Erstes mal in Australien - HILFE!!!

Fragen zu Tourenanbietern, Segeltörns, Nationalparks, Tauchkursen, sportlichen Aktivitäten usw. sowie Bahn-Pässen, einzelnen Strecken & Möglichkeiten von/mit Bus, Bahn, Fähre, Flugzeug.

Moderator: Nici

elmoandzoey
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 23.06.2014 - 13:41

Erstes mal in Australien - HILFE!!!

Beitragvon elmoandzoey » 23.06.2014 - 14:40

So, jetzt hab ich 5 Jahre lang gespart und werde diesen Oktober für 4 Wochen nach Australien fliegen! Ein bischen hab ich schon geplant. Ich werde ein paar Tage in Sydney bleiben und von dort aus in die Blue Mountains fahren. Das geht ja per Zug noch ganz einfach. Jaaaaa, und jetzt fängt sich an mein Kopf zu drehen! Es gibt so viel schöne Plätze in Australien, die man sehen sollte. Problem - wie kommt man da denn am besten hin? Ich werde alleine reisen. Mietwagen oder Camper mieten - na ja, ich weiß nicht so recht, ob ich mit dem Linksverkehr zurecht kommen würde. Würde das also nur im Notfall tun. An den Kopf geworfen bekommen von Freunden und Bekannten habe ich natürlich die obligatorischen Gebiete wie Ayers Rock, Great Barrier Reef, Kakadu National Park und Great Ocean Road. Ich habe 20 Tage Zeit. Was kann ich denn da optimal reinpacken? Und mit welchen Transportmitteln? Hab mir hier mal die Touren angeschaut. Melbourne nach Alice Springs 10 Tage klingt richtig gut - liegt mit 940€ aber etwas über meiner Schmerzgrenze. Mit Greyhound werde ich wohl nicht sehr weit kommen, oder? Ich meine jetzt nicht von der Distanz her, sondern vom Erreichen der Sehenswürdigkeiten, z.B. des Kakadu National Parks.

Nächste Frage: kann man in den Parks denn nur mit eigenen Zelten campen oder gibt es dort Hütten oder Zeltstätten (also feste Zelte) zu mieten? Ich bin recht klein und zierlich. Schlafsack UND Zelt mitschleppen würde mich recht schnell an meine Grenzen bringen.

Ich bin mir auch nicht sicher, ob ich überhaupt das Great Barrier Reef machen möchte. Ich bin eher der Trekking Typ. Mit Strand liegen, Sonnenbaden, Surfen und Schnorcheln hab ich eigentlich nicht sehr viel am Hut. Von daher wäre die Gegend da oben wohl eher sekundär.

Wenn es denn tatsächlich ohne Tour nicht gehen kann - welche Touren würdet ihr denn empfehlen? Wenn ich doch die 10 Tage Melbourne - Alice Springs Tour machen würde, wäre es empfehlenswert vielleicht von Alice Springs aus eine Tour zum Kakadu NP zu machen? Die 10 Tagestour deckt ja doch schon einiges ab, was ich gerne machen möchte. Und Uluru Touren direkt von Alice Springs aus sind ja im Vergleich dann um einiges teurer. Oder wäre es vielleicht sinnvoller erst nach Darwin zu fahren (aber wie?), von dort aus den Kakadu NP und dann die umgekehrte 8 Tagestour von Alice Springs nach Melbourne zu machen?

In meinem Kopf dreht sich im Moment alles und ich komm mir doch etwas hilflos vor, was die Planung angeht! Es wäre nett, wenn mir hier jemand Erfahrenes zu Seite stehen würde.
xMoePx
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 118
Registriert: 24.05.2010 - 10:27
Wohnort: Dortmund

Beitragvon xMoePx » 18.07.2014 - 12:14

Hallöchen.

Also als erstes mal.. der Linksverkehr hier ist echt einfach. Vorallem außerhalb der Stadt fährt man meisten eh nur die M1 und da ist es total einfach. Innerhalb der Ortschaften steht immer eigentlich ein Schild mit " Keep Left "
Wir sind jetzt seit 3 Wochen hier und ich hab derzeit eher die Angst, dass ich in Deutschland nicht mehr fahren kann :-D
Ein Tag und du hast das fahren drin.
Zum Greyhound kann ich dir leider nichts sagen, da wir mit dem Camper unterwegs sind.
Generell hast du dir aber recht viel vorgenommen für 3 Wochen oder? Wenn du das GBR nicht machen möchtest, würde ich es auch weg lassen und die Zeit wirklich in andere Sachen investieren. Wir sind jetzt innerhalb von 4 Wochen von Brisbane nach Cairns gefahren und haben viel gesehen und konnten trotzdem sagen, dass wir uns nicht gestresst haben.

Gruß


Miriam
Benutzeravatar
Chacco
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 5825
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Beitragvon Chacco » 18.07.2014 - 23:31

elmoandzoey hat geschrieben:Melbourne nach Alice Springs 10 Tage klingt richtig gut - liegt mit 940€ aber etwas über meiner Schmerzgrenze.

Du schreibst, du hast 5 Jahre für die Reise gespart und eine 10-tägige Tour zum Spotpreis ist dir zu teuer? Vielleicht ist Australien generell zu teuer für dich.
elmoandzoey
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 23.06.2014 - 13:41

Beitragvon elmoandzoey » 20.07.2014 - 12:21

Ja, ich habe 5 Jahre auf die Reise gespart. Jetzt muss mein 10-jährigen Sohn auch mit, denn ich bin seit kurzem Alleinerziehend. 940€ sind da ein riesiger Batzen Geld, wenn ich ihn gleich doppelt bezahlen muss. Ich bin da nicht blauäugig rangegangen, sonst hätte ich nicht 5 Jahre darauf gespart! Bin halt leider kein Student mehr, der Work and Travel machen kann. Auch verdiene ich keine Unsummen an Geld jeden Monat. wenn ich dann aber in Australien bin, dann will ich zu Hause auf dem Bankkonto auch noch etwas Puffer haben, damit ich mit vor Ort auch mal was gönnen kann und nicht knausern muss.

Wir haben uns jetzt einer Tour angeschlossen, die etwas kürzer, dafür für mich aber erschwinglicher ist. Dafür muss ich dann keine anderen geplanten Sachen streichen.

Zurück zu „Touren - Ausflüge - Fortbewegung (Bus/Bahn/Flug)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast