Große Faltzelte richtig beheizen

Fragen zu Gepäck, Kleidung, Rabatt-Karten wie YHA sowie Reise-Accessoires und die Reise-Apotheke.
TravelJess
"gesperrtes Mitglied"
Beiträge: 14
Registriert: 07.08.2014 - 15:36

Große Faltzelte richtig beheizen

Beitragvon TravelJess » 22.06.2015 - 15:42

Hallo Ihr :)

Da ich in diesem Forum noch kein Thread gefunden habe der sich mit der richtigen Beheizung eines Faltzeltes beschäftig, erstelle ich einfach mal einen, da ich letzten das Problem hatte.

Ich selbst habe es erst mit Rotlich versucht, und das funktionierte eigentlich super :)
Natürlich könnt ihr über Google noch haufenweise Infos raussuchen.
Ich hoffe ich konnte helfen und einen schönen Tag!

mfG
Jessi
Carpool Guy
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 400
Registriert: 03.07.2011 - 14:25
Kontaktdaten:

Beitragvon Carpool Guy » 23.06.2015 - 12:46

Ist die frage ernst gemeint - Faltzelte beheizen? Beim Camping? In nationalparks wo es sowieso keinen strom gibt?
Backpacker lifts in Australien :: Roadtrip Rechner - berechne kosten fuer mietwagen, benzin und unterkunft.
TravelJess
"gesperrtes Mitglied"
Beiträge: 14
Registriert: 07.08.2014 - 15:36

Beitragvon TravelJess » 23.06.2015 - 16:17

ja ist ernst gemeint! wo ein wille ist, ist auch ein weg und am ende bin ich nicht nur dort unterwegs, wo es keinen strom gibt.
:roll:
mihey
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 23.06.2015 - 15:51
Wohnort: Berlin

Beitragvon mihey » 24.06.2015 - 10:54

Ich glaube nicht, dass du Akkus etc. für solche Gerätschaften verbrauchen möchtest, wenn du weißt, dass du über Tage keinen Strom haben wirst. Also dann lieber einen vernünftigen Schlafsack mitnehmen und dann passt das Ganze schon!
patterchen
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 24.06.2015 - 13:38

Beitragvon patterchen » 24.06.2015 - 13:58

Frage mich, wie das genau gehen soll? Schwer umzusetzen. Feuer machen geht ja wohl schlecht im Zelt.
Carpool Guy
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 400
Registriert: 03.07.2011 - 14:25
Kontaktdaten:

Beitragvon Carpool Guy » 25.06.2015 - 08:17

Ok leute, ich habs! Ich gebe ja zu dass ich zuerst etwas skeptisch war, allerdings hat mich die frage nicht losgelassen und ich habe wirklich mal nach FALTZELTEN gesucht. Wie man sieht sind die eigentlich geraeumig genug dass man darin mittig einen schoenen gusseisernen ofen aufstellen kann, ohne dass einem die zeltwaende gleich wegbrennen. Im ofen lassen sich dann beim camping in nationalparks abgebrochenne aeste oder strandgut verbrennen, was sich sicher leicht finden laesst - und man ist nicht auf elektrizitaet oder gasflaschen angewiesen...

Proficamper raten allerdings statt des flatterndern faltzeltes was einem bei leichtem wind gleich wegweht lieber zu einer Jurte. Die ist geraeumiger, formschoen und vor allem schon vom design her schon auf ein zentral platziertes heizelement ausgelegt. In der oberklasse sind diese unterkuenfte teilweise sogar mit kueche, bad, katzenklappe und (gegen aufpreis) WiFi ausgestattet.
Backpacker lifts in Australien :: Roadtrip Rechner - berechne kosten fuer mietwagen, benzin und unterkunft.
Wastl
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 845
Registriert: 09.02.2011 - 16:56
Wohnort: Berlin

Beitragvon Wastl » 25.06.2015 - 09:59

Am besten immer schön einen Gaspilz mit zum Campen nehmen :lol:
Bild
2015 - ???? Neuseeland und Kanada
2011 - 2014 Australien, Ozeanien und Südostasien

http://backpackerinside.blogspot.com/
Benutzeravatar
Yassakka
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 4147
Registriert: 03.03.2004 - 16:35
Wohnort: München | Alter: 32
Kontaktdaten:

Beitragvon Yassakka » 25.06.2015 - 22:57

Problem gelöst! :)
Berichte und Blog zu meinen bisher drei Australienreisen: australienberichte.de

Zurück zu „Reise-Equipment“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste