VIP Backpacker Card - UPDATE

Fragen zu Gepäck, Kleidung, Rabatt-Karten wie YHA sowie Reise-Accessoires und die Reise-Apotheke.
roadtrip!
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: 08.06.2012 - 13:37

VIP Backpacker Card - UPDATE

Beitragvon roadtrip! » 06.09.2012 - 14:23

Hallo Liebe Forengemeinde und Mitarbeiter des Reisebineshops ;)
langsam gehts bei mir in die heiße Phase und ich brauche unbedingt diese VIP Karte und wollte mal spontan nachfragen ob man schon genaueres weis, weil der letzte Eintrag schon einen Monat alt ist.
Versäumt VIP es die Karten nach Deutschland zu schicken, oder sind sie allgemein im Verzug?
Würde mich um jede Antwort freuen!
Jean-Luc
Reisebine-Autor/in
Reisebine-Autor/in
Beiträge: 1754
Registriert: 19.09.2002 - 10:39
Wohnort: Hauptstadt

Beitragvon Jean-Luc » 15.09.2012 - 20:47

so Leute.. unfassbar aber wahr. Letzte Nachricht von VIP:

you will be happy to know the books are currently printing, just waiting on the arrival


Da mir die Kollegen von VIP antworten wie das Finanzamt (sehr, sehr sparsam) habe ich aktuell keine weitere Nachricht.
Werde am Montag noch einmal um einen Termin bitten.

Cheers
Jean-Luc
Camper - Autokauf - Autofahren autofahren-australien.de
Fr€ak
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 29.08.2012 - 09:13

Beitragvon Fr€ak » 25.09.2012 - 08:11

Kannst die Karte zur Not auch dort unten in nem VIP Hostel direkt kaufen, haben die mir geschrieben ;-)
Shapy
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 80
Registriert: 13.05.2011 - 12:48
Wohnort: Bavaria
Kontaktdaten:

Beitragvon Shapy » 05.10.2012 - 12:59

hol sie dir nicht rentiert sich absolut nicht ! du kommst in manche Hostels zwar günstiger rein aber bist immernoch teuerer dran als in manch anderen Hostels.

zudem sind die meisten Tripps die da angeboten werden überteuert und das meiste kann man alleine viel billiger machen.

ich hab mit mühe und not die hälfte der kosten wieder reinbekommen von dieser karte.
Besucht meine Web- und Facebook Seite !!!
becker09
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 541
Registriert: 07.02.2009 - 18:35

Beitragvon becker09 » 05.10.2012 - 16:39

Das kannst du so pauschal nicht sagen.
Für mich z.B. hat es sich auf jeden Fall gelohnt.
Man schaut ja nicht nur nach dem günstigstem Hostel.
Dazu gabs noch den Rabatt bei Buspässen.
Und bei mir damals auch nen 500 km Busspass geschenkt.
Mariiina
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 56
Registriert: 25.12.2010 - 17:45
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Mariiina » 16.10.2012 - 21:12

Ich habe sie mir auch gekauft. Einfach aus dem Grund weil man natürlich sparen kann. Aber Fakt ist, dass die Welt ganz anders aussieht wenn man erst mal da ist. Du planst deine Reise nicht nach irgendwelchen Rabatten, sondern reist nach Lust und Laune bzw. reist mit Leuten die du dort kennenlernst. Daher würde ich mir Rabattkarten sowieso nicht mehr holen (ISIC vielleicht noch - und ich hatte sie alle) Aber bei mir haben sie sich null rentiert, weil ich einfach viel zu spontan war und meine Hostels nicht nach irgendwelchen Rabatten ausgesucht habe, sondern wo die Leute hingehen, mit denen ich zusammen sein will oder eben welches Hostel mir von Preis/Leistung am besten gefällt. Wenn du natürlich schon konkrete Pläne hast und diese lassen sich mit den Sparvorteilen wirklich vereinbaren dann macht es natürlich Sinn. Sonst würde ich aus eigener Erfahrung sagen eher nicht. Aber probieren geht über studieren ;)
becker09
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 541
Registriert: 07.02.2009 - 18:35

Beitragvon becker09 » 17.10.2012 - 00:58

Ich habe mir auch nie wegen des VIP Rabatts ein Hostel ausgesucht. Meistens habe ich mir über die Hosteldatenbank von Reisebine ein schönes mit akzeptablen Preisen rausgesucht. Allerdings wurde die VIP Card einfach von so vielen dieser Hostels anerkannt, dass es sich für mich ganz gut gelohnt hat.
Hans
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: 25.06.2013 - 15:47

Beitragvon Hans » 07.07.2013 - 06:00

Ich möchte mir die VIP Backpacker Card ebenfalls zulegen, bin meine Reise jedoch schon angetreten, sodass eine Bestellung im Online-Shop nicht mehr in Frage kommt.

Weiß jemand wo ich die VIP Backpackers Card in Darwin beschaffen kann? Gibt es ggf. ein Geschäft oder eine Unterkunft die diese anbietet?
(Explizite 'VIP' Unterkünfte gibt es laut vipbackpackers.com zwar nicht, dennoch räumen einige Hostels Rabatte ein.)
becker09
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 541
Registriert: 07.02.2009 - 18:35

Beitragvon becker09 » 07.07.2013 - 10:17

Du könntest es in nem backpacker reisebüro probieren. Ich habe meine in Sydney z.B. bei Backpackers World Travel gekauft.
Hans
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: 25.06.2013 - 15:47

Beitragvon Hans » 07.07.2013 - 12:37

Dann halte ich mal die Augen offen, besten Dank für den Hinweis!
Rucksack1345
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 14.01.2014 - 11:16
Wohnort: 8700

Beitragvon Rucksack1345 » 03.03.2014 - 11:39

Hallo zusammen, ich finde die Karte auch nur begrenzt sinnvoll teilweise gibt es ein paar gute Angebote darin, aber meistens sind es schlecht besuchte Hostels. Wieso sollte ein Hostel, welches immer voll ist aus Resonanz-Gründen Rabatte machen? Kann jemand ein Hostel aus Australien empfehlen? Meine Freundin reist ende Monat nach Australien. Gruss
Chacco
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 5819
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Beitragvon Chacco » 03.03.2014 - 12:35

Rucksack1345 hat geschrieben:Wieso sollte ein Hostel, welches immer voll ist aus Resonanz-Gründen Rabatte machen?

Da hast du sicherlich Recht, aber neue Hostels haben viele Gründe, Rabatte zu geben. Es muss also nicht immer schlecht sein, wenn es Rabatte gibt, das gehört zur Neukundenbildung dazu.
Jean-Luc
Reisebine-Autor/in
Reisebine-Autor/in
Beiträge: 1754
Registriert: 19.09.2002 - 10:39
Wohnort: Hauptstadt

Beitragvon Jean-Luc » 20.05.2014 - 23:09

UPDATE zur VIP-Card:

Wir bieten die Karte seit einiger Zeit nicht mehr im Reisebine-Shop an !

Leider hat VIP in den letzten Jahren im Service immer mehr nachgelassen, Daher haben wir uns, nach jahrelanger Zusammenarbeit, dazu entschieden die VIP Backpackers Mitgliedskarte nicht mehr zu empfehlen bzw. anzubieten. Denn schließlich möchten wir nur Produkte vorstellen, von denen wir überzeugt sind.
Das war bei VIP zuletzt leider nicht mehr der Fall.

Dafür gibt es mehrere Beweggründe:

Zunächst, nach meiner ganz persönlichen Meinung, wurde die Firma immer unorganisierter und pflegt ihre Webseiten uns Social Media Auftritte so wie sie auch mit ihren Kunden umging, nämlich schlecht ! Nach dem Weggang einiger wichtiger Mitarbeiter vor ein paar Jahren, wurde versucht mit weniger und nicht entsprechend ausgebildeten Angestellten weiter zu machen. Als es über 2 Jahre keine neuen Booklets und meist nur verwirrend, chaotische Kommunikation zwischen VIP und ihren "Agents" gab, versuchte im letzten Jahr (2013) ein neuer General Manager sein Glück. Nachdem es zunächst mit der Firma wieder bergauf ging und sich auch neue Partner finden ließen, kam es wohl intern zu Schwierigkeiten, die das neue Management dazu veranlasste die Firma nach einem knappen halben Jahr wieder zu verlassen.
Seit dem ist es eigentlich nur noch chaotischer geworden und für ein wirtschaftlich arbeitendes Unternehmen nahezu unmöglich mit VIP weiter zusammen zu arbeiten.

Zudem sank die Anzahl der Hostels, die dem VIP Verband angehörten, in den letzten Jahren kontinuierlich um über die Hälfte. Damit reduzierten sich auch die Möglichkeiten für Übernachtungsrabatte.
Widersprüchliche Angaben über zugehörige Hostels auf der Homepage von VIP und im Booklet führten für Nutzer ebenso zu Verwirrungen wie die fehlende Aktualisierung des Booklets für 2013/2014. Nachdem sich dann auch noch GREYHOUND und andere große australische Anbieter als Discount Partner zurückzog, war unsere Entscheidung irgendwann unausweichlich.

Auf Rabatte in Hostels sowie bei Bus, Bahn & Co. braucht man dennoch in Australien nicht zu verzichten. Es gibt zahlreiche empfehlenswerte Alternativen, um Vergünstigungen für Transport, Übernachtung und auch Touristenattraktionen zu erhalten.
So z.B.:

• z.B. eine Mitgliedschaft in einem anderen Hostelverband in Australien, z.B. mit dem YHA Dream Catcher Pass. Auch dieser berechtigt zu umfangreichen Rabatten für Bus- und Bahntickets etc. (Link zum Dream Catcher Pass)

• einen deutschen bzw. internationalen Jugendherbergsausweis. Besitzer sind automatisch Mitglied im Hostelling International (HI), ehemals International Youth Hostel Federation (IYHF). Diesem Verband gehören auch die YHA Hostels in Australien/Neuseeland an.

• eine International Student Identity Card (ISIC). Studenten können sich diesen Ausweis ausstellen lassen. Mit diesem erhält man vor allem Ermäßigungen bei Transportunternehmen und Eintrittspreisen.

Zurück zu „Reise-Equipment“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast