Trolly oder Rucksack? die 2.

Fragen zu Gepäck, Kleidung, Rabatt-Karten wie YHA sowie Reise-Accessoires und die Reise-Apotheke.

Mit was reist ihr?

Koffer
10
2%
Koffer-Trolly
60
10%
Reisetasche
7
1%
Reisetasche-Trolly
66
11%
Trolley
70
12%
Rucksack
361
63%
 
Abstimmungen insgesamt: 574
Philso911
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 266
Registriert: 09.03.2010 - 09:26
Kontaktdaten:

Re: Trolly oder Rucksack? die 2.

Beitragvon Philso911 » 04.07.2013 - 17:29

Pauschal kann ich jetzt nicht beantworten, womit ich am liebsten reise, doch in Australien war ich mit einem Koffer unterwegs und auch sehr froh darum. Da ich mir sowieso ein Auto kaufen wollte brauchte ich nichts, das besonders praktisch zu transportieren ist, da ich immer von Tür zu Tür gefahren bin. Beim Koffer hat man den Vorteil, stets alles griffbereit zu haben und die Ordnung wahren zu können. Auch die Hartschale finde ich vorteilhaft, vor Allem beim Transport von zerbrechlichen Gegenständen.

Auf Europarundreise war ich jedoch ebenfalls mit einem Backpack unterwegs, da wir mit dem Zug gereist sind und somit ständig laufen mussten. Da war es praktisch, wendig zu sein und die Hände frei zu haben.

Für kurze Trips unter zwei Wochen, die ich auch nur an einem Ort verbringen werde, nehme ich am liebsten meine Reisetasche. Die hat die perfekte Größe, irgendwo zwischen Backpack und Sporttasche, so dass der Transport leicht von der Hand geht und man trotzdem genügend Stauraum hat.

Beste Grüße,
Philipp
ErdbeerVanni
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 10.07.2013 - 12:39
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitragvon ErdbeerVanni » 10.07.2013 - 13:00

Ich reise NIE mit Koffer oder Trolly!!! Immer nur mit Rucksack, da man den am besten tragen kann. Ich frage mich, was der Vorteil an einem Trolly sein soll?...
becker09
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 541
Registriert: 07.02.2009 - 18:35

Beitragvon becker09 » 10.07.2013 - 13:24

ErdbeerVanni hat geschrieben:Ich frage mich, was der Vorteil an einem Trolly sein soll?...


Zumindest wenn man auf einer Reise den Ort nicht wechselt finde ich nen Trolley schon angenehmer, da es mit nem Rucksack doch teilweise ne ganz schöne Rumkramerei ist bis man das raus hat was man will.
DrLeonDur
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 19.07.2013 - 11:10

Beitragvon DrLeonDur » 25.07.2013 - 23:43

Am Besten ist immer ein Rucksack. Ich würde nur mit Rucksack reisen. Alles andere ist viel zu unhandlich.
Jackob
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 27.07.2013 - 15:18

Beitragvon Jackob » 29.07.2013 - 11:56

Hay, hat jemand Erfahrung mit der Marke ?? Hayler Trekking Rucksack Scheint recht Robust.
Abigail37
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 31.07.2013 - 21:55

Beitragvon Abigail37 » 31.07.2013 - 22:37

Es kommt halt darauf an was man für eine Reise macht. Wenn man viel unterwegs ist dann ist ein Rucksack besser geeignet aber wenn man eher gemütlich angehen lässt dann kann man auch einen Koffer nehmen.
Walnuss
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 01.08.2013 - 15:37

Beitragvon Walnuss » 05.08.2013 - 13:51

Ich hatte in Australien, nach einer Empfehlung hier im Forum, einen Trolly dabei.
Damit hat das Reisen auch wunderbar geklappt. Ich muss dazu sagen, dass ich mit dem Auto gereist bin, und der Trolley deswegen oft im Auto geblieben ist, während ich für Touren einen kleinen !Tages Rucksack genommen habe.
Sehr praktisch war der Trolley in den Städten auf dem Weg ins Hostel/U Bahn usw.
Wer Wüstentrips macht und evtl weitere Strecken zuu Fuß zurücklegen möchte, für den ist wahrscheinlich ein Rucksack doch besser.
Backpacker4Life
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 04.09.2013 - 19:20

Beitragvon Backpacker4Life » 04.09.2013 - 19:47

Also für Backpacker ganz klar ein Rucksack. Wenn man allerdings länger an einem Ort bleibt, kann auch ein Trolly Sinn machen, wenn man dann zusätzlich für kurze Reisen einen Daypack dabei hat. Aber für eine 4-5 Montatige Reise, ganz klar ein 35-45 Liter Rucksack. Gerne auch mehr.
Penny
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 10.09.2013 - 09:48

Beitragvon Penny » 10.09.2013 - 10:19

Ich bin erstaunt, wie viele für Rucksack abgestimmt haben.
Es scheinen doch sehr viele Backpacker im Forum vertreten zu sein.

Ich habe nur einen kleinen Rucksack, wenn ich die Umgegebung erkunde, aber den ganze Rest lasse ich im Trolly auf dem Zimmer.
buddagirl
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 12.06.2011 - 22:36

Beitragvon buddagirl » 10.09.2013 - 12:25

Mein Fazit nach 10 MOnaten durch NZ reisen...

Ich bin mit Rucksack gestartet und habe es eigentlich sofort bereut!!!! Mein Rücken tat weh und das Mistding auf meinen Rücken zu wuchten, war auch kein Spaß! Ich habe mir dann so eine Art Sackkarre für den Rucksack besorgt... die sind speziell dafür gemacht! War aber auch nicht das wahre... Zudem hat es mich übelst genervt, das ich nicht zügig an das gekommen bin, was ich wollte und meinen Rucksack ständig komplett ein und wieder auspacken musste... Irgendwann hatte ich dann wirklich die Schnauze voll und habe mir einen Koffertrolley gekauft!!! Das war zwar teilweise immernoch anstrengend mit dem ziehen, aber WESENTLICH angenehmer als der Rucksack! Ich hatte für Tagestouren ja immernoch meinen Tagesrucksack in den auch einiges rein geht!
Mein klares Fazit also: Trolleys sind 1000 mal besser als Rucksäcke! ;) Aber das ist nur MEINE Meinung! :)
Wastl
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 845
Registriert: 09.02.2011 - 16:56
Wohnort: Berlin

Beitragvon Wastl » 19.09.2013 - 10:18

buddagirl hat geschrieben:Mein Fazit nach 10 MOnaten durch NZ reisen...

Ich bin mit Rucksack gestartet und habe es eigentlich sofort bereut!!!! Mein Rücken tat weh und das Mistding auf meinen Rücken zu wuchten, war auch kein Spaß! Ich habe mir dann so eine Art Sackkarre für den Rucksack besorgt... die sind speziell dafür gemacht! War aber auch nicht das wahre... Zudem hat es mich übelst genervt, das ich nicht zügig an das gekommen bin, was ich wollte und meinen Rucksack ständig komplett ein und wieder auspacken musste... Irgendwann hatte ich dann wirklich die Schnauze voll und habe mir einen Koffertrolley gekauft!!! Das war zwar teilweise immernoch anstrengend mit dem ziehen, aber WESENTLICH angenehmer als der Rucksack! Ich hatte für Tagestouren ja immernoch meinen Tagesrucksack in den auch einiges rein geht!
Mein klares Fazit also: Trolleys sind 1000 mal besser als Rucksäcke! ;) Aber das ist nur MEINE Meinung! :)


Vielen Dank, endlich mal eine absolut nachvollziehbare pro-Trolley-Meinung von jemanden zu hören, der zuerst einen Backpack hatte. Bei vielen der hier gelesenen Meinungen muss ich echt teilweise nur den Kopf schütteln und kann nur darauf hinweisen: Australien ist kein Dritte-Welt-Land, wo es über Schotter und Stein geht. Ich hatte in 2 Jahren Australien nie Probleme mit meinem Trolley.
Ich kann es echt nicht glauben, dass man hier so unkonstruktive Dinge lesen kann wie
:arrow: "Am Besten ist immer ein Rucksack. Ich würde nur mit Rucksack reisen. Alles andere ist viel zu unhandlich."
:arrow: "Ich reise NIE mit Koffer oder Trolly!!! Immer nur mit Rucksack, da man den am besten tragen kann. Ich frage mich, was der Vorteil an einem Trolly sein soll?"
2015 - ???? Neuseeland und Kanada
2011 - 2014 Australien, Ozeanien und Südostasien

http://backpackerinside.blogspot.com/
Wastl
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 845
Registriert: 09.02.2011 - 16:56
Wohnort: Berlin

Beitragvon Wastl » 19.09.2013 - 10:21

ErdbeerVanni hat geschrieben:Ich reise NIE mit Koffer oder Trolly!!! Immer nur mit Rucksack, da man den am besten tragen kann. Ich frage mich, was der Vorteil an einem Trolly sein soll?...


Der Vorteil ist, das man den nicht tragen muss :wink:
2015 - ???? Neuseeland und Kanada
2011 - 2014 Australien, Ozeanien und Südostasien

http://backpackerinside.blogspot.com/
Wastl
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 845
Registriert: 09.02.2011 - 16:56
Wohnort: Berlin

Beitragvon Wastl » 19.09.2013 - 10:22

DrLeonDur hat geschrieben:Am Besten ist immer ein Rucksack. Ich würde nur mit Rucksack reisen. Alles andere ist viel zu unhandlich.


Wie kommst du darauf? Hast du schonmal versucht mit einem Trolley zu reisen?
2015 - ???? Neuseeland und Kanada
2011 - 2014 Australien, Ozeanien und Südostasien

http://backpackerinside.blogspot.com/
buddagirl
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 12.06.2011 - 22:36

Beitragvon buddagirl » 19.09.2013 - 11:09

Wastl hat geschrieben:Vielen Dank, endlich mal eine absolut nachvollziehbare pro-Trolley-Meinung von jemanden zu hören, der zuerst einen Backpack hatte. Bei vielen der hier gelesenen Meinungen muss ich echt teilweise nur den Kopf schütteln und kann nur darauf hinweisen: Australien ist kein Dritte-Welt-Land, wo es über Schotter und Stein geht. Ich hatte in 2 Jahren Australien nie Probleme mit meinem Trolley.
Ich kann es echt nicht glauben, dass man hier so unkonstruktive Dinge lesen kann wie
:arrow: "Am Besten ist immer ein Rucksack. Ich würde nur mit Rucksack reisen. Alles andere ist viel zu unhandlich."
:arrow: "Ich reise NIE mit Koffer oder Trolly!!! Immer nur mit Rucksack, da man den am besten tragen kann. Ich frage mich, was der Vorteil an einem Trolly sein soll?"


Kein Problem! Gerne! :D Ich mein... Mir hat wer gesagt, das man sich daran gewöhnt, das Teil. ständig auf den Rücken zu wuchten und das man richtig Muskeln bekommt... Da ich aber von Natur aus ein ungeduldiger Mensch bin, hatte ich keinen Bock darauf zu warten... und für mich war der allergrößte Vorteil, das ich mein Zeug einigermaßen sortieren konnte und nicht alles aus- und wieder einpacken musste, wenn ich EINE Sache brauchte. Seien wir doch mal ehrlich... Das ganze Gepäck mit sich rumzuschleppen ist doch eh ein leidiges Thema! :D Mich hats auch mit Koffer genervt... aber das bringt das Reisen nunmal mit! ;) Ich habe einen kennengelernt, der reist nur mit einem Tagesrucksack durch die Welt! Beneidenswert! Er braucht wirklich nicht viele Dinge! Klamotten holt er sich billige am Ort und lässt die dann hinter sich, wenn er in das nächste Land zieht! Für mich als Frau ist das undenkbar! :D Ich brauche nicht viel, das habe ich gemerkt, aber trotzdem mehr, als nen Tagesrucksack! :D hehe
Wastl
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 845
Registriert: 09.02.2011 - 16:56
Wohnort: Berlin

Beitragvon Wastl » 19.09.2013 - 12:27

buddagirl hat geschrieben:und für mich war der allergrößte Vorteil, das ich mein Zeug einigermaßen sortieren konnte und nicht alles aus- und wieder einpacken musste, wenn ich EINE Sache brauchte.


... wow, das nenn ich echt mal konstruktive Kritik. Und hey, sie sagt das, obwohl sie davor einen Rucksack hatte! Und ich stimme 100% zu.
2015 - ???? Neuseeland und Kanada
2011 - 2014 Australien, Ozeanien und Südostasien

http://backpackerinside.blogspot.com/
mtbandi
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: 08.12.2011 - 16:38

Beitragvon mtbandi » 25.10.2013 - 18:51

Ich würde einen Trolly mitnehmen :)
Ich bin ziemlich groß, dünn, weiblich und kann nicht mal einen Wasserkasten tragen ohne zu moppern :D Da werde ich mir keine 20 Kilo freiwillig auf den Rücken schnallen.. Deshalb ein Trolly :)
HanniLex
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 04.11.2013 - 11:46

Beitragvon HanniLex » 04.11.2013 - 12:04

ich bin ja immer noch der Trolley-Fan auf Reisen.. da hat mich bis jetzt noch kein Rucksack davon abringen können
Amelie12
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 14.11.2013 - 16:07
Wohnort: Lübeck

Beitragvon Amelie12 » 14.11.2013 - 17:30

Wastl hat geschrieben:
Wie kommst du darauf? Hast du schonmal versucht mit einem Trolley zu reisen?


Das versucht lässt es aber etwas negativ wirken :D
DrLeonDur hat geschrieben:Am Besten ist immer ein Rucksack. Ich würde nur mit Rucksack reisen. Alles andere ist viel zu unhandlich.

kannst du dir mal n Trolley holen und es ausprobieren :lol:

Ich finde es mit dem Trolly eigentlich ziemlich angenehm..Wenig kraftaufwand bei maximalem Stauraum...ist doch super..
Und Probleme beim von A nach B kommen macht er auch nicht.. Versteh gar nicht was einige gegen einen Trolley enwenden wollen..
Wenn man sich natürlich immer alles günstig Kauft ist es ja logisch das man wohl oder übel auf längere Zeit damit nicht zufrieden sein wird.
Xagawa
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 05.06.2013 - 20:36
Wohnort: Erbach

Beitragvon Xagawa » 25.11.2013 - 21:12

Hi,

ihr scheint euch hier ja ziemlich gut auszukennen was das Handgepäck angeht.
Ich will meiner Schwester zu Weihnachten eine Tasche schenken, sie ist geschäftlich viel unterwegs und ihre alte Tasche ist auch nicht mehr die schönste.
Habe eigentlich an eine Handtasche gedacht aber vielleicht ist ein Trolley doch besser geeignet?!
Bin mir jetzt nicht mehr sicher. Es soll eine Tasche von Brics sein. Ist ihre Lieblingsmarke.

Was ist eure Empfehlung?

<--Link entfernt und Nutzer verwarnt. Yassakka -->
Wer nicht weiß, wohin er will, darf sich nicht wundern, wenn er wo anders ankommt!
SandraKatrin
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 27.11.2013 - 09:56
Wohnort: Hannover

Beitragvon SandraKatrin » 27.11.2013 - 11:18

Ich finde, dass das auch immer von der Art der Reise abhängig ist.
Wenn ich zum Beispiel mehr als 2 Wochen unterwegs bin, die ganze Zeit in einem Hotel bin und abgeholt werde ist das ein klarer Fall für meinen großen RollKoffer.
Wenn ich aber in die Pampa Reise und 4 Mal das Hotl wechsle -> eindeutig Rucksack

Zurück zu „Reise-Equipment“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast