Wanderschuhe mit oder ohne Goretex??

Fragen zu Gepäck, Kleidung, Rabatt-Karten wie YHA sowie Reise-Accessoires und die Reise-Apotheke.
sonni_mx
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 11.07.2015 - 09:08

Wanderschuhe mit oder ohne Goretex??

Beitragvon sonni_mx » 11.07.2015 - 09:22

Würdet ihr Wanderschuhe mit oder ohne Goretex empfehlen?? Die sind zwar wasserfest, dafür aber auch viel wärmer...
Ich bleibe für ein Jahr in Australien, weiß aber noch nicht zu welcher Zeit ich an welchem Ort bin... möchte ich spontan entscheiden, macht solche Entscheidungen aber auch schwerer... Möchte aber sicher einige Wanderungen machen...
Danke für Eure Tipps & Erfahrungen :)
Carpool Guy
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 410
Registriert: 03.07.2011 - 14:25
Kontaktdaten:

Beitragvon Carpool Guy » 13.07.2015 - 01:04

Vergiss die schuhe und kauf dir fuer $10 irgendwelche beliebigen flip-flops wenn du in australien ankommst; die sind leichter, billiger und praktischer.
Wenn du wirklich vorhast im regenwald zu wandern, dann sind wetterfesten schuhe moppelkotze. Im regenwald regnet es deutlich mehr und kraeftiger, als was man in deutschland unter "regen" versteht. Teilweise meint man, man steht unter der dusche.

Nach 1-3 minuten im regen der boden ist so ausgeweicht dass das wasser von oben in die schuhe reinlaeuft, oder man ist komplett durchnaesst bist und das wasser laeuft an den beinen runter und sammelt sich bis zum ueberlaufen in den schuhen. Ziehmlich ungemuetlich egal welche schuhe man da waehlt, allerdings sind die flip-flops nach einer minute wieder trocken.
Backpacker lifts in Australien :: Roadtrip Rechner - berechne kosten fuer mietwagen, benzin und unterkunft.
equinox
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: 19.12.2015 - 01:44

Beitragvon equinox » 10.03.2016 - 22:43

Ich würde dir generell ZWEI Paar Schuhe für Australien empfehlen:

a) Flip-Flops (Allrounder; city- und outback-tauglich... kultig, bequem, unempfindlich, water-resistant, schnelltrocknend, preisgünstig, problemlose Ersatzbeschaffung...)

b) knöchelhohe (wandertaugliche) Schuhe: ---> Trekking- bzw. Wanderschuhe, Sportschuhe, Jodhpur-Stiefeletten, orig. austr. Outback-Shoes

Bei "festen" Schuhen ist Folgendes wichtig:
a) atmungsaktiv (Goretex o. Rindsleder)
b) wasserdicht (bei Echtleder kommt's auf die Pflege an!)
c) ergonomisches Fußbett (zur Not mit orthopäd. Einlagen)
d) Preis-Leistungverhältnis

It's your turn.

An deiner Stelle würde ich mich aber nach adäquaten Schuhen bereits hier in Deutschland umsehen, diese testen und "einlaufen", damit du nicht in Down Under mit neuen Schuhen dein blaues (Blasen-)Wunder erlebst... :-)
Lieben, Leben, Lachen... veni vidi vici!
SebastianS
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 10.08.2014 - 07:18

Beitragvon SebastianS » 11.03.2016 - 20:41

Ich hatte goretex Schuhe mit und fand es nicht schlimm zum Wandern und arbeiten. Wasser lief mir aber recht selten über den Weg. Ich denke, dass du auch ohne wasserdichte Schuhe gut zurecht kommst, solange einigermaßen Luft an deine Füße kommt.

Zurück zu „Reise-Equipment“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast