Kleines Notebook/Tablet in Australien/Deutschland kaufen?

Fragen & Tipps rund um die Technik wie Handynutzung, Notebooks, Fotografieren, Telefonieren, Strom, Sicherheit von Geräten etc.

Moderator: Nici

julek196
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 04.10.2013 - 20:50

Kleines Notebook/Tablet in Australien/Deutschland kaufen?

Beitragvon julek196 » 07.01.2014 - 10:55

Hey, ich fahre im Juli nach Australien und habe eine Frage zur Technik: Hat jemand Erfahrung damit, ob es günstiger ist, ein Notebook/Tablet bereits in Deutschland zukaufen, oder kann man die günstiger in Australien erwerben? Und ist es praktischer mit einem kleinen Notebook+ Smartphone oder ist ein Tablet sinnvoller? Ich bräuchte dabei eigentlich bloß auf jeden Fall Internet für Skype/Facebook und für die Job/Wohnungssuche. Und noch einmal zu Smartphone: Wie ist das mit Verträgen? Kennt jemand einen guten und günstigen in Australien? Ich weiß dass das viele Fragen sind, aber ich wäre unglaublich dankbar, wenn mir jemand helfen könnte :)
Benutzeravatar
Chacco
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 5823
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Beitragvon Chacco » 07.01.2014 - 15:03

Kann man nicht pauschal sagen, solltest du online prüfen. Tendenziell in Australien eher etwas billiger, noch besser wäre aber Asien bei einem Stopover, dann kriegste die VAT zurück und sparst dadurch.
Ich würde dir bei Wenignutzung zu einem 7 oder 9" Tablet raten, nicht zu einem Notebook.
Kakteen
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 184
Registriert: 07.09.2012 - 11:48

Beitragvon Kakteen » 11.01.2014 - 21:23

Wenn es dir nichts ausmacht am Ende eine qwerty-Tastatur zu haben, kann es in DU billiger sein, im Allgemeinen ist das Preisniveau aber nicht sonderlich verschieden. Da sind die Differenzen zwischen Regionen innerhalb der Länder wohl größer.
julek196
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 04.10.2013 - 20:50

Beitragvon julek196 » 19.01.2014 - 10:04

Was bedeutet denn dieses 7 oder 9"? Wo liegt denn da der Unterschied? Und was ist eine qwerty-Tastatur?
Kiggie
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: 26.09.2013 - 18:53

Beitragvon Kiggie » 19.01.2014 - 10:53

Huhu,

7 bzw 9" gibt die Größe an. Das ist die Diagonale in Zoll. 9" ist also größer. Würde wenn auch zum größeren raten. 7" ist schon recht klein.

In deutschland ist die qwertz tastatur standard, so heißt sie, weil die buchstaben oben in der ersten zeile so geordnet sind.
Im englischen ist z und y getauscht wodurch es dann eine qwerty tastatur wird. Sonderzeichen haben ebenfalls andere plätze. Damit muss man eben klar kommen, wenn man es dort kauft.
Kakteen
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 184
Registriert: 07.09.2012 - 11:48

Beitragvon Kakteen » 26.01.2014 - 18:21

Kiggie hat geschrieben:Im englischen ist z und y getauscht wodurch es dann eine qwerty tastatur wird. Sonderzeichen haben ebenfalls andere plätze. Damit muss man eben klar kommen, wenn man es dort kauft.


Kann am Anfang FURCHTBAR irritierend sein wenn man gewohnt ist zu tippen ohne auf die Tastatur zu schauen :D
Kiggie
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: 26.09.2013 - 18:53

Beitragvon Kiggie » 26.01.2014 - 19:34

Kakteen hat geschrieben:
Kiggie hat geschrieben:Im englischen ist z und y getauscht wodurch es dann eine qwerty tastatur wird. Sonderzeichen haben ebenfalls andere plätze. Damit muss man eben klar kommen, wenn man es dort kauft.


Kann am Anfang FURCHTBAR irritierend sein wenn man gewohnt ist zu tippen ohne auf die Tastatur zu schauen :D


Nicht nur anfangs. Habe bei mir am Lehrstuhl so eine Tastaur und ich stehe häufig verwirrt davor ^^ Für mich wäre es auf Dauer nichts.
Benutzeravatar
Chacco
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 5823
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Beitragvon Chacco » 27.01.2014 - 09:40

Kiggie hat geschrieben:Nicht nur anfangs. Habe bei mir am Lehrstuhl so eine Tastaur und ich stehe häufig verwirrt davor ^^ Für mich wäre es auf Dauer nichts.

Naja, man kann das Layout ja problemlos umstellen und dann weiter blind tippen, finde ich sogar ganz praktisch, umschalten einfach per Alt+Shift.
Kiggie
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: 26.09.2013 - 18:53

Beitragvon Kiggie » 27.01.2014 - 16:07

Chacco hat geschrieben:
Kiggie hat geschrieben:Nicht nur anfangs. Habe bei mir am Lehrstuhl so eine Tastaur und ich stehe häufig verwirrt davor ^^ Für mich wäre es auf Dauer nichts.

Naja, man kann das Layout ja problemlos umstellen und dann weiter blind tippen, finde ich sogar ganz praktisch, umschalten einfach per Alt+Shift.


Problem sind bei mir nicht y und z, sondern die diversen Sonderzeichen, wo ich mich dauernd vertue.
Benutzeravatar
Chacco
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 5823
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Beitragvon Chacco » 27.01.2014 - 18:09

Kiggie hat geschrieben:Problem sind bei mir nicht y und z, sondern die diversen Sonderzeichen, wo ich mich dauernd vertue.

Ja ich kenne das Problem. Ich schreibe meist mit englischem Layout und wenn dann z.B. mal ein ß her muss, dann schalte ich kurz auf deutsch um. Klappt natürlich nur, wenn man "blind" die korrekte Stelle kennt, aber das lernt man auch recht schnell.
Ich komme damit sehr gut klar, aber ist ja auch mein Job.
Ansonsten gibt es auch Alternativen, z.B. Sticker zum überkleben ( find ich aber nicht so ideal ) sowie Ersatztastaturen mit deutschem Layout ( z.B. hier: http://www.notebook-fit.de/ersatzteile/ ... statur.php ).
Das Problem dabei ist, das richtige Modell zu finden, denn baugleiche Modelle haben in verschiedenen Ländern sehr oft unterschiedliche Bezeichnungen.
Der Einbau ist meistens sehr einfach und kann auch von Laien vorgenommen werden, solange man keine 2 linken Hände hat :grins:
Bea21
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: 06.05.2014 - 15:24

Beitragvon Bea21 » 02.09.2014 - 22:33

Ich würde auch in Asien schauen. Das Preisniveau (Deutschland - Neuseeland) erschien mir recht ähnlich. Denk bei einem Kauf im Ausland auch daran, einen entsprechenden Adapter für Deutschland mitzukaufen (oder halt in Deutschland ein neues Ladekabel). Handys fand ich eher teurer, einfache Digitalkameras wieder ähnlich.

An die Tastatur hatte ich mich schnell gewöhnt, auch an die Sonderzeichen (eine frazösische Tastatur ist da deutlich schwieriger), allerdings war es dann in Deutschland nicht ganz einfach mit der Umstellung bei baugleichen Tastaturen. Da Ich Englisch + Laptop gewohnt war, wurde es bei Deutsch + Laptop es schwierig während Deutsch + PC kein Problem war.

Hat jemand Erfahrungen mit direkt in Asien gekauften Modellen? (mit der Garantie dürfte es ja im Falle eines Falles nicht ganz so einfach sein, oder?)
Habt ihr diese Sachen beim Zoll angegeben? (Down Under bzw. in Deutschland)?

Würd mich über eine Antwort freuen, da ich mir auch ein Tablet zulegen will wenns losgeht (was leider noch ein bisschen dauern kann).
Benutzeravatar
Chacco
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 5823
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Beitragvon Chacco » 03.09.2014 - 09:16

Bea21 hat geschrieben:Hat jemand Erfahrungen mit direkt in Asien gekauften Modellen? (mit der Garantie dürfte es ja im Falle eines Falles nicht ganz so einfach sein, oder?)

Ich habe immer thailändische Modelle, Garantie ist je nach Hersteller und Modell 1-3 Jahre, internationale Garantie bieten aber nicht alle Hersteller bzw. teilweise gegen Aufpreis.
Brauche ich nicht, da ich eh hier lebe, aber als Tourist vorher genau erkundigen.
Ach so, Thai-Stecker kann man in Deutschland verwenden und umgekehrt ( wobei es in Thailand 2 Stecker Arten gibt, eine davon ist in Deutschland nicht ohne Adapter einsetzbar ).

Bea21 hat geschrieben:Habt ihr diese Sachen beim Zoll angegeben? (Down Under bzw. in Deutschland)?

Solange du nicht alles original verpackt mitnimmst, gibt es eigentlich keine Probleme.
Allerdings kriegt man in Thailand als Tourist die 7% VAT bei Ausreise zurück, das sollte man nutzen.
Carpool Guy
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 412
Registriert: 03.07.2011 - 14:25
Kontaktdaten:

Beitragvon Carpool Guy » 21.09.2014 - 03:26

julek196 hat geschrieben:Was bedeutet denn dieses 7 oder 9"? Wo liegt denn da der Unterschied? Und was ist eine qwerty-Tastatur?


7" und 9" bezieht sich auf die display groesse (diagonal).
Wie schon gesagt wird das groesste problem die tastatur sein. Wenn du ein besseres tablet kaufst, kannst du das geraet wahrscheinlich irgendwo in den settings auf deutsch umstellen. Bei meinem android 2.3 ist die einstellung unter "settings -> locale and text". Allerdings muss ich bei mir die einstellung fuer das keypad extra noch woanders (bei mir unter "samsung keypad" zu finden) auf deutsch umstellen.

Das englische keyboard finde ich praktisch wenn man viel programmiert, einfach weil klammern, kommas und quotes ohne ctrl/strg erreichbar sind. Fuer texte in deutsch ist es ein bischen gewoehnungsbeduerftigt weil man statt umlaute immer ue, oe, ae usw. tippen muss
Backpacker lifts in Australien :: Roadtrip Rechner - berechne kosten fuer mietwagen, benzin und unterkunft.
maierlei
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 24.10.2014 - 15:39

Beitragvon maierlei » 28.10.2014 - 11:32

Ist es nicht so, dass elektronische Geräte in Australien viel teurer sind als in Deutschland?
Wastl
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 845
Registriert: 09.02.2011 - 16:56
Wohnort: Berlin

Beitragvon Wastl » 28.10.2014 - 13:34

Nö, sind sie nicht :wink:
2015 - ???? Neuseeland und Kanada
2011 - 2014 Australien, Ozeanien und Südostasien

http://backpackerinside.blogspot.com/
maierlei
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 24.10.2014 - 15:39

Beitragvon maierlei » 05.11.2014 - 15:53

Aber wirklich günstiger ist es da auch nicht oder?
Wastl
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 845
Registriert: 09.02.2011 - 16:56
Wohnort: Berlin

Beitragvon Wastl » 06.11.2014 - 09:37

Nein, die Preise befinden sich bei Technik etwa auf dem gleichen Level. Zumindest als ich noch da war.
2015 - ???? Neuseeland und Kanada
2011 - 2014 Australien, Ozeanien und Südostasien

http://backpackerinside.blogspot.com/
Benutzeravatar
Chacco
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 5823
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Beitragvon Chacco » 07.11.2014 - 10:08

Es gibt immer ein paar Artikel, die tendenziell günstiger sind, aber das Level sollte ähnlich sein. Generell ist Deutschland nach den USA und Hongkong eines der besten Länder zum Einkauf von Elektroartikeln, aber in Australien hast du den Vorteil, dass du die VAT erstattet bekommst, wenn du ausreist.
warwolf
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: 10.11.2014 - 22:13

Beitragvon warwolf » 10.11.2014 - 22:41

Ich hab mir damals in Oz ein iPad mini gegönnt. Ist billiger als in deutschland, es ist handlich und zum skypen/facebook optimal.

Meiner meinung nach perfekt zum reisen geeignet!

Zurück zu „Technik auf Reisen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste