taxback will 330 Dollar von mir fuer Steuererklaerung

Alle Fragen zu Jobs, Jobsuche, Arbeitsmarkt, Arbeitsbedingungen, Bewerbungen, Steuern etc.

Moderator: Yassakka

Antworten
kampfschnecke
Mitglied
Beiträge: 40
Registriert: 21.04.2006 - 21:09
Wohnort: 21 J./Nähe München

taxback will 330 Dollar von mir fuer Steuererklaerung

Beitrag von kampfschnecke » 26.06.2007 - 11:42

aloha zusammen,
ja wieder mal das liebe geld :???:
Da war ich heute bei nem taxback.com office und das ging auch alles ratzfatz, fast schon zu schoen um wahr zu sein....als die nette Dame dann so auf ihrer Tastatur rumgehaemmert hat hab ich mal die Frage eingeworfen, wieviel sie denn eigentlich am Ende dann vom dem Kuchen abhaben will: 330 Dollar. Ahm ja....ist ja schon ne Stange Geld fuer 10 Minuten Arbeit. Also hat da jemand Ahnung...ist das so der normale Satz? Sie meinte das ginge bei denen prozentual...also wenn das prozentual geht, dann muss ich ja ne Stange Geld wiederbekommen!
Gibts auch Bueros bei denen man einfach einen festen Betrag zahlt undabhaenging davon wieviel man wieder rauskriegt? Jetz bin ich mal heute durch die Stadt gelaufen und hab auf Teufel komm raus kein anderes Buero gefunden....son mist..... :???: (perth)

ja..jetz bin ich bissi ratlos....ob ich das nun die lady machen lass, oder doch lieber selber? oder zu nem anderem? hachja......weiss jemand rat?

lieben Gruss,
alexandra

p.s. hab grad in nem anderem Beitrag gelesen, dass die Agentur bei der Person nur so ca. 110 Dollar verlangt hat...also dann waer ja 330 schon ne Veraeppelung...
Jan
VIP Member
Beiträge: 2693
Registriert: 26.02.2004 - 17:53

Beitrag von Jan » 26.06.2007 - 12:00

Hi,

genau wissen tue ich es nicht, aber ich vermute mal, dass die Summe abhängig davon ist, wie viel du zurück bekommst ...
kampfschnecke
Mitglied
Beiträge: 40
Registriert: 21.04.2006 - 21:09
Wohnort: 21 J./Nähe München

Beitrag von kampfschnecke » 26.06.2007 - 12:25

jup, wenn das wirklich ueberall so ablaeuft (prozentual) dann werd ich mich wohl damit abfinden muessen. Gibt schlimmeres, immerhin heisst das ja ich bekomm auch was raus :lol: :cool:
gruessle
alex
Benutzeravatar
Chacco
VIP Member
Beiträge: 5399
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von Chacco » 26.06.2007 - 23:45

Ich hab es in Cairns im Shopping-Center (sollte eigentlich überall in Australien in Shopping-Centern so sein) bei einem mobilen Steuerbüro gemacht. Ebenfalls 10 Minuten Arbeit, Festpreis 100$.
Taxback würd ich nur bei schweren Fällen empfehlen, die machen viel Profit mit halbwegs automatisierter Arbeit.
Firebird
VIP Member
Beiträge: 303
Registriert: 09.12.2005 - 18:10
Wohnort: Seoul
Kontaktdaten:

Beitrag von Firebird » 27.06.2007 - 01:00

Also ich habe taxback in sydney gemacht, hab 120 bezahlt.
330 ist ne ganze menge!
Allerdings hab ich am Ende auch 240 bezahlt da ich in 2 Steuerjahren gearbeitet habe und sie für jedes Jahr 120 berechnet haben, kann sein das deswegen dein Angebot etwas hoch ist.
Trozdem würde ich versuchen etwas billigeres zu finden.
Geh aber lieber zu einem Shop der etwas auf Backpacker speziallisiert ist, den in nem normalen Taxback shop hatten die keine ahnung das ich was zurück kriegen kann.
Nach einem Jahr WHV in Japan und 3 Monaten in Korea nun wieder zuhause! Auf meinem Blog findet ihr natürlich auch WHV DU.
www.teglas.blogspot.com
kampfschnecke
Mitglied
Beiträge: 40
Registriert: 21.04.2006 - 21:09
Wohnort: 21 J./Nähe München

Beitrag von kampfschnecke » 27.06.2007 - 08:11

aloha Chacco,

mal ganz bloede Frage. Wie erkenn ich son mobiles Steuerbuero in einem Shoppingcentre? Ich hab sowas noch nie gesehen ehrlich gesagt. Sieht das wie nen normales Buero aus, oder...hmm?? :roll:
fuer ne beschreibung waer ich ma richtig dankbar :lol:

servus firebird,
haste recht, wenns fuer zwei Steuerjahre waer koennts daran liegen. Aber bei mir gehts nur um ein Steuerjahr (Okt 2006-Mai 2007).

also ist es doch a bissal viel.....danke fuer eure Antworten! Die haben mir wahrscheinlich pures Geld gespart. :lol:

p.s. wenn ichs hinter mir ab, sag ich euch noch wieviels dann am Ende war.... :wink:
Benutzeravatar
Chacco
VIP Member
Beiträge: 5399
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von Chacco » 27.06.2007 - 13:17

Wie erkennt man die? Naja Pappwände und eindeutige Hinweise, dass man dort die Steuererklärung machen kann. Musst allerdings noch ein paar Tage warten, das Steuerjahr ist noch nicht rum. Du wirst sie dann schon sehen, sind ganz offensichtlich als solche zu erkennen.
travelbibi
Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: 09.11.2005 - 22:02
Wohnort: Hamburg

tax back

Beitrag von travelbibi » 02.07.2007 - 07:45

Ein Bespiel:
In Cairns gab es eine Agentur, die wollte 12%, von dem, was man wiederbekommt, eine andere $90 Festsatz.
Geh einfach in eine Agentur, die es wie Sand am Meer gibt und frage, ob sie Tax Back fuer Traveller machen, ansonsten koennen viele auch einen Tipp geben, welche es macht.
chefdenker
Mitglied
Beiträge: 83
Registriert: 12.12.2003 - 15:12
Wohnort: Ruhrpott
Kontaktdaten:

Beitrag von chefdenker » 21.07.2007 - 21:46

330 $ is aber mal arg viel, hab bei Travellersexpress.com nur 100 bezahlt, egal wieviel man zurückbekommt !
Ansonsten gehste einfach selbst zum Finanzamt, die helfen dir da auch weiter und du bezahllst garnix !
Benutzeravatar
Chacco
VIP Member
Beiträge: 5399
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von Chacco » 21.07.2007 - 23:18

Ne schnelle Alternative ist natürlich auch eTax :arrow: http://www.ato.gov.au/etax , zudem noch kostenlos.
kampfschnecke
Mitglied
Beiträge: 40
Registriert: 21.04.2006 - 21:09
Wohnort: 21 J./Nähe München

Beitrag von kampfschnecke » 05.09.2007 - 02:36

halli hallo,

also für alle die sich mit diesem Problem noch rumschlagen werden und dies vielleicht interessiert:

ich hab meine Steuern jetz mit expresstaxback.com gemacht. Das ganze hat mich dort jetz 110 Dollar gekostet und ich bekam umgerechnet knappe 1500 Euro zurück, bei taxback.com hätte ich letztendlich ca. 260 Dollar Steuern zahlen müssen und hätte (die haben mir so nen Wisch zugeschickt) lediglich knappe 1000 Euro bekommen. Warum dieser krasse Unterschied keine Ahnung.......
travelbibi
Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: 09.11.2005 - 22:02
Wohnort: Hamburg

Beitrag von travelbibi » 10.09.2007 - 04:36

Ein travelmate von mir ist einfach zum Finanzamt gegangen und hat dort alles kostenlos gemacht bekommen. Sie hatte noch nicht einmal payment summaries.
Das werde ich auch mal probierten, wenn ich aus der Wildnis wieder raus bin.
Antworten

Zurück zu „Jobs, Arbeiten & Steuern“