeschaffung, Einreisebestimmungen, usw.
Antworten
SpackenQueen
neues Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 18.09.2007 - 20:22

Gesundheitscheck in Deutschland oder Down Under?

Beitrag von SpackenQueen » 09.04.2008 - 11:14

Hi Forum,

Ich mache im September mein Examen in der Kinderkrankenpflege und danach gehts ab nach Australien.

Ich würde dann da gerne im Bereich Childcare, oder als helfende Hand in der Pflege arbeiten.
Nun kann man seine Absichten ja im Visum angeben und sich hier dem Gesundheitscheck unterziehen.

Meine Frage:
Lohnt sich der zeitliche und finanzielle Aufwand? Immerhin sind das laut Reisebine gute 200 Euro.
Könnte ich das auch in Australien nachholen, oder kostet das dort das gleiche?
Oder nehmen die mich erst gar nicht, wenn ich die Tests nicht schon hier durchlaufen habe?

Fragen über Fragen, über Antworten wäre ich sehr dankbar :wink:
Amܩlie
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 17.05.2006 - 11:07
Wohnort: Wuppertal

Beitrag von AmÜ©lie » 16.04.2008 - 12:36

Ich bin in einer ähnliche Situation, nur werde ich wahrscheinlich in einer Schule arbeiten. Ich habe aber wenig Lust den Check zu bezahlen, wenn ich den Job evt. garnicht bekomme oder es mir anders überlege.
Kann man ihn also zur Not auch noch in AUstralien nachmachen?
Vielen Dank!
Amܩlie
travelbibi
Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: 09.11.2005 - 22:02
Wohnort: Hamburg

Beitrag von travelbibi » 23.04.2008 - 01:53

Man kann den ckeck auch in oz machen, kostenpunkt 400-500 $ je nach Arzt. Gibt es in jeder Stadt auch in kleineren, nicht wie man oft hoert nur in den grossstaedten. ich habe 420 bezahlt in parramatta incl. roentgenbild.
Amܩlie
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 17.05.2006 - 11:07
Wohnort: Wuppertal

Beitrag von AmÜ©lie » 23.04.2008 - 20:04

Vielen Dank für die Antwort!Ich werde es dann wohl eher da machen und nicht "sicherheitshalber" hier das Geld ausgeben.
LG
Amܩlie
SpackenQueen
neues Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 18.09.2007 - 20:22

Beitrag von SpackenQueen » 23.04.2008 - 22:34

Danke für deine Auskunft Travelbibi!

Ich denke ich werd mich dann bei Bedarf auch in Australien untersuchen lassen, die Kosten sind ja ähnlich.
Antworten

Zurück zu „Reise-Vorbereitungen“