Welches Visum

Fragen zu allem rund um die Vorbereitung in Deutschland wie Zeitplanung, Visabeschaffung, Einreisebestimmungen, usw.
Luise Koester
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 11.10.2015 - 21:04

Welches Visum

Beitragvon Luise Koester » 11.01.2017 - 13:30

Liebes Forum
Ich bin 60 Jahre alt und möchte meine Freunde in Nhulunbay besuchen würde gerne länger als 3 Monate bleiben ,welches Visum brauche ich
Luise Koester
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 11.10.2015 - 21:04

Beitragvon Luise Koester » 11.01.2017 - 14:00

Nachtrag zum Beitrag vom 11.01.2017 welches VIsum brauche ich:

Ich bin 60 Jahre alt und würde gerne meine Freunde in Australien besuchen. Da ich Rentnerin bin würde ich auch gerne das Visum mit bis zu 12 Monaten in Anspruch nehmen. (600 kostet AUD 135-AUD 1000)

Bin mir aber jetzt nicht sicher, wie viel Geld ich für die Rückreise hinterlegen muss oder ob ich im Vorfeld einen Rückflug buchen muss. Und was ich an Papieren vorlegen muss (Gesundheitchecks, Kontoauszüge)
Da meine Freunde mich eingeladen haben muss ich nichts bezahlen (Essen, Unterkunft) muss ich dann trotzdem eine monatliche Summe vorweisen.

Freue mich auf Zahlreiche Antworten und tipps und tricks

Liebe Grüsse eure Luise
Romana
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 353
Registriert: 23.11.2011 - 11:47
Wohnort: Südaustralien, genau zwischen Adelaide City und Kangaroo Island

Beitragvon Romana » 12.01.2017 - 00:06

Luise, diese Fragen solltest du der australischen Botschaft stellen; ich würde mich an deiner Stelle nicht auf Informationen aus Foren verlassen, die veraltet oder unrichtig sein könnten. Aus persönlicher Erfahrung weiß ich nur, dass es möglich ist, ein Visum für 12 Monate zu bekommen, wenn man genug Geld vorweisen kann. Ich hatte vorletztes Jahr ein schweizerisches Paar in unserem Alter hier und die beiden sind 12 Monate durchs Land gereist, danach kurz nach Bali, und danach bekamen sie gleich wieder ein Visum für weitere zwölf Monate. Allerdings hatten sie jede Menge Geld auf dem Konto. Aber wie gesagt, genaue Zahlen und aktuelle Informationen solltest du direkt bei den zuständigen Behörden erfragen.
Ich lebe seit 2000 in Australien, bin professionelle Übersetzerin und biete kostenlose Unterkunft im Rahmen von Wwoof, Helpex und Workaway an. Manchmal auch Jobs auf unserer Tierzucht- und Olivenfarm!
Benutzeravatar
Bine
Administrator
Administrator
Beiträge: 3995
Registriert: 13.07.2002 - 00:08
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Bine » 12.01.2017 - 12:15

Liebe Luise,

leider ist die australische Botschaft in Berlin seit April 2015 nicht mehr für Visaangelegenheiten zuständig - da wirst Du also nicht weiterkommen. Nun muss man in London anrufen und das ist - aus vielen Telefonaten mit enttäuschten Menschen wissend, die bei uns anrufen - sehr, sehr langwierig und auch fruchtlos, da die Damen und Herren dort am Telefon IMMER auf die Webseite der Immigrationbehörde verweisen.

Für Leute, die länger als 3 Monate in Australien bleiben wollen, gibt es das normale Tourist Visa (nicht das ETAVisum). Wir haben dazu extra eine Seite zusammengestellt. Alle Infos dazu findest du hier: http://www.reisebine.de/planen/visum-zo ... -12-monate

Gruß
Sabine

Zurück zu „Reise-Vorbereitungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast