Verzweifelt vor Abreise - Freund macht Schluss

Hilfe bei Reisefrust, Heimweh, Fernweh und anderen Zweifeln, Sorgen, Gedanken und Problemen die euch vor/während/nach eurer Reise beschäftigen.
LanaaMrs
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 14.10.2013 - 19:59

Verzweifelt vor Abreise - Freund macht Schluss

Beitragvon LanaaMrs » 14.10.2013 - 20:10

Hallo,
ich brauche mal eine Kummerkasten beziehungsweise Ratschläge, da ich wirklich nicht mehr weiter weiß.

Und zwar wollte ich mit meinem Freund im Dezember nach Australien fliegen. Wir hatten schon alles geplant, nur der Flug hätte noch gebucht werden müssen. Nun hat er mich aber verlassen, weil er meint, ich würde nur noch Terror machen und dass das in Australien so weiter gehen würde. Außerdem meinte er, ich würde ihm seinen Traum (er wollte schon immer nach Australien) versauen. Was geht nur in seinem Kopf vor?
An die Männer dieses Forums: Könnt ihr mir sein Verhalten irgendwie erklären? Ich habe ja jetzt langsam schon verstanden, dass ihr Männer wirklich ganz anders tickt als wir Frauen, aber dieses Verhalten ist für mich nicht nachvollziehbar.
Ich weiß nun leider wirklich nicht was ich machen soll. Alle Kontaktversuche enden in Ignoranz.
Habe schon überlegt, ob ich alleine fliegen soll, aber das will ich eigentlich auch gar nicht, denn wir haben das zusammen geplant und ich habe mich so sehr darauf gefreut. Vor allem weiß ich nicht, ob ich um die Beziehung kämpfen soll, oder ob ich es so hinnehmen soll und einfach umplanen und alleine reisen soll.
Bin grad wirklich ziemlich am Ende mit meinen Nerven.

Ich würde mich wirklich sehr über hilfreiche Ratschläge freuen!
Zuletzt geändert von Becki am 31.05.2014 - 00:01, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Titel präzisiert (Mod: Becki)
Benutzeravatar
Chacco
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 5823
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Beitragvon Chacco » 15.10.2013 - 07:55

Die Antwort kannst du dir wohl nur selbst geben. Laut seiner Aussage machst du "Terror", was meint er wohl damit?
Vermutlich (aus meiner Sichtweise als Mann) nimmst du das alles zu ernst, entspann dich mal und mache ihm vor allem keine Vorschriften.
Die meisten Männer lieben Ihre Freiheit viel mehr, als es den meisten Frauen bewusst ist.
LanaaMrs
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 14.10.2013 - 19:59

Beitragvon LanaaMrs » 15.10.2013 - 14:14

Hallo,
vielen Dank für deine Antwort.
Du hast recht, in letzter Zeit habe ich schon sehr geklammert und ihm immer wieder gesagt, dass wir doch endlich mal unseren Flug buchen müssten, ihm aber alles andere wichtiger wäre (Hobbys und sowas). Deshalb wahrscheinlich auch "Terror". Dadurch hat er sich scheinbar eingeengt und sich seiner Freiheit beraubt gefühlt.
Ob ich nun fliegen werde oder nicht muss ich selbst entscheiden.
Sheppy
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 18.08.2013 - 11:59

Beitragvon Sheppy » 21.10.2013 - 20:33

Das klingt für mich auch nach "einengen" und Streß machen, da haben viele Männer (mich eingeschlossen) einfach keine Lust drauf.

Vielleicht renkt sich das mit euch ja auch wieder ein?
lirumlarum
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 17.05.2012 - 19:05

Beitragvon lirumlarum » 16.12.2013 - 22:53

Vielleicht soll er sich auch einfach nicht so anstellen und hat nur nach einem schlechten Grund gesucht um das ganze abzublasen? Mit so wenig Hintergrundinfo können wir dir leider nicht so viel Hobbypsychologische Ratschläge geben ;)
Aber ich hoffe auch dass sich dsa bei euch wieder einrenkt.

Zurück zu „"Kummerkasten" & "Seelendoktor"“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste