Forum - recht aggressiv und unfreundlich

Forenregeln, Ankündigungen und News zum Forum, Probleme mit der Anmeldung oder dem Posten sowie allgemeine Diskussionen zum Forum und den Mitgliedern.
Fingerfood
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 25.04.2006 - 09:27
Wohnort: Frankfurt

Forum - recht aggressiv und unfreundlich

Beitragvon Fingerfood » 24.05.2006 - 10:40

Hallo an alle!

Erst mal muss ich ein großes Lob aussprechen, dass uns dieses Forum überhaupt zur Verfügung steht. Ich habe selten so viele Reiselustige online getroffen.

Allerdings muss ich sehr oft feststellen, dass es hier recht aggressiv und unfreundlich zugeht. Antworten wie "hättest du mal die Suchfunktion genutzt", "es gibt hier schon so viele Beiträge zu dem Thema" und dergleichen sind hier leider keine Seltenheit.

Ich bin definitiv nicht zu faul, um die Suchfunktion zu benutzen. Allerdings ändern sich ständig irgendwelche Dinge und gewisse Einträge sind einfach nicht mehr aktuell.

Was nutzt es, wenn ich die Suchfunktion beispielsweise zum Thema "Eröffnung Bankkonto" nutze und Einträge von 2004 angezeigt bekomme, wenn sich die Konditionen der Banken regelmäßig ändern?

Oder im Jahr 2005 Daypack X angepriesen wird, dieser aber vielleicht 2006 aus dem Sortiment der Firma Y genommen wurde und nicht mehr erhältlich ist.

Außerdem hat man nicht immer die Zeit, sich 25 bis 45 Beiträge durchzulesen und muss dann teilweise am Ende feststellen, dass sie nicht weiterhelfen. Nicht jeder hat 24 Stunden des Tages zur Verfügung, um sich über sein Reiseland zu informieren.

Ich finde, es sollte hier ein wenig respektvoller und freundlicher geschrieben werden. Jeder hier hat das gleiche Ziel und möchte ebenfalls freundlich und respektvoll behandelt werden.
Es kommt mir vor, als gibt es hier im Forum schon eine Art Konkurrenzkampf.
Wenn mir sowas in DownUnder über den Weg läuft, dann gute Nacht!

Liebe Grüße,
Mel
Muriel
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: 27.02.2006 - 13:03
Wohnort: 3186 Düdingen Schweiz

Beitragvon Muriel » 24.05.2006 - 13:00

Hallo Mel

Ich sehe das genauso. Ich finde es immer schade, wenn jemand etwas fragt und dann eine Antwort bekommt die nicht sehr nett ist. Schliesslich ist ja das Forum da um Fragen zu stellen.

Liebe Grüsse

Muriel
Bonnie
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 695
Registriert: 07.02.2003 - 09:27
Wohnort: Schweiz/ 33 Jahre

Beitragvon Bonnie » 24.05.2006 - 13:12

Hallo Ihr 2,

klar ist das Forum da Fragen zu beantworten und das werden sie ja auch immer. Manchmal ist es bloß ein bisschen nervig, wenn die selbe Frage 100 mal gestellt wird und die Leute nicht erst einmal im Forum lesen bevor sie Fragen stellen. Ich bin jetzt schon seit 3 Jahren im Forum aktiv und es werden manche Fragen, wie zum Beispiel die mit dem Geld...., immer und immer wieder gestellt. Es geht ja nicht darum, eine Frage nicht wieder aufzurollen. Es kann ja ein Post wieder aufgegriffen werden und Sachen ergänzt werden (wie zum Beispiel die Bankkonteneröffnung.......)

Klar ist es manchmal mühselig sich durch die bestehenden Forumsbeiträge zu lesen und es ist ja auch kein Problem mal eine Frage doppelt zu stellen. Nur wenn die Frage immer wieder durchgekaut wird, kann es für Leute die schon länger im Forum dabei sind, ein bisschen anstrengend bzw. nervig werden.

Außerdem ist der Verweis auf die Suchfunktion ja nicht böse gemeint!

Lieben Gruß, Danni
:cool:
Dont dream your LIFE - LIVE your DREAM!!!
:grins: AROUND AUSTRALIA Okt.2003-Okt.2004
Benutzeravatar
Bine
Administrator
Administrator
Beiträge: 4028
Registriert: 13.07.2002 - 00:08
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Bine » 24.05.2006 - 14:30

Hallo Fingerfood,

auch dieses Thema hatten wir hier schon mehrmals im Forum. Ob es nun um die Art und Weise ging, wie hier Antworten gegeben werden, um die "unfreundlichen" Antworten bestimmten Mitglieder, oder was auch immer.
Und ... das wir dieses Thema nun schon zum wiederholten Male durchgehen müssen, nervt mich!!

Dieses Forum existiert nun 4 Jahre und ist wohl die umfangreichste Sammlung von Fragen zum Reisen in Australien. Wir haben Tausende Mitglieder - viele superlieb und freundlich, manche aggresiv und unfreundlich. Das ist überall im Leben so, nicht nur in einem Forum.
ABER ... das hier allgemein der Umgangston als aggresiv bezeichnet wird ist schlichtweg eine Frechheit und falsch!
Ich verfolge das Forum täglich und kenne fast alle Antworten. Ich schreite sofort ein (oder auch eines der langjährigen Mitglieder), wenn hier irgendjemand ausfallend ist, aggressiv gegen andere Mitglieder wird, extrem unfreundlich ist etc. etc.
Wir haben bisher nicht nur einmal ein Mitglied des Forums verwiesen, sondern solche Situationen bereits mehrmals erlebt. Das ist bei einem so grossen Forum unumgänglich.

Wie Bonnie schon schrieb, ist der Verweis auf die Suchfunktion niemals unfreundlich, geschweige denn agressiv gemeint.
Beantworte Dir doch mal selbst die Frage, ob Du ein und dieselbe Antwort 100mal geben würdest??? Du würdest lügen, wenn Du sagen würdest, dass Dir dies nichts ausmacht.
Und die Antwort "ich habe nicht die Zeit" ist schon an sich unfreundlich, meinst Du nicht!!! Denke doch mal bitte daran, dass sich andere Menschen DIE ZEIT nehmen, Dir zu antworten.

Du vergisst hier etwas sehr wesentliches: Du bekommst hier kostenlos Antworten, obwohl Du fast alle Fragen in einem Reiseführer sicherlich ebenso beantwortet bekämst - aber der ist eben nicht kostenlos.
Menschen nehmen sich also die Zeit, Dir Antworten zu liefern, ohne dafür eine Gegenleistung zu erwarten. Sie OPFERN Dir ihre Freizeit (ein hohes Gut heutzutage!!) ... ich glaube nicht, dass man sich darüber dann auch noch beschweren sollte.

Gruss
Bine
Fingerfood
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 25.04.2006 - 09:27
Wohnort: Frankfurt

Beitragvon Fingerfood » 24.05.2006 - 15:04

das war klar, dass ich falsch verstanden werde.

Ich meinte eher, dass es hier um ein gegenseitiges Helfen, ein Geben und Nehmen geht.
Sofern ich Fragen beantworten kann, helfe ich gerne.

Und ich verstehe auch, dass jemand, der sich vor 4 Jahren hier angemeldet hat und immer noch fleißig dabei ist, Fragen durchzulesen und zu beantworten, irgendwann an dem Punkt angelangt ist und nicht zum 10. Mal die gleiche Antwort reinschreiben will, sondern auf die Suchfunktion verweist. Ab und an ist ein Thema aber mal veraltet ->Konditionen bei Eröffnung von Bankkonto.

Und was die Bezeichnung "unfreundlich" auf meine Aussage mit der Zeit angeht. Es gibt hier sowohl Leute, die sich 100%ig und 24 Stunden täglich auf ihren Aufenthalt in DU vorbereiten können. Als auch Leute, die bis EINEN TAG VOR Abflug Vollzeit arbeiten müssen.
Dafür sollte ein bisschen Verständnis aufgebracht und nicht alle über einen Kamm geschert werden. Ich wäre froh, wenn ich alles stehen und liegen lassen könnte, um mich nur noch auf meine Reise vorzubereiten.

Im Großen und Ganzen habe ich meinen Artikel nicht böse gemeint. Aber das kam anscheint nicht an.

Liebe Grüße und ein schönes, verlängertes Wochenende!
Bonnie
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 695
Registriert: 07.02.2003 - 09:27
Wohnort: Schweiz/ 33 Jahre

Beitragvon Bonnie » 24.05.2006 - 15:48

Hallo Fingerfood,

wenn Du falsch verstanden worden bist, liegt das vielleicht auch daran, dass Du Dich falsch ausgedrückt hast (schon mal daran gedacht?)

dass Du Dich nicht 24 Stunden täglich auf Deinen Trip vorbereiten kannst, ist aber nicht das Problem des Forums!

Wie Bine schon so schön gesagt hat, ist diese Seite eine kostenlose Informationsquelle von Leuten die ihre Zeit opfern, ohne dafür eine Gegenleistung zu erwarten. Als ich mich 2003 in diesem Forum angemeldet habe, habe ich noch keine Ahnung von Australien gehabt und habe jede Menge wertvolle Infos hier bekommen. Ich bin dem Forum treu geblieben, weil ich es super fand, dass mir damals so viele Australienerfahrene geholfen haben. Ich habe das nämlich keinesfalls erwartet oder als selbstverständlich angesehen!

Jetzt versuche ich zu Helfen und es macht mir auch Spaß! Allerdings nicht eine Frage tausend mal zu beantworten. Da habe ich persönlich dann keine Lust mehr zu und dafür ist mir meine Zeit auch zu Schade. Ich habe nämlich übrigens auch keine 24 Stunden Freizeit am Tag um auf Fragen (die doppelt und dreifach gestellt werden) zu antworten. Wie viele anderen hier im Forum wahrscheinlich auch nicht!

Wie auch im Beitrag oben von mir erwähnt, wenn ein Thema veraltet ist und was ergänzt werden sollte, dann kann es ja wieder aufgegriffen werden (wie zb. die Sache mit dem Bankkonto....)

Das Du im Großen und Ganzen Deinen Artikel nicht böse gemeint hast finde ich ja wirklich "nett"! Vielleicht könntest Du aber auch ein bisschen Verständis für uns aufbringen. Leute, die wie auch Bine..... ständig in dem Forum aktiv sind und Ihre Zeit dafür opfern unermütlich Fragen zu beantworten und dann manchmal einfach keine Lust haben dies immer und immer wieder zu tun sollte man vielleicht auch versuchen zu verstehen und sich nicht noch beschweren auf die Suchfunktion verwiesen zu werden. DANKE!

Cheers, Danni :cool:
Dont dream your LIFE - LIVE your DREAM!!!

:grins: AROUND AUSTRALIA Okt.2003-Okt.2004
Shue
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 1365
Registriert: 16.09.2004 - 15:42
Wohnort: 32, Augsburg

Beitragvon Shue » 24.05.2006 - 15:49

Hallihallo fingerfood,

es ist schon richtig, dass manchmal übers Ziel hinaus geschossen wird und die Reaktionen nicht immer allzu freundlich rüberkommen. Du darfst aber auch nicht vergessen, dass z. B. wir Moderatoren und Admins mehrmals täglich ins Forum gucken, damit quasi unsere private Zeit "vertun", um Euch allen soviel wie möglich zu helfen. Dass einen dann mal was nervt, wenn man es zum hundertsten Mal liest, ist sicher nachvollziehbar? Es ist aber nie böse gemeint, soviel ist sicher. z. B. Leute, die sich anmelden und schon Minuten später eine Frage ins Forum werfen, die schon zig-mal beantwortet ist, hätte man nur mal ins richtige Unter-Forum geguckt, - da MUSS dieser Hinweis einfach her... Und ich kann Dir versichern - es gibt Foren, da geht es weit heftiger zu, dagegen ist das hier ein Mimosen-Spiel...

Ich für meinen Teil mache es aber mittlerweile oft so, dass ich, wenn ich genau weiß "da war/en doch Thread/s XYZ", mir die Mühe mache, diese/n rauszusuchen. Und dem Frager zusätzlich zum Hinweis auf die Suche oder das passende Forum den Link dazu setze. Dazu hat aber nicht jeder Zeit und Lust (ich keineswegs immer...).

Was die Aktualität der Suchergebnisse angeht, kann ich Dir aber durchaus recht geben - aber die Ergebnisse der Suche werden Dir doch nach Datum (aktuellstes oben) sortiert, insofern kann man da schon selber selektieren. Klar würde es Sinn machen, einiges altes Zeug rauszuwerfen. Das würde aber voraussetzen, dass sich jemand hinsetzt, und bei all den Threads entscheidet "nicht mehr aktuell - löschen". Den Aufwand kriegen wir nicht gebacken bei den Hunderttausenden von Beiträgen hier. Und automatisch z. B. "alles vor 2004" rauszuwerfen würde (was technisch kein Problem ist) ggf. den Verlust vieler interessanter Beiträge bedeuten, die eben trotzdem noch aktuell sind...

Du siehst also - ein komplexes Thema. :)

LG, Sarah
...
http://www.sarah-in-australia.de/
Feb 2005 - Jan 2006
Barbarella
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 892
Registriert: 04.12.2003 - 09:43
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Barbarella » 24.05.2006 - 16:32

Allerdings muss ich sehr oft feststellen, dass es hier recht aggressiv und unfreundlich zugeht. Antworten wie "hättest du mal die Suchfunktion genutzt", "es gibt hier schon so viele Beiträge zu dem Thema" und dergleichen sind hier leider keine Seltenheit.


Ich persönlich finde, dass die Leutchen hier im Reisebineforum überwiegend freundlich und sehr selten aggressiv sind. Vor allem wenn ich es mit zwei anderen Foren vergleiche wo ich auch öfters vorbeischaue.

Sicherlich wird hier - wie auch in anderen Foren - auf die Forensuche hingewiesen, aber oftmals geben hier die User noch ein oder mehrere Links an wo du direkt zu den threads kommst ohne die Suchfunktion nochmal selber nutzen zu müssen. Mir persönlich ist noch kein thread aufgefallen in dem der Verweis auf die Forensuche wirklich aggressiv war. In den anderen beiden Foren bekommst du im besten Falle einen Smile mit einem Schild "Forensuche" und im schlimmsten Falle etliche sarkastische, doofe oder wirklich richtig unfreundliche manchmal schon fast beleidigende Bemerkungen.

Ich bin nun auch schon 'ne ganze Zeit hier unterwegs und ich helfe wirklich gerne, aber auch ich bin manchmal ein klein wenig genervt wenn ein und dieselbe Frage zum x-ten Mal gestellt wird. Ich verbringe - wie viele andere hier - einen Teil meiner Freizeit im Forum. Ich mache es gerne und freue mich wenn ich jemanden ein wenig helfen kann. Wenn aber eine Frage zum x-ten Mal auftaucht bin ich aber - um ehrlich zu sein - nicht gewillt meine Zeit damit zu verbringen nochmal das Gleiche zu schreiben. Ich denke das ist auch nachvollziehbar.

Viele Grüße
Barbarella :smile:
Benutzeravatar
Yassakka
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 4157
Registriert: 03.03.2004 - 16:35
Wohnort: München | Alter: 32
Kontaktdaten:

Beitragvon Yassakka » 24.05.2006 - 20:37

Tja, ich gehöre auch denjenigen, die hier so gut wie alle Postings lesen. Ich bin jetzt seit anderthalb Jahren aus Austrlien zurück und bin trotzdem gerne hier. Ohne das Forum würde mir richtig etwas fehlen. Ich helfe gern und "opfere" dafür gerne meine Freizeit.
Allerdings erwische auch ihc mich öfter dabei, wie ich einen Frage lese und mir dabei nur denke "Das haben wir doch schon letzte Woche gehabt, da hab ich jetzt keine Lust, nochmal was zu zuschreiben. Soll das doch wer anders machen". Anscheinend geht das aber wohl auch anderen so, die dann mit einem Verweis auf die SuFu antworten (oft reicht auch schon das Üœberfliegen der Threadübersicht...).

Wirklich fies gemeint ist das aber von niemandem! Es ist halt nur so, dass in eine, so großen Forum wie diesem, das schon so lange existiert zwangsläufig viele Fragen immer wieder auftauchen, die jeder einzelne hier schon dutzendfach beantwortet hat. Deshalb gibt es ja in manchen Forenbereichen schon angepinnte FAQs oben in der Übersicht. Und trotzdem tauchen oft genug auch noch dazu Fragen auf.
Es ist doch nur verständlich, wenn man da nicht auf jeden Beitrag ausführlich antwortet, wenn man vielleicht grad keine Lust hat, wenig Zeit hat oder sonstwie verhindert ist.

Aber ansonsten: Ich bin froh hier zu sein und oft helfen zu können. Fragt weiter und lasst euch von den Tücken der Internetkommunikation (keine Gefühlsregung durch Texte übertragbar, dadurch viele Missverständnisse!) nicht abschrecken. :)
Berichte und Blog zu meinen bisher drei Australienreisen: australienberichte.de
Chris
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 724
Registriert: 18.01.2005 - 11:41
Wohnort: Melbourne Alter: 28
Kontaktdaten:

Beitragvon Chris » 24.05.2006 - 22:03

Das Aufgreifen eines "veralteten" Beitrags sehe ich auch nicht als Problem an, aber immer wieder finden sich Fragen, die 3 Threads weiter unten beantwortet werden.

Als ich das erste Mal auf das Forum gestoßen bin hatte ich auch nicht viel Zeit und hab mir eine Liste gemacht, was ich alles wissen möchte. Und immer wenn ich abends ein wenig Ruhe hatte hab ich den Fernseher ausgelassen und im Forum geschmökert. Klar verändern sich Sachverhalte, aber grundsätzlich falsch werden die wenigsten Posts dadurch. Und ein kleines Anhängsel an einen offensichtlich alten Post a lÜ¡ "Ist das so noch gültig?" wäre eine einfache Lösung.

Ich gehöre auch zu denjenigen, die mehrmals täglich im Forum vorbeischauen und versuchen auf dem aktuellen Stand zu bleiben. Ich kann es ja verstehen, daß es einigen auf den Senkel geht einen Kommentar wie "Benutz die Suche" auf ihre Frage zu bekommen, allerdings ist auch meine Zeit beschränkt. In manchen Fällen erinnere ich mich an einen bestimmten Post und dann such ich ihn schnell raus, aber mein Hirn will nicht immer so wie ich will und dann beliebt eben nur der Hinweis auf die Suche.

Die Moderatoren und Vippies sind alle bemüht den anderen Forumsteilnehmern zu helfen. Die Sache mit dem gegenseitigen Geben und Nehmen wurde angesprochen. Ich denke nicht, daß jeder etwas geben muß, aber das Nehmen sollte auf einem vernünftigen Level geschehen. Dazu gehört eben auch sich vorher ein klein wenig im Forum umzusehen bevor elementarste Fragen zum tausendsten Mal gestellt werden oder zum Teil in 2 Threads gleichzeitig geführt werden.

Gruß Chris
Never argue with an idiot. They drag you down to their level and beat you with experience.

Endlich Australien!
EVI85
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 587
Registriert: 06.01.2006 - 15:23
Wohnort: bayern

Beitragvon EVI85 » 25.05.2006 - 16:31

Die meisten Fragen, die schon sooo oft gefragt wurden, werden meist nur von den Neulingen gestellt. Wenn man noch nie Erfahrungen mit einem Forum gemacht hat und dann findet man sooo viele Informationen auf einmal, dann verliert man einfach den Üœberblick. Man muss sich hier erst zurecht finden. Und ich denke, so geht/ging es fast jedem Neuling.
Ich verstehe natürlich die genervten Mitglieder, die nicht schon wieder die gleichen Fragen beantworten wollen....ich bin nun seit Herbst/Winter 05 dabei und stoße auch zwischendrinnen wieder auf die gleichen Fragen.

hmm, ich finde nicht, dass hier jemand unfreundlich ist. Vorkommen kann es schon einmal, aber das ist wohl eher selten der Fall. Ich muss mich ab und zu mit bestimmten Ausdrücken zurückhalten, weil ich weiss, dass hier im Forum Wert auf Freundlichkeit und Anstand gelegt wird. In anderen Foren wird oft viel derber miteinander geredet.

Lg Evi
Nach 7 Monaten Australienaufenthalt wieder Zuhause ...=(..........im Westen war s am Schönsten!!!!!!!
Jojo29
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 2774
Registriert: 15.08.2003 - 23:59
Wohnort: Hamburg, 38 Jahre

Beitragvon Jojo29 » 25.05.2006 - 18:06

Ich finde den Umgangston hier eigentlich auch grundsätzlich ok und im Vergleich zu vielen anderen Foren, die ich so kenne sogar sehr freundlich.

Ein großes Plus dieses Forums aus meiner Sicht: Es wird nahezu nie einsilbig geantwortet und man bekommt auch fast immer eine Antwort! Es gibt hier fast keine Beiträge wo sich nicht irgendein erfahrenes Mitglied mal die Mühe gemacht hätte, ein paar Zeilen zu schreiben oder überhaupt zu antworten. Das ist nicht überall so.

Der Verweis auf den eigenen Zeitaufwand in bezug auf die Suche ist nicht sonderlich optimal, wenn man gleichzeitig von anderen Zeitaufwand einfordert, indem man Fragen stellt. Oder? Nicht falsch verstehen, jeder soll Fragen stellen, gerne auch viele, aber man kann sich auch erst mal selbst ein bisschen bemühen (z.B. indem man die Suche verwendet). Sobald ein Posting das ausstrahlt, musst du mir mal einen Thread zeigen, wo die Antwort aggressiv oder unfreundlich war.

Ich verbringe viel Zeit hier, bin gerne hier, lese fast alle Beiträge, antworte auch gerne auf viele Fragen, aber wenn man sich bemüht eine gute Antwort zu geben, erwarte ich das bisschen an Bemühung auch beim Fragesteller. :-) Aus meiner Sicht ist das auch nicht zuviel verlangt.
Life is a journey!
Next stop: Philippines
Last stop: India & Bhutan

Once upon a time in OZ:
Jazzkick
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 162
Registriert: 04.12.2003 - 19:23
Wohnort: 39 J /Mainz (wie es singt und lacht- haha)

Beitragvon Jazzkick » 26.05.2006 - 21:20

Ich könnte dem, was hier schon erwähnt wurde wirklich nichts mehr hinzufügen.

Eines möchte ich allerdings doch gerne loswerden. Ich bin nun auch schon einige Zeit hier unterwegs und mir ist eigentlich von Anfang an sehr positiv aufgefallen, das grade der Ton unter den Forummitgliedern SEHR freundlich ist. Das habe ich immer als sehr angenehm empfunden und tue es immer noch.

Und einer meiner Vorschreiber hat erwähnt: es gibt eben überall auch mal Leute die etwas "barsch" daher kommen - aber meist mit Smiley!!

Warte noch 2 Jahre und wenn Du dann diesem Forum treu geblieben bist (was wahrscheinlich der Fall ist, da es fast so süchtig macht wie AU), dann wirst Du uns verstehen! :smile:
Life is what happens, while you're thinking about other plans (John Lennon)


http://www.reisebine.de/Transport/camper-wa.html
sunrise
Reisebine Redakteur
Reisebine Redakteur
Beiträge: 962
Registriert: 13.08.2003 - 08:33
Wohnort: Berlin

Beitragvon sunrise » 31.05.2006 - 16:34

Ehrlichgesagt finde ich es richtig Leute darauf hinzuweisen, dass ein Thema schon einmal da war und durch die Suchfunktion aufgefunden werden kann.
Manchmal beschleicht mich nämlich das Gefühl, einige Menschen erwarten, dass sie alles auf dem Silbertablett serviert bekommen ohne eigenes zutun.

Als ich begann, mich für Australien zu interessieren und auf dieses Forum gestossen bin, habe ich von meiner damals sehr gering vorhandenen Freizeit viel im Forum und auf reisebine.de verbracht. Somit konnte ich mich wunschgemäss auf meine Reise vorbereiten und von den vielen Erfahrungen und Tips der Mitglieder profitieren. Sehr viele Fragen und Unsicherheiten lösen sich damit in Luft auf.
Des weiteren ist doch jeder in der Lage, eine Internetsuchmaschine zu nutzen. Und sollte alles auf Englisch (z.B. website der Botschaften) sein, dann gibt es Wörterbücher.

Für mich herrscht in diesem Forum kein unfreundlicher Ton. Davon sind wir sehr sehr weit entfernt.
Meiner Meinung nach ist das Forum eine gigantische Ansammlung an Informationen und Tips, ich wüsste nicht, in welchem Reiseführer so viel Wissen so aktuell zusammengetragen ist.
Bonnie
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 695
Registriert: 07.02.2003 - 09:27
Wohnort: Schweiz/ 33 Jahre

Beitragvon Bonnie » 31.05.2006 - 16:45

Hi Sunrise,

super, genau auf den Punkt gebracht!!!! :grins: So sehe ich das auch!

Lieben Gruß, Danni :cool:
Dont dream your LIFE - LIVE your DREAM!!!

:grins: AROUND AUSTRALIA Okt.2003-Okt.2004
carmena85
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 89
Registriert: 05.10.2005 - 13:39
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Beitragvon carmena85 » 10.09.2006 - 18:28

Also, ich finde überhaupt nicht, dass in bei Reisebine ein unfreundlicher Ton herrscht. Bei anderen Foren geht es manchmal viel agressiver zu und her als hier.
Und man sollte es nicht persönlich aufnehmen, wenn man darauf hingewiesen wird, das dieselbe Frage schon gestellt wurde. Wenn man alte Beiträge durchliesst, hat man meistens viel schneller eine Antwort auf seine Frage als wenn man von vorne beginnt.
Jinx
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 1008
Registriert: 31.12.2003 - 15:43
Wohnort: Bremen :::: 32 Jahre
Kontaktdaten:

Beitragvon Jinx » 10.09.2006 - 19:32

Viel habe ich den Vorschreibern auch nicht mehr hinzuzufügen. Ich bin Mini Mod hier und Mod auf einem anderen Forum und war in den letzten Jahren zwischenzeitig noch auf drei anderen Foren unterwegs. Hier geht es definitiv am friedlichsten zu. Wenn ein Mitglied mal mit dem Ton daneben liegt, schreibe ich dieses Mitglied auch daraufhin an und bitte es, sich zu mäßigen. Kommt ja mal vor, nech :razz:
Ich schaue hier immer noch mehrmals am Tag rein, doch nur noch kurz, da meine Zeit auch wieder etwas eingeschränkt ist. Auf sich ständig wiederholende Fragen kommt auch von mir immer öfter der Hinweis auf die Suche. Als mir die Fragen, was die Reisekasse (Reichen 0000€ ???) anging, wieder Üœberhand nahmen, habe ich eine Linksammlung mit einem kleinen FAQ Teil dazu geschrieben. Es wäre doch Schwachsinn, wenn das Forum durch dieselben Fragen, bei denen auch die Antwort immer dieselben wären, zugemüllt wird. Das ist nicht Sinn der Sache und macht das Ganze nur unübersichtlich.

Zurück zu „Forum - News, Fragen & Probleme“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast