Eigene Schnorchelausrüstung mitnehmen?

Fragen zu Gepäck, Kleidung, Rabatt-Karten wie YHA sowie Reise-Accessoires und die Reise-Apotheke.
Azrael
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 23.06.2013 - 09:48

Eigene Schnorchelausrüstung mitnehmen?

Beitragvon Azrael » 15.07.2013 - 21:30

Hallo,

was denkt ihr? Sollte man für eine Campertour die Ostküste entlang seine eigene Schnorchelausrüstung (Flossen, Maske und Schnorchel) mitnehmen oder kann man das vor Ort gut leihen? Wenn ja, auch mit Flossen? Wir planen an den Whitsunday-Islands, Magnetic Island, Great Barrier Reef (ab Cairns) und evtl. bei Port Douglas zu schnorcheln.
Braucht man im August unbedingt Stinger Suits? Es ist ja nicht gerade Saison, aber gibt es die Dinger dann wirklich einfach gar nicht oder kann es trotzdem passieren dass man so einem Vieh begegnet? Und dann natürlich wieder die Frage: Leihen oder vor Ort kaufen?

Schöne Grüße

Azrael
becker09
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 541
Registriert: 07.02.2009 - 18:35

Beitragvon becker09 » 16.07.2013 - 00:58

Generell wird als Stinger Saison ja immer Oktober - Mai angegeben. Allerdings weisen sämtliche Behörden darauf hin, dass es sie prinzipiell jederzeit geben kann und es auch schon in jedem Monat zu Unfällen gekommen ist.
Ich war im September an der Ostküste und da hab ich niemanden im Stingersuit gesehen. Auf Magnetic Ilsand hatte man allerdings schon die Netze ausgelegt (oder existieren die ganzjährig?) Auch Ende September bei der Whitsunday Tour wurde noch nicht vor Quallen gewarnt und auch keine Suits verteilt.
Einen eigenen Stingersuit im August zu kaufen halte ich aber für nicht notwendig. Ich finde man kann sich bei sowas ganz gut nach den Australiern vor Ort richten. Und natürlich die Warnhinweise beachten.
reisedurst
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 14.07.2013 - 16:50

Beitragvon reisedurst » 16.07.2013 - 07:08

Hi!

Wenn ich eine hätte, dann würde ich diese mitnehmen. Wenn man keine hat und öfters schnorcheln möchte, dann würde ich auch kaufen. Ich weiß, dass die Ausrüstung zum Schnorcheln (anders als tauchen) eigentlich nur selten verliehen wird, weil es sich eigentlich nicht lohnt. Es ist auch nicht teuer, es sei den, du willst was gutes. Meine hat mich glaube ich ca. 120 Euro gekostet, aber ich nutze diese auch regelmäßig, wenn ich tauchen gehe.
Benutzeravatar
Yassakka
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 4157
Registriert: 03.03.2004 - 16:35
Wohnort: München | Alter: 32
Kontaktdaten:

Beitragvon Yassakka » 16.07.2013 - 08:24

Ich persönlich würde sie ja leihen. In jedem Küstenort gibt es mindestens einen Ort, wo man Wet Suits und Schnorchelausrüstung leihen kann. Und wenn ich nicht alle 2 Tage Schnorcheln wollte, würde ich mir den Terz nicht machen und den Platz im Gepäck für anderes verwenden. Das gesamte Equipment gibt es wirklich überall für wenig Geld zu leihen.

Solltest du natürlich ständig schnorcheln gehen wollen oder massenhaft Platz im Gepäck haben, lohnt die eigene Anschaffung schon, oder wenn du es sehr eklig findest, dass vor dir schon Dutzende Leute den Schnorchel im Mund hatten.
Berichte und Blog zu meinen bisher drei Australienreisen: australienberichte.de
kevhin
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 30.11.2013 - 17:44

Beitragvon kevhin » 07.12.2013 - 18:50

hallo,
ist ja schoneine Weile her, wie sind deine Erfahrungen? Möchte nämlich im nächsten Frühjahr auch schnorcheln, doch mir ist das zu sperrig, vor allem die Flossen. Und so einen angesabberten Schnorchel in den Mund zu nehmen, ist auch nicht so dolle. Die Qualität ist in den Touri-zentren auch oft murks. Was tun?
goliath
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 03.11.2013 - 19:13

Beitragvon goliath » 09.12.2013 - 16:31

Also ich find die Qualität der "Ausleigschnrochelausrüstung" eigentlich immer ganz in Ordnung. Wenn du das mit dem Schnorchel ekilg findest, was ich verstehen kann, dann kauf dir eventuell nur nen Schnorchel....Denn Flossen beim Reisen mit sich rumzuschleppen nervt einfach ma extrem. Gehst du ansonsten auch öfetrs schnorcheln?Denn eigentlich würde ich mir nur dann eigenes Equipment holen, da das ja schon was kostet, wenns was gescheites ist. Also mein Tipp, kauf dir wenn, nen Schnorchel....
ErdbeerVanni
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 10.07.2013 - 12:39
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitragvon ErdbeerVanni » 09.12.2013 - 18:23

Hallo,

also ich denke, dass es zum einen von der Qualität deiner eigenen Ausrüstung (also von deinem Anspruch) abhängt und zum anderen geschmackssache ist. Wenn du keine gute Ausrüstung hast, dann bist du bestimmt mit den normalen Schnorchelsets zurieden. Solltest du jedoch eine richtig gute Maske mit Zubehör haben, dann wirst du dich nach deiner guten Ausrüstung sehnen. Ich persönlich nehme meine Sachen immer mit. Ist ja nicht so viel Gepäck. Vor allem, wenn du viel in Queensland unterwegs bist wird es sich lohnen. In NSW eher nicht.

Beste Grüße und viel Spaß

Vanni
Azrael
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 23.06.2013 - 09:48

Beitragvon Azrael » 21.12.2013 - 09:20

So, nachdem wir nun (leider) wieder daheim sind, kann ich meine eigen Frage beantworten:
Schnorchel und Taucherbrille sollte man selbst mitnehmen, alles andere ist ein bisschen eklig. Gereinigt werden die Leihsachen nicht wirklich. Flossen kann man aber getrost daheim lassen.
ErdbeerVanni
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 10.07.2013 - 12:39
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitragvon ErdbeerVanni » 10.01.2014 - 17:48

Hallo,

ja, ich stimme da voll und ganz zu. Aber ich habe ich ja bereits gesagt, dass ich immer meine eigene Ausrüstung mitnehme. Vor allem das Mundteil einer Verleihmaske zu benutzen ist nicht gerade appetitlich.
Isa_bella
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 04.08.2014 - 23:10

Beitragvon Isa_bella » 14.09.2014 - 12:45

Wenn du eine gute eigene Ausrüstung hast, dann natürlich die eigene mitnehmen. Also ich nehme immer meine eigene mit, weil ich mich auch an diese gut gewöhnt habe :-). Außerdem kostet es immer was, wenn man etwas leihen möchte :wink: .
Reisefieber
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 25.07.2014 - 16:42

Beitragvon Reisefieber » 06.10.2014 - 13:59

Ich nehme auch immer meine eigene Ausrüstung mit. Da weiß ich was ich habe! ;)
Wastl
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 845
Registriert: 09.02.2011 - 16:56
Wohnort: Berlin

Beitragvon Wastl » 07.10.2014 - 13:05

Ich würde nur Schnorchelausrüstung mitnehmen, wenn ich ein absoluter Schnorchelnarr wäre und mindestens einmal die Woche schnorcheln gehe. Ansonsten wäre mir eine eigene Schnorchelausrüstung einfach zuviel Gepäck. Überall, wo man gut schnorcheln kann, kann man es sich auch ausleihen.
2015 - ???? Neuseeland und Kanada
2011 - 2014 Australien, Ozeanien und Südostasien

http://backpackerinside.blogspot.com/

Zurück zu „Reise-Equipment“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast