Sonneneinstrahlung Australien

Fragen zu Gepäck, Kleidung, Rabatt-Karten wie YHA sowie Reise-Accessoires und die Reise-Apotheke.
Marika
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 08.08.2014 - 17:21

Sonneneinstrahlung Australien

Beitragvon Marika » 12.08.2014 - 15:32

Hallo,

ich bin ein sehr empfindlicher Hauttyp und kann prinzipiell nicht lange in der Sonne bleiben, ohne Gefahr zu laufen, mich zu verbrennen bzw. krebsrot zu werden. :oops:
Auch meine Augen sind sehr sensibel bei Sonnenschein.
Neben Sonnenschutzmilch mit Lsf 50+ werde ich auf meiner Reise wohl eine neue Sonnenbrille benötigen, welche besser zu der geltenden Sonneneinwirkung in DU passt. Ich habe auf einer Seite gesehen, dass von der Marke Ray Ban Sonnenbrillen mit Sehstärke erhältlich sind. Das ist schon mal gut für mich. Nun versuche ich herauszufinden, welche UV-Schutzstufe eine Sonnenbrille haben muss, wenn man sie in DU aufsetzen möchte - S3 oder S4?? Die letzte Stufe wäre anzunehmen, aber eventuell reicht schon S3 ... ? Welche Schutzstufe haben Sonnenbrillen im Kauf eigentlich regulär? Leider habe ich dazu auf Anhieb nicht viel Wissenswertes herausgefunden ... :neutral:

Ich bin über hilfreiche Hinweise sehr dankbar :)

Herzliche Grüße,
Marika
Zuletzt geändert von Yassakka am 12.08.2014 - 22:13, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Link zu kommerzieller Seite entfernt. Mod. Yassakka
Reisefieber
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 25.07.2014 - 16:42

Beitragvon Reisefieber » 13.08.2014 - 15:40

Lass dich doch einfach mal bei einem Optiker in deiner Nähe beraten. Der kann dir zu 100% sagen, welche Sonnenbrille für dich am besten wäre.
Mit der Sonnencreme hört sich schonmal gut an! Und den Hut nicht vergessen. :wink:
Sonnenbrandjäger
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 07.08.2014 - 15:09

Beitragvon Sonnenbrandjäger » 18.08.2014 - 09:41

Hey,

Ich hab hier mal was rausgefunden ;)

http://www.augen.de/brille-und-linsen/sonnenbrillen/sonnenbrillen-und-uv-lichtschutz/

Ich würde an deiner Stelle eine S3 nehmen. S4 dunkelt wohl extremst ab, damit darf man noch nichtmal Autofahren.
Die Website sagt auch bei Stufe drei :"maximaler UV-Schutz von 100 % (Hochgebirge und Meer)"

Mehr geht also nicht.

Gruß!

Lars
Lizzel
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 08.05.2015 - 13:16
Wohnort: Digitale Nomadin

Beitragvon Lizzel » 08.05.2015 - 14:27

Nimm auf jeden Fall Sunblocker. Normale Sonnencreme hat bei mir zumindest nicht ausgereicht!
linnchen
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 30.06.2015 - 13:46
Wohnort: Weiterstadt

Beitragvon linnchen » 04.07.2015 - 20:28

ich bin auch so ein heller Hauttyp und benutze immer die Sonnenschutzmilch mit Lsf 50+ von LaroshPosay für Kinder. Und die reicht für mich. Bin damit nicht nur in Australien gut ausgekommen, sondern auch in arabischen Ländern.
priester
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 34
Registriert: 31.08.2013 - 20:04
Kontaktdaten:

Beitragvon priester » 08.08.2015 - 05:26

Und vorallem regelmäßig eincremen. Als wir zu Weihnachten in Australien ein Bootsausflug machten, haben sich die Australier regelmäßig alle 30 -60 Minuten erneut eingecremt. Ich fand das sehr verschwenderisch und etwas überzogen.... nun ja belohnt wurden wir mit einem Sonnenstich. -Der erste Sonnenstich überhaupt in meinem Leben. ...Eine Erfahrung die wir dir gerne ersparen wollen :-)
Heidi-M
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 21.10.2015 - 15:05

Beitragvon Heidi-M » 23.10.2015 - 11:54

Sonnenbrandjäger hat geschrieben:Hey,

S4 dunkelt wohl extremst ab, damit darf man noch nichtmal Autofahren.
Die Website sagt auch bei Stufe drei :"maximaler UV-Schutz von 100 % (Hochgebirge und Meer)"

Mehr geht also nicht.

Gruß!

Lars


Krass, wusste gar nicht, dass man da kein Auto mehr fahren darf!
TinaTravel
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 23.08.2016 - 19:33

Beitragvon TinaTravel » 23.08.2016 - 19:40

Fand eine S3 optimal ;)
Travolanti
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: 13.09.2016 - 14:27

Beitragvon Travolanti » 14.09.2016 - 08:39

dort vor Ort kann man doch die beste Creme holen,denn die wissen da ja am besten was man braucht.
Mario93
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 07.10.2016 - 15:18

Beitragvon Mario93 » 31.10.2016 - 14:45

Die deutsche kann man drüben ja leider komplett vergessen
Chacco
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 5818
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Beitragvon Chacco » 31.10.2016 - 16:31

Mario93 hat geschrieben:Die deutsche kann man drüben ja leider komplett vergessen

Wer erzählt so einen Quatsch?
Lies dir diesen Artikel durch, ist von 2003 und immer noch gültig:

http://www.pharmazeutische-zeitung.de/i ... el_29_2003
MikeyDread
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 03.01.2017 - 09:47

Beitragvon MikeyDread » 04.01.2017 - 02:34

Also ich kann nur von meinem Bruder erzählen, der weiser als ein Weisbrot ist. Rote Haare helle Haut in Thailand. Dort kann man sich Sonnencreme mit Sonnenschutzfaktor 100 kaufen :D
Aber ansonten gibt es spezielle Shirts und Hosen. Suuuuuuper dünn und luftig und UV geschützt

Zurück zu „Reise-Equipment“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast