Wo im Flugzeug sitzt ihr am liebsten?

Fragen & Tipps zu Flügen, Fluggesellschaften, Round-the-World-Tickets, Meilenprogrammen, Fluggepäck und alles rund um den Flug.

Wo im Flugzeug sitzt ihr am liebsten?

Ist mir egal - lasse mich am Check-in überraschen
31
7%
Will unbedingt am Fenster sitzen - mache daher vorher eine Sitzplatzreservierung
115
26%
Sitze gerne am Fenster und hoffe am Check-in darauf - komme deswegen aber NICHT früher
91
21%
Sitze gerne am Fenster und hoffe am Check-in darauf - komme deswegen früher
70
16%
Will unbedingt einen Gangplatz - mache daher vorher eine Sitzplatzreservierung
32
7%
Sitze gerne am Gang und hoffe am Check-in darauf - komme deswegen aber NICHT früher
33
8%
Sitze gerne am Gang und hoffe am Check-in darauf - komme deswegen früher
12
3%
Will gerne am Notausgang sitzen und komme deshalb so früh wie möglich
30
7%
Sitze gerne weit vorne oder ganz hinten und komme deshalb so früh wie möglich
5
1%
Sitze gerne weit vorne oder ganz hinten - komme deshalb aber NICHT früher
6
1%
Habe ganz andere Prioritäten - habe es unten im Beitrag erklärt
12
3%
 
Abstimmungen insgesamt: 437
Denise
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 404
Registriert: 06.09.2004 - 17:11
Wohnort: Schweiz

Beitragvon Denise » 21.03.2006 - 00:00

Ich bin bei Langstreckenflügen immer ca. 2 Stunden vorher bei Check-in und verlange immer einen Gangplatz. Bisher hat das auch immer geklappt. Ich habe Angst vor einer Thrombose und stehe daher oft auf und gehe ein paar Schritte, deshalb der Gangplatz... auf dem Fensterplatz komme ich mir zu eingeengt vor.
nesschen
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 245
Registriert: 03.01.2006 - 18:53
Kontaktdaten:

Beitragvon nesschen » 06.04.2006 - 16:13

ich sitz am liebsten am fenster wo ich gaaaaaaaanz viel sehen kann ;)
das lieb ich schon seit ich das erstemal geflogen bin und das is schon laaaaange her... ich mag das so gerne. man sieht land, meer, wolken... und sonnenauf, untergänge... und die starts und landungen sind gigantisch...
mal abgesehen davon ises sehr angenehm wenn man sich dran anlehnen kann.
und wenn ich aufstehen muss... hat mein nachbar pech gehabt :razz:
lieber bin ich diejenige die bitte muss als diejenige die ständig wegen anderen aufstehen muss, da bin ichn kleiner egon hehe
lg nes
back home nach 7 monaten DU und zahllosen abenteuer... beeett, mein bett... ;)
nina06
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 124
Registriert: 02.11.2005 - 13:59
Wohnort: bremen
Kontaktdaten:

Beitragvon nina06 » 06.04.2006 - 23:57

Hallo,
Mir gehts genau wie nesschen. Ich möchte unbedingt am Fenster sitzen. Bei meinem letzten 8-Stunden Flug habe ich durchgehend aus dem Fenster gestarrt und fand es keine Sekunde langweilig :grins: !

Mal ne Frage zum Australienflug, ne Freundin ist nach Bali geflogen, und meinte, dass die "Rolläden" die ganze Zeit vor den Fenstern bleiben sollten, auch am Tag.
Ist das so üblich? Fände es sehr schade, wenn ich am Fenster sitze und nicht rausgucken kann.

Fliege abends um 22.20 von Frankfurt nach Dubai.
dann gehts morgens weiter nach Bangkok und wieder über Nacht weiter nach Sydney, bei der Landung ist es allerdings schon wieder morgens.

Werd ich die Rolläden am Tag auch unten lassen müssen, oder kann ich wenns hell ist rausgucken.
Möchte unbedingt die Landung in Sydney sehen!
Was sagen eure Erfahrungen??? Fliege übrigens mit Emirates.
....1 Jahr Australien schon vorbei....
Baddy

Beitragvon Baddy » 07.04.2006 - 00:21

von sowas habe ich ehrlichgesagt noch nie gehört....
ist doch jedem selbst überlassen ob er/sie seinen rolladen runtermacht oder nicht...oder?
strandperle
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 255
Registriert: 11.01.2004 - 23:47
Wohnort: München

Beitragvon strandperle » 07.04.2006 - 11:23

auf meinem flug damals war es durchaus so, dass die stewardessen dafür gesorgt haben, dass die rolläden unten bleiben! :roll: ich weiß allerdings nich mehr, ob das auf dem hin- oder rückflug oder bei beiden der fall war. es kommt mit sicherheit auch darauf an, WANN man losfliegt...

den passagieren soll dadurch simuliert werden, dass gerade nacht is. sonst würde man z.b. um 3 uhr nachts (deutsche zeit!) immer noch lustig rumhüpfen, weil draussen ja die sonne scheint :shock:. wenn dagegen die rollos unten sind und die lichter zusätzlich gedimmt werden, kehrt allmählich ruhe im flieger ein und die meisten versuchen ein wenig zu schlafen...

gruß jule
april-oktober 2004 als german language assistant in ADELAIDE verbracht.
nina06
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 124
Registriert: 02.11.2005 - 13:59
Wohnort: bremen
Kontaktdaten:

Beitragvon nina06 » 07.04.2006 - 12:06

Dann wird das vermutlich nach der Zeit im Ankunftsland entschieden, richtig?
Hoffe jedenfalls, dass ich wenigstens ein bischen sehen!
....1 Jahr Australien schon vorbei....
HatiHati
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 04.03.2006 - 08:27
Wohnort: Mainz

Beitragvon HatiHati » 27.04.2006 - 10:10

momentan bin ich auch am überlegen mir eine exit row reservieren zu lassen. Daher wollte ich euch fragen inwieweit die Tür bei dem Fensterplatz die Beinfreiheit einschränkt.
Pocahontas
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: 12.04.2006 - 12:30
Wohnort: Wesel

Beitragvon Pocahontas » 27.04.2006 - 10:27

ich hoffe immer nur am Fenster zu sitzen und am besten zwei plätze für mich zu haben :grins: . Wenn ich müde bin kann ich mich hinlegen und wenn ich wach bin, kann ich mir den tollen ausblick anschauen. Allerdings sitzt ich auch gerne in der nähe vom Notausgang, wenn mal etwas sein sollte, was ich nicht glaube, dann komm ich mir zuerst raus :wink: !
Weihnachten in Thailand,
Silvester in Singapore,
2007 in Australien!
Juchuuhh, mein Traum wird wahr!!!!
indi
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 94
Registriert: 30.01.2005 - 13:23

Beitragvon indi » 27.04.2006 - 18:17

ich will immer ans fenster, dann mache ich fotos vom sonnenaufgang, das sieht genial aus wenn unter einem eine weiße wolkendecke ist.
der fesnterplatz am notausgang ist der beste wegen der beinfreiheit und bisher musste ich auch noch bei keinem flugzeugabsturz helfen. das wird einem ja immer angedroht wenn man da sitzen will :-)
Jackulus
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 40
Registriert: 10.03.2006 - 16:06
Wohnort: Köln

Beitragvon Jackulus » 06.06.2006 - 16:59

Hallo, mal ne (vielleicht auch blöde) Frage: Was bedeutet eigentlich der Begriff "bulkhead"? Ist das der Notausgang?
Jan
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 2845
Registriert: 26.02.2004 - 17:53

Beitragvon Jan » 06.06.2006 - 17:32

Hi,

mit Bulkhead bezeichnet man normalerweise die Sitze, die direkt hinter einer Trennwand sind. Meist hast du dann zwar mehr Platz vor dir, dafür kannst du je nach Größe aber deine Beine nicht ausstrecken, was du sonst unter dem Sitz vor dir machen könntest.

Manchmal bezeichnet man auch die Sitze so, die direkt vor einer Trennwand sind. Dort kannst du oft den Sitz nicht ganz zurücklehnen ...

Grüße,

Jan
Sandra
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: 15.07.2005 - 22:15
Wohnort: 29 Jahre Weilheim
Kontaktdaten:

Beitragvon Sandra » 06.06.2006 - 18:43

Wir sind bei unseren Australien-Fluegen ueberwiegend am Notausgang gesessen. Waren immer sehr frueh am Check-In und daher war es einfach, die Plaetze zu bekommen.

Fuer uns waren das die besten Plaetze, es waren sehr angenehme Fluege!

Bei Japan Airlines war allerdings der Fenster-Sitzplatz am Notausgang durch die Tuer sehr beschraenkt. (War ne Boing 747) Der Herr, der den Sitzplatz eigentlich hatte, war riesig. Die Stewardess hat ihn dann kurzerhand in die Businessclass gesteckt. Auch sehr angenehm, oder?

Ich sitze übrigens auch sehr gerne am Fenster da ich etwas Angst vor dem Fliegen hab und so immer sehen kann, dass wir ja doch noch ganz weit oben sind, auch wenn das Flugzeug mal hüpft! :wink:

Viele Gruesse
Sandra
Seit 26.05.06 nach 7 Monaten Australien wieder back in Germany
Next trip to Australia 02.11. - 01.12.2009 I'm so happy!!!
www.wirinaustralien.de
Yuna 801
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 189
Registriert: 18.12.2005 - 12:14
Wohnort: Augsburg/Friedberg Alter 22
Kontaktdaten:

Beitragvon Yuna 801 » 02.08.2006 - 20:58

Ich hab mir heute eine Sitzplatzreservierung machen lassen.
Ganz hinten im Flugzeug, dort wo die 3er Reihen 2er Reihen werden. Da wir zu zweit reisen, denke ich das es der beste Platz ist, wenn nur wir zwei nebeneinander hocken.
Falls man mal aufs Klo muss, oder ein bisschen rumlaufen will, muss man nicht immer jemand fremden aufhetzen. Und am Fensterplatz kann man auch wechseln. Hoffe nur das die Plätze nicht enger sind als die anderen.

mfg Yuna
nadina
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 30.08.2006 - 20:11

Beitragvon nadina » 30.08.2006 - 23:50

Ich fliege auch im sept. über dubai mit emirates nach brisbane.
Da ich ein bisschen flugangst habe bin ich mir total unschlüssig wo ich sitzen soll. ob am fenster wo ich rausgucken kann und immer den boden, bzw das meer sehe, oder beim gang wo ich aufstehen kann, wenn ich nicht mehr sitzen kann?

Habt ihr einen tip? welcher besser wäre?
Zudem, was heisst früh am check in sein, dass ich wählen kann?

THX
*nadine*
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 140
Registriert: 20.08.2006 - 23:24

Beitragvon *nadine* » 31.08.2006 - 09:03

dann möchte ich mich nadina gleich mal anschließen:

bin auch ein kandidat mit flugangst :oops: wo sitzt man da am besten?

Mir ist es aber auch lieber, wenn ich am fenster sitze, da man so ein gefühl der "kontrolle" hat, ob denn das flugzeug noch oben ist. eigentlich total blöd...

fliege auch mit emirates -> wie war das mit den skywards?
jojohansson
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: 27.07.2006 - 13:30

Beitragvon jojohansson » 22.12.2006 - 23:04

Mahlzeit,

also ich sitz bei Langstreckenflügen am liebsten ganz hinten. Man hat evtl. die Chance ne ganze Sitzreihe zu ergattern, kommt ab und an vor. Außerdem Gangplatz, da es mir dann völlig freigestellt ist wann ich aufstehen und rumlaufen möchte. Mach das gern im Flieger und laufend den Nachbarn stören ist gerade bei langen Flügen nicht so mein Ding.

Fensterplatz: Bringt bei Langstreckenflügen nicht so viel, da zumeist die Rollos runtergelassen werden müssen (!!) zwecks Nachtsimulation. Naja, anlehnen kann man sich, aber das wars dann schon.

Greetings,
jojohansson
-=HH=-
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: 03.12.2006 - 15:27
Wohnort: Frankfurt

Beitragvon -=HH=- » 20.01.2007 - 00:16

Also grundsätzlich unterscheide ich 2 verschiedene Arten von Flügen

Kurz- und Mittelstrecken
-> Fensterplatz

und

Langstreckenflüge
-> Gangplatz

Wo ich dann am liebsten im Flieger sitze (Sitzreihe), hängt dann von weiteren Faktoren ab: Flugdauer, Flugzeugtyp, etc
Jackiedoesdownunder
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 559
Registriert: 22.01.2007 - 14:51
Wohnort: Esperance

Beitragvon Jackiedoesdownunder » 27.01.2007 - 14:47

hmm... bin noch nie geflogen, möchte aber gern am fenster sitzen! solang es net grad über der tragfläche is, ist es mir auch egal wo... wenn ich ne vorreservierung machen möchte, kostet das dann extra?
Wer Träume hat, der hat auch Ziele
www.claudia-tokarski.blog.de
Mister E
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 24.08.2006 - 21:32
Wohnort: NRW

Beitragvon Mister E » 14.02.2007 - 23:36

Wer eine Übersicht über die verschiedenen Sitzkonstellationen der unterschiedlichen Flugzeugtypen haben möchte sollte mal auf http://www.seatguru.com/ schauen! Dort wird auch zusätzlich eine Bewertung für jeden einzelnen Sitzplatz, sowie dessen Vor- und Nachteile gegeben!
TilmanJS
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 22.10.2006 - 05:24
Kontaktdaten:

Beitragvon TilmanJS » 16.02.2007 - 01:01

Lieblingsplatz auf jeden Fall am Notausgang .. die Beinfreiheit ist einfach Luxus auf Langstreckenfluegen!

Zurück zu „Flugbuchungen & Airlines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste