Fahrrad mit nach DU nehmen ?

Fragen zu Gepäck, Kleidung, Rabatt-Karten wie YHA sowie Reise-Accessoires und die Reise-Apotheke.
easyX
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: 26.08.2012 - 21:13

Fahrrad mit nach DU nehmen ?

Beitragvon easyX » 05.03.2014 - 21:42

Ich habe, wenn sich bestimmte Bedingungen erfüllen, vor bald nach DU zu machen. Jetzt hatte ich die "Schnapsidee" vielleicht mein 29er Mountainbike mitzunehmen. Je nach Fluggesellschaft scheint man das ja durchaus in einem preislich verträglichen Rahmen mitnehmen zu können. Würde auf keinen Fall mit dem Rad richtig reisen wollen, sondern es an/aufs/ins Auto schmeißen und hin und wieder eine Tour machen wollen.

So wie es scheint sind Fahrräder DU eine Seltenheit ;) Wäre die Frage ob man zB überhaupt Ersatzteile kriegen könnte.

Klingt das völlig verrückt oder ist so etwas machbar? Hat jemand vielleicht Erfahrungen damit?
Zuletzt geändert von Jean-Luc am 20.05.2014 - 21:59, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Titel präzisiert (J.-L./Mod.)
Benutzeravatar
Yassakka
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 4157
Registriert: 03.03.2004 - 16:35
Wohnort: München | Alter: 32
Kontaktdaten:

Beitragvon Yassakka » 06.03.2014 - 21:07

Machbar? Bestimmt.
Aber wieso der Aufwand? Gut, ich weiß nicht, was für Touren du machen willst, aber wäre es nicht viel einfacher, sich vor Ort bei Bedarf ein Rad zu leihen/billig zu kaufen?
Berichte und Blog zu meinen bisher drei Australienreisen: australienberichte.de
easyX
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: 26.08.2012 - 21:13

Beitragvon easyX » 07.03.2014 - 01:50

Das weiß ich ja nicht, deswegen frag ich ja :mrgreen: Meins hat schon etwas mehr gekostet, daheim würde es nur rumstehen XD Aber vermutlich ist ist es wirklich die logischere herangehensweise dort eins zu kaufen, so wie beim Auto. Trotzdem würden mich Erfahrungen zum Thema Fahrrad in DU interessieren. Sieht man öfter welche mit nem Rad "Dort Unten"?
ripper
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 198
Registriert: 03.08.2010 - 03:15

Beitragvon ripper » 01.04.2014 - 13:26

Kann nur fuer Westaustralien sprechen und es gibt alles was der Fahrradfahrer moechte. Ob mans ausueben kann wie gewohnt ist ne andere Sache.

Ich hab bisher nur mit Qantas gesprochen und die behandeln es wie ein Gepaeckstueck nach Anmeldung. Bei so nem langen Flug hat man uU 2 Gepaeckstuecke. Luft aus den Reifen lassen und in nen Karton 140x80x25, unter 30kg wars glaub stopfen und los gehts. Mit jeder Fluggesellschaft unterschiedlich aber unproblematisch und von -mit im Preis drin- bis laecherlich teuer. Den Karton bekommst wahrscheinlich vom Fahrradladen fuer umme wo deren neuen Bikes drin kommen.
Es gibt alles was du brauchen koenntest fuer dein Fahrrad. Wenns nen ordentliches Bike ist musst halt nen ordentlichen Laden finden. Ich kenn 3 in Perth die fuer 3000 Dollar plus Bikes catern.
Ich wuerde es nicht mitnehmen wenn du nur mal alle paar Wochen 10 km fahren gehen willst. Viel zu umstaendlich am Flughafen (man braucht nen grosses Taxi und recht unhandlich solange nicht zusammengebaut) und bis man ein Auto hat und dann isses immer nur im Weg und ich haette Bedenken man kann sich nie vom Auto entfernen weil sofort eingebrochen wird wenns denn tatsaechlich so gut it. Hostels sind auch eher nicht darauf vorbereitet ordentliche Bikes wegzuschliessen.
Ich wuerde in diesem Fall einfach ein gutes Gebrauchtes hier kaufen wenn alles geregelt ist und du fahren willst.
Wenns natuerlich dein einziges Hobby ist und du jeden Zweiten Tag unterwegs bis , super nimm mit das Ding.
Gibt aber nicht allzuviele Downhillstrecken in Westaustralien aber ein paar coole Tracks gibts schon.
Kakteen
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 184
Registriert: 07.09.2012 - 11:48

Beitragvon Kakteen » 01.04.2014 - 21:10

Alle großen Städte in denen ich war hatten Fahrradläden, und meistens gab´s auch Fahrradverleih. Brisbane hat sogar so ein System wie mit den Car-To-Go in deutschen städten, wo du dir ein Fahrrad an so einem Punkt ausleihst, später wieder abgibst und die Zeit(?) dir dann von ner ÖPNV-Karte abgezogen wird.
Natalie S.
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 14.03.2014 - 16:47

Beitragvon Natalie S. » 04.04.2014 - 11:22

Ich würde ebenfalls so wenig wie möglich mit nehmen. Zum einen , weil du dich einfach freier fühlest, und zu anderen, um die Kosten niedrig zun halten. Wie hier bereits geschrieben wurde, kannst du dir vor Ort definitiv für relativ schmales Geld ein Fahrrad kaufen oder - wenn du es nicht so häufig brauchen solltest - einfach mieten.

Viel Spaß in Down Under! :)
Jean-Luc
Reisebine-Autor/in
Reisebine-Autor/in
Beiträge: 1754
Registriert: 19.09.2002 - 10:39
Wohnort: Hauptstadt

Beitragvon Jean-Luc » 20.05.2014 - 22:03

Leihen, kaufen ... gibts alles in Down Under

Bild
Kakteen
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 184
Registriert: 07.09.2012 - 11:48

Beitragvon Kakteen » 29.05.2014 - 20:13

Jean-Luc hat geschrieben:Leihen, kaufen ... gibts alles in Down Under

Bild


Is das Cairns?
Jean-Luc
Reisebine-Autor/in
Reisebine-Autor/in
Beiträge: 1754
Registriert: 19.09.2002 - 10:39
Wohnort: Hauptstadt

Beitragvon Jean-Luc » 05.06.2014 - 16:38

Nee, Perth.
Greetings
Camper - Autokauf - Autofahren autofahren-australien.de

Zurück zu „Reise-Equipment“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast