Freundin macht schluss!!! was tun?

Hilfe bei Reisefrust, Heimweh, Fernweh und anderen Zweifeln, Sorgen, Gedanken und Problemen die euch vor/während/nach eurer Reise beschäftigen.
barracudas
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 03.05.2014 - 07:07

Freundin macht schluss!!! was tun?

Beitragvon barracudas » 03.05.2014 - 07:30

Hey leute,

Nun Sitz ich hier im Paradies und dreh durch.
vor zwei Tagen machte meine Freundin schluss.
Es war alles Okey vor einer Woche hatten wir einen kleinen Streit. Die Woche war wieder alles Okey, sie schrieb am morgen ich liebe dich und 1 Stunde später war alles aus.
Per Telefon sagte sie mir ihre Gefühle sind nicht mehr so stark wie davor. Sie braucht erstmal zeit für sich.

Wir lebten vor Australien zusammen und wollten das auch wieder machen. Sie war ein Monat mit in Australien.

Ich wollte eigentlich in 8 Wochen nach Hause kommen und nun Sitz ich da und überlege nun zu fliegen!
Was soll ich tun?
Limestone
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 42
Registriert: 30.12.2012 - 20:17

Beitragvon Limestone » 03.05.2014 - 11:51

Was erhoffst du dir davon, wenn du jetzt zu ihr fliegst? 8 Wochen sind jetzt natürlich nicht so lang, wären es 8 Monate hätte ich dir definitiv geraten in Australien zu bleiben.
Wichtig wäre vielleicht auch zu wissen was sie von der Idee hält?
Leider ist es so wie ich das bisher miterlebt habe, dass viele Beziehungen an so einem Auslandsaufenthalt kaputt gehen. Der zurückgelassene lebt sein normales leben weiter und muss mit ansehen, wie der andere die Zeit seines Lebens hat, sich verändert und weiterentwickelt. Ich persönlich kenne leider fast niemanden, bei dem es nach der Rückkehr noch lange gut gegangen ist, auch wenn man davor Jahre zusammen war..
Bei mir waren es noch drei Monate und danach war Schluss, nach über 3 1/2 Jahren.
Aber ich will hier nicht den Teufel an die Wand malen, gibt sicher auch viele Gegenbeispiele.
Nur wenn sie sagt sie braucht erstmal Zeit für sich, ist es vielleicht kontraproduktiv jetzt irgendwas überstürzen zu wollen. Wer weiß, vielleicht ändern sich ihre Gefühle ja wieder, wenn sie dich dann in 8 Wochen endlich wieder in die Arme schließen kann.
barracudas
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 03.05.2014 - 07:07

Beitragvon barracudas » 03.05.2014 - 16:39

Hey erst mal Danke wir haben nochmal heute geredet.
Sie möchte weiter Kontakt und möchte wenn sie nochmal Gefühle bekommt es wieder versuchen.
Was ich bestimmt denke sobald ich da bin ist doch alles anders.
Sie meinte ich soll die 8 Wochen noch durchziehen.
xMoePx
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 118
Registriert: 24.05.2010 - 10:27
Wohnort: Dortmund

Beitragvon xMoePx » 04.05.2014 - 08:37

Wie lange warst du denn unten ?
Vielleicht hat sie das auch nur als Schutz für sich selbst gemacht weil sie die Erfahrungen nicht macht oder du ihr fehlst
Ich drücke dir die Daumen dass wieder alles gut wird :-)
barracudas
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 03.05.2014 - 07:07

Beitragvon barracudas » 05.05.2014 - 03:01

Hey ich bin Seit Februar in Airlie und wollte hier noch paar Wochen bleiben.
Ein.Monat war sie erst mit mir da.
Gestern hat sie sich von alleine gemeldet und wir machen auch Pläne wenn ich wieder da bin.
Ich überlege früher zu gehen bzw gleich zu reisen und airlie den rücken zu kehren.
Denn in airlie verpasse ich eh nichts mehr.
Ich denke im Moment es geht gut aber man weiß nicht was ihr wieder einfällt.
xMoePx
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 118
Registriert: 24.05.2010 - 10:27
Wohnort: Dortmund

Beitragvon xMoePx » 09.05.2014 - 08:05

Letztendlich ist es deine Entscheidung und wie ihr genau miteinander umgeht kann man von außen ja auch schlecht beurteilen aber wenn sie sich von sich aus meldet ist ja schon mal gut, nur nicht dass du es mit deinem Aufbruch überstürzt und sie damit überforderst?

Gruß
barracudas
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 03.05.2014 - 07:07

Beitragvon barracudas » 11.05.2014 - 03:47

Man fragt sich auch was in so einer Situation wirklich das richtige ist. Im Moment schreiben wir jeden Tag zwar nicht so oft aber es reicht. Ab und zu telefonieren wir auch. Im Moment sagt sie zwar sie wünscht es sich das es wieder wird, aber sie glaubt es kaum. Daher muss ich mich erstmal daheim richtig mit ihr aussprechen.
Heute genau in drei Wochen ist es soweit.

Zurück zu „"Kummerkasten" & "Seelendoktor"“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast