Reisepanik kurz vor Abflug nach Australien

Hilfe bei Reisefrust, Heimweh, Fernweh und anderen Zweifeln, Sorgen, Gedanken und Problemen die euch vor/während/nach eurer Reise beschäftigen.
semseru
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 12.01.2014 - 10:34

Reisepanik kurz vor Abflug nach Australien

Beitragvon semseru » 27.03.2014 - 17:27

Hallo

Am Montag geht es bei uns los und ich bin sooooo was von nervös- obwohl ich alle genau geplant habe, alles gebucht ist und wir nur mehr den Plan abspulen müssen, kann ich kaum mehr schlafen. Magen / Darm haben sich schon verabschiedet. Auch alle anderen Krankheitsformen bekomme ich schon (Halsweh, Zahnweh,...) usw. Kennt das jemand von euch. Obwohl ich mich freuen müsste auf so eine schöne Reise, kann ich es einfach nicht. Ich weis, es klingt für euch doof aber für mich ist es eine große Belastung. Weil ich mich eigentlich freuen möchte.
Hat wer tipps für mich wie ich runter komme von dieser Welle :-(
Zuletzt geändert von Becki am 30.05.2014 - 23:33, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Titel präzisiert (Mod: Becki)
shanti
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: 19.05.2013 - 21:49

Beitragvon shanti » 27.03.2014 - 17:55

mir gehts GENAU so! bei mir gehts am sonntag los..
kann mich ncihtmal zu sport aufrappeln.. was normalerweise meine lebenserfüllung darstellt.. nichmal bei dem wetter.. unglaublich^^

sei dir sicher, du bist nicht alleine mit deinen feelings!
semseru
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 12.01.2014 - 10:34

Beitragvon semseru » 27.03.2014 - 18:17

hallo

das glaube ich ja kaum - da gehe es einem genau so wie mir. Und jetzt noch der Streik in Frankfurt das macht mir auch sorgen.
wie sieht deine Reiseroute aus? wie lange bleibst du. ich bleibe 4 Wochen - war noch nie so lange weg und da kommen mir allen wirren Gedanken. Was nicht alles passieren kann.
Kiggie
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: 26.09.2013 - 18:53

Beitragvon Kiggie » 28.03.2014 - 09:27

Hallo,

Nervosität macht sich breit ja. Panik bisher noch nicht :D

Streik in Frankfurt dürfte es am Montag nicht geben, da dort Verhandlungen laufen. Also alles kein Problem ;)
Selbst wenn, geht es höchstens später los. Ankommen wirst du schon.

Passieren kann hier genauso viel und ob du nun 2 oder 4 Wochen weg bist ist auch nicht relevant.
Denk dran, du reist nicht in ein 3. Welt land. Wenn du was vergessen hast bekommst du es vor Ort.

Geld(karte) und Reisepass, sowie Flugticket und Visum ist das Wichtigste.

Viele Grüße
semseru
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 12.01.2014 - 10:34

Beitragvon semseru » 28.03.2014 - 09:52

Danke für die munteren Worte ! Wann geht es bei dir los?
Visum habe ich - ist ein klein Computerzettel vom Reisebüro. Für Bangkok braucht man nix habe ich mir sagen lassen.
Kiggie
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: 26.09.2013 - 18:53

Beitragvon Kiggie » 28.03.2014 - 12:04

Ich fliege auch am Montag von Frankfurt über Kuala Lumpur nach Perth.
Visa-Unterlagen sind mittlerweile elektronisch mit dem Reisepass verbunden. Da brauchst du nichts. Bangkok, also Thailand, hast du eh ein Touristenvisum bei der Einreise.

Hast du Kopien/Scans von deinen Dokumenten gemacht, das wäre noch wichtig, falls was verloren geht.
Ansonsten keine Panik. ;)
semseru
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 12.01.2014 - 10:34

Beitragvon semseru » 28.03.2014 - 18:27

ach - wenn das so leicht wäre keine Panik zu haben. Kann mir einreden was ich will es funktioniert nicht. Mir ist seit tagen nur schlecht :-(
Kiggie
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: 26.09.2013 - 18:53

Beitragvon Kiggie » 28.03.2014 - 20:12

Wovor hast du denn Angst?
Was kann dir mehr passieren, als bei einem 2-wöchigen Urlaub?
Kakteen
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 184
Registriert: 07.09.2012 - 11:48

Beitragvon Kakteen » 01.04.2014 - 21:30

Thehehe.... Vor ein paar Tagen bin ich über die alten Emails gestolpert die ich in den Tagen vor der Abreise geschrieben habe.
Allein die ERINNERUNG lässt meinen Puls auf recht nahe 150 steigen.
Ich wär schier EINGEGANGEN vor Angst.
Was man vermeiden sollte sind Filme mit abstürzenden Flugzeugen, Teenie-Horrofilme, Taken, Wolf Creek und am besten generell alle Filme, die Leute in Stresssituationen zeigen.
Was hilft sind Schokolade und Musik, die dich davon ablenkt dass du wegfährst, Freunde nochmal zu treffen und Schokolade, außerdem Checklisten abticken (wenn man der Typ dafür ist) und Schokolade, oder du fixierst dich auf ein bestimmtes Thema, z.B die Frage, wie du in DU weiterhin in Fitnessstudios gehen kannst (um die ganzen Kalorien von der ganzen Schokolade wegzutrainieren) und planst alles dazu. Auch einfach eine gute Tasse heißer Kaba mit einer Tafel Schokolade hilft :grins:
Natalie S.
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 14.03.2014 - 16:47

Beitragvon Natalie S. » 02.04.2014 - 10:08

Also quasi: Schokolade :grins:

Nee, im Ernst: Es freut mich, dass du eine Taktik gefunden hast, den Stress/die Panik zu umgehen. Ich denke, es hängt auch viel davon ab, wie oft man eine solche Reise schon gemacht hat. Hat man bereits Erfahrung, geht man das ganze wesentlich lockerer an.

Zurück zu „"Kummerkasten" & "Seelendoktor"“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast