Wo im Flugzeug sitzt ihr am liebsten?

Fragen & Tipps zu Flügen, Fluggesellschaften, Round-the-World-Tickets, Meilenprogrammen, Fluggepäck und alles rund um den Flug.

Wo im Flugzeug sitzt ihr am liebsten?

Ist mir egal - lasse mich am Check-in überraschen
31
7%
Will unbedingt am Fenster sitzen - mache daher vorher eine Sitzplatzreservierung
115
26%
Sitze gerne am Fenster und hoffe am Check-in darauf - komme deswegen aber NICHT früher
91
21%
Sitze gerne am Fenster und hoffe am Check-in darauf - komme deswegen früher
70
16%
Will unbedingt einen Gangplatz - mache daher vorher eine Sitzplatzreservierung
32
7%
Sitze gerne am Gang und hoffe am Check-in darauf - komme deswegen aber NICHT früher
33
8%
Sitze gerne am Gang und hoffe am Check-in darauf - komme deswegen früher
12
3%
Will gerne am Notausgang sitzen und komme deshalb so früh wie möglich
30
7%
Sitze gerne weit vorne oder ganz hinten und komme deshalb so früh wie möglich
5
1%
Sitze gerne weit vorne oder ganz hinten - komme deshalb aber NICHT früher
6
1%
Habe ganz andere Prioritäten - habe es unten im Beitrag erklärt
12
3%
 
Abstimmungen insgesamt: 437
Benutzeravatar
Bine
Administrator
Administrator
Beiträge: 4028
Registriert: 13.07.2002 - 00:08
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Wo im Flugzeug sitzt ihr am liebsten?

Beitragvon Bine » 01.04.2005 - 13:57

Hallo Foris,

habe vor ein paar Wochen im Workshop mal mit den Teilnehmern eine interessante Diskussion zum Thema "Wo im Flugzeug man sitzen sollte und ob man deshalb eine Sitzplatzreservierung machen oder lieber früher zum Check-in kommen sollte" gehabt.

Ich möchte gerne mal eure Meinung dazu hören und starte daher diese Umfrage.

Gruss
Bine
Droste
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: 28.05.2004 - 18:52
Wohnort: zurück in Osnabrück
Kontaktdaten:

Beitragvon Droste » 01.04.2005 - 16:10

Man kann bei einigen Airlines ab 48 Stunden vor Abflug online einchecken (z.B. Singapore Airlines). Das habe ich bei meinem letzten Flug auch probiert und es ist sehr unkompliziert. Man benötigt nur die Flugnummer oder die Reisepassnummer.
Ich konnte das Flugzeug anklicken und mir bequem einen Platz reservieren.

Natürlich muss man sich trotzdem noch anstellen :wink:
Jan
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 2845
Registriert: 26.02.2004 - 17:53

Beitragvon Jan » 01.04.2005 - 17:19

Hi,

ich sitze gerne hinten in den großen Maschinen, wo es nur "enger" wird und es am Fenster nur noch jeweils zwei Sitze gibt. Bisher habe ich immer Glück gehabt und hatte dann zwei Sitze für mich.

Ansonsten auch gern mal am Ausgang, wobei da dann oft andere Passagiere rumstehen oder so ...

Grüße,

Jan
A380
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 993
Registriert: 08.12.2002 - 16:36
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Beitragvon A380 » 02.04.2005 - 02:01

Auch ich bevorzuge die Plätze, die Jan beschrieben hat.
Ausser, dass man dort viel mehr platz hat gibt es noch andere Vorteile: So haben die Flugbegleiter(innen) dort immer mehr Zeit, und sie Müssen alles Essen und die Snacks noch loswerden ;-)

Wenn man aber mit einem Maschine fliegt, die eine grosse Economy Klasse hat, schaue ich, dass ich vor dem Flügel, am Fenster sitzen kann, um folgende Fotos zu machen:
http://www.airliners.net/open.file/803720/M/
http://www.airliners.net/open.file/606031/M/
http://www.airliners.net/open.file/279841/M/ :wink:

(Die Fotos sind leider nicht von mir, aber trotzdem genial!)

Gruss A380
osx_lover
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 1030
Registriert: 12.08.2002 - 23:40
Wohnort: Perth, WA

Beitragvon osx_lover » 02.04.2005 - 03:11

Sitze am Liebsten am Gang. Ein Fensterplatz ist eh nur max. bei Start und Landung nuetzlich. Aber beim Gangplatz kann man immer aufstehen wenn man will und muss nicht immer den Nachbarn bitten aufzustehen. Gross frueher kommen tue ich aber nicht oder das vorher reservieren.
Wenns nicht klappt habe ich halt Pech gehabt.

Gruesse

Laura
Viele Gruesse aus Perth...
Ramirez
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 187
Registriert: 31.08.2004 - 02:57
Wohnort: Back in Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Ramirez » 02.04.2005 - 03:15

Also ick sitz am liebsten an den Notausgaengen bzw in der Mittelreihe bei den Notausgaengen,weil man dort extreme Beinfreiheit hat und es sich sehr bequem machen kann.
Da ich etwas groesser bin ist es wahrlich eine Qual in einer " normalen" Reih zu sitzen, da werden 6 Stunden Dubai schonmal zu einem nicht sehr gemuetlichen Erlebnis.
Bisher hatte ich immer 50% Notausgang 50% nicht, das kommt ect drauf an wei frueh man am Check In ist, diese sitze kann man ja leider nie vorher reservieren, weil die speziell fuer LEute mit Kindern oder groesseren Leuten freigehalten werden.

Ansonsten ist es mir egal, am Fenster kann man schoen rausgucken und am Gang hat man etwas mehr Platz fuer sein Bein.
Topsitz: Notausgang mit Fenster ;)

Gruesse

Nico
"Erst wenn wir alles verloren haben, haben wir die Freiheit alles zu tun" - Tyler Durden

Mein Abenteuer, mein Leben, Ka
www.Nicolas-Australien.de
Peider
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 696
Registriert: 12.10.2003 - 21:57
Wohnort: 21; z.Z. Deutschland (München)
Kontaktdaten:

Beitragvon Peider » 02.04.2005 - 08:05

Topsitz ist wirklich am Notausgang mit Fenster ;-).

Ich hatte in der Vergangenheit mehr oder weniger immer glueck das ich nen guten platz bekommen hab. War es mal zu eng habe ich einfach rumgeschaut und mich an einen besseren Platz gesetzt wenn einer frei war.
so long...

-------
"Travel is fatal to prejudice, bigotry and narrow mindedness"
- Mark Twain
Jinx
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 1008
Registriert: 31.12.2003 - 15:43
Wohnort: Bremen :::: 32 Jahre
Kontaktdaten:

Beitragvon Jinx » 02.04.2005 - 11:48

Hey,

bei kurzen Flügen (bis 3 Stunden) sitze ich gerne am Fenster. Zum einen wegen der Fotos und zum anderen weil man sich so schön an die Seite lehnen kann. Bisher hatte ich auf den langen Flügen immer Glück und hatte 2-5 Sitze für mich alleine, so dass ich mich richtig hinflegeln konnte, was für mich der Idealfall ist. Die Notausgänge habe ich noch nicht ausprobiert, da die Bildschirme meistens unter den Sitzen zum Hochklappen sind und man dann runter schauen muss (Nackenschmerzen ahoi-hab ich mir sagen lassen). Was ich hasse ist in der Mitte zu sitzen.
em04
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: 07.08.2004 - 09:57
Wohnort: 23,NRW

Beitragvon em04 » 02.04.2005 - 12:44

Also ich bin am Donnerstag zuerueck aus Sydney gekommen und hatte das Pech, dass mich die Frau am Schalter nicht verstanden hat bzw. verstehen wollte wo ich sitzen wollte, daher hatte ich den Platz am Gang beim Notausgang die Sitzreihe am Fenster direkt bei den Toiletten und das ist wirklich der absolut mieseste Platz den ich im Flugzug kenne. Hatte das Vergnuegen bereits einmal 11 Stunden auf einem Flug nach Hongkong.
Zunaechst sind die Sitze schmaler. dann hat man keine Fussstuetzen der Fernseher ist hochklappbar die Fernbedienung (Emirates) ist seitlich in der Armstuetze angebracht und der Tisch umstaendlich eingeklappt in der Armlehne. hinzukommt. dass man keine Tashce hat im Vordersitz wo man etwa Creme, Etuis oder derlei Kram unterbringen kann.
Dazu kommt, dass man sich irgendiwe wie auf dem Praesentierteller vorkommt, da die Toilettengaenger direkt vor einem stehen. Dann kollidieren die Waegelchen der Stewards mehrfach mit der Lehne da sie erst wieder die Spur finden muessen nach der Toilettenpassage.
Eigentlich bevorzuge ich auf langen Fluegen besonders nachts einen Sitz am Gang auf der Fensterseite, da man dort nur zu dritt sitzt und man aufstehen kann wann man will.
Bei kurzen Fluegen sitz ich auch gern am Fenster.
alex82
Reisebine Redakteurin
Reisebine Redakteurin
Beiträge: 1435
Registriert: 26.07.2002 - 18:44
Wohnort: München, 32 Jahre

Beitragvon alex82 » 04.04.2005 - 22:54

moin moin
bei langstreckenflügen sitz ich am liebsten ganz hinten wo es bei einigen flugzeugen noch zweisitzerbänke gibt; und da am Fenster .. 2 mal hatte ich bereits das glück, das mir die zwei sitze ganz allein gehörten =) . außerdem find ich, dass man dort mehr platz für sein zeug hat, da zwischen flugzeugwand und sitz noch bisserl frei raum ist

grüßle alex
travels: Australia, New Zealand, 2x Scotland, Ireland, Thailand, Japan, Sweden, Finland, Norway
planned: Australia
anda
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 97
Registriert: 23.02.2005 - 15:56

Beitragvon anda » 05.04.2005 - 10:37

bis jetzt bekam ich immer (ohne gross zu fragen den fensterplatz, eigentlich ist mir dieser platz auch am liebsten, auch wenn es etwas egoistisch ist, aber ich bin lieber die person die ab und zu mal jemanden bittet aufzustehen, damit ich durch komme anstatt die person am gang die vielleicht jede halbe stunde oder stunde gebeten wird aufzustehen. ansonsten schaue ich das ich nach möglichkeit einen sitz neben dem notausgang bekomme. mir ist aber schon aufgefallen, dass sie den nur bei ziemlich ausgebuchten flugzeugen freigeben
Jenny M.
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 279
Registriert: 20.02.2003 - 10:14
Wohnort: 22 Jahre, CH - Basel

Beitragvon Jenny M. » 05.04.2005 - 13:36

Auch ich bevorzuge die hinteren Sitze, wo nur noch zwei sind. Habe bisher in jedem Flug diese Sitze reserviert, immer bekommen und hatte immer zwäi sitze für mich.
Dabei bevorzuge ich auch noch die 2. Reihe dieser 2-er sitze. Denn da kann man die Beine nach vorne ausstrecken, zwischen Flugzeug und vorderen 2-sitz. Dazu kann man nebenan immer no etwas stelle, in die lücke flugzeug-sitz.
F-R-E-I !!! Frieden, Risiko, Ewigkeit, Irgendwo.....
Kathrin E
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 505
Registriert: 05.01.2005 - 21:44
Wohnort: Karlsruhe

Beitragvon Kathrin E » 09.04.2005 - 18:12

Am liebsten sitze ich am Fenster - nicht nur bei Start und Landung schön. Ich schaue halt gern die Wolken an, oder bei Nacht mal nach unten, ob Lichter zu sehen sind. Große Städte sehen auch aus 1300 Meter Höhe faszinierend aus. Dann ist ein langer Flug, auf dem man nicht schlafen kann, nicht so langweilig. Außer wenn man mitten über der Tragfläche sitzt, so wie ich vorgestern. Dann sieht man nach unten nicht viel.
Malaysia fliegt die Strecke nicht mit Jumbo, sondern mit Boeing 777. Diese hat eine Sitzverteilung von 2-5-2, also außen jeweils nur 2 Sitze, was super ist, wenn man (wie wir) zu zweit unterwegs ist. Die Sitzplätze haben wir schon mehrere Wochen vorher direkt bei der Airline telefonisch reserviert, das klappte anstandslos.
Die Plätze an den Notausgängen werden aber grundsätzlich erst beim Check-in vergeben.
Carola
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 06.11.2004 - 15:04
Wohnort: BaWü der untere Zipfel (Dreiländereck) 22 Jahre
Kontaktdaten:

Beitragvon Carola » 10.04.2005 - 15:06

Hallo an alle;
Ich habe keine Ahnung wo ich mich hinsetze kann, darf, muss, sollte o.ä. habe in meinem ganzen Leben noch nie ein Flugzeug von Innen gesehen. Da ich noch nie geflogen bin, werde ich mich wohl überaschen lassen. Was ich allerdings hoffe, dass wir (wir sind zu dritt unterwegs) nebeneinander Sitzen können!

Liebe Grüße Caro
A380
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 993
Registriert: 08.12.2002 - 16:36
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Beitragvon A380 » 10.04.2005 - 18:38

@Carola
Nur einen kleinen Tipp:
Sag einfach beim Check in, dass ihr zu dritt eine Fensterreihe wollt. So hat einer ein Fensterplatz, einer ein Gangplatz. Ich würde versuchen, die plätze telefonisch zu reserviern, oder sonst gehe relativ früh zum Check-in. Wenn ihr nur zwei Stunden vor Abflug dort seit, werden wohl nur noch Einzelplätze "aufgefüllt"...

Gruss A380
Kathrin E
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 505
Registriert: 05.01.2005 - 21:44
Wohnort: Karlsruhe

Beitragvon Kathrin E » 11.04.2005 - 09:27

Das klappt aber nur, wenn die Maschine ein Jumbo (747) ist. In der 777, mit der z. B. Malaysia fliegt, bestehen die Fensterreihen nur aus jeweils 2 Plätzen.
Was für eine Maschine es ist, sollte über die Webseiten der Fluggesellschaften zu ermitteln sein.

Ein Tipp zu Malaysia Airline: wegen Platzreservierungen unbedingt MEHRERE WOCHEN VORHER anrufen, wenn man bestimmte Wünsche hat, sonst ist alles weg!!! (Haben wir gemacht, das klappte anstandslos.) Die reservieren sehr frühzeitig. Fensterplätze beim Check-in kann man dort wohl vergessen.

Grüße
Kathrin
A380
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 993
Registriert: 08.12.2002 - 16:36
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Beitragvon A380 » 11.04.2005 - 10:10

In einem anderen Beitrag hat Carola geschrieben, dass sie mit Qantas von Frankfurt nach Singaport fliegt. Qantas hat (zum Glück) keine 777 und fliegt die Strecke mit einer 747-400(ER)
Gruss A380
Benutzeravatar
Yassakka
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 4157
Registriert: 03.03.2004 - 16:35
Wohnort: München | Alter: 32
Kontaktdaten:

Beitragvon Yassakka » 14.04.2005 - 11:37

Ich bin mit meinen fast 2 Metern und nicht wirklich schlanken Figur doch immer wieder froh, wenn ich es schaffe, in eine Notausgangreihe zu kommen, da ich mich wirklich nur mit Mühe und Not in eine normale Reihe quetschen kann - das Zurückklappen des Siitzes kann der vor mir Sitzende dann auf jeden Fall vergessen, oder er darf mit mir diskutieren.
immer wieder erstaunt bin ich über die Leute, die Notausgangreihen sitzen und nicht einsehen wollen, dass es dort verboten ist, Taschen unter dem Sitz zu lagern. Oder die am besten noch ihre 8 jährigen Knider dabei haben. Zum Glück kann man solche Leute schnell mit einer Stewardess überzeugen.
In letzter Zeit wurde ich aber glücklicherweise schon oft beim Check-In gefragt, ob ich nicht in eine solche Reihe wolle. Oder, wenn das nicht mehr möglich war, hat man mich gefragt, ob es mir Recht sei, wenn man den Platz neben mir frei ließe (Qantas). Das finde ich total korrekt, dann lässt es sich auf einem kürzeren Flug auch noch in einer normalen Reihe aushalten. Alles andere wird schlimm.
Wenn ich schon in einer normalen Reihe sitzen muss, dann auf jeden am Gang, wo man die Beine etwaws besser unterbrignen kann, ohne ständig den Vordersitz nach vorn zu schieben *g*

Weiß eigentlich jemand, was für eine Standart-Passagier-Größe Airlines bei der Berechnung des Sitzabstands benutzen? Mehr als 1,70m kanns eigentlich nicht sein...
Benutzeravatar
Bine
Administrator
Administrator
Beiträge: 4028
Registriert: 13.07.2002 - 00:08
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Bine » 14.04.2005 - 12:41

Na na na, .... Yassakka,

das Zurückklappen des Siitzes kann der vor mir Sitzende dann auf jeden Fall vergessen, oder er darf mit mir diskutieren.

.... so geht das aber nicht.
Du kannst doch nicht einem Passagier verbieten, seinen Sitz nach hinten zu klappen. Und das evtl. auf einem 12-Stunden-Flug. Sei doch nicht so egoistisch und denke mal an den Passagier und nicht allein nur an Dich.

Zum Glück bin ich nicht "auf den Mund gefallen" und hatte auch schon einmal so einen "umfangreichen" Hintermann, der tatsächlich meinte, ich könne meinen Sitz nicht zurückklappen, weil ich sonst seine Beine einklemmen würde.

Ein Tipp an alle, denen so etwas auch passiert:
Nicht mit dem hinter euch sitzenden Passagier diskutieren, denn das hat keinen Zweck. Einfach die Flugbegleiter bitten, sich des Problems anzunehmen.
So wurde zum Beispiel für mich an anderer Platz gesucht und als keiner gefunden werden konnte, landete ich in der Business Class :lol: .

Gruss
Bine :cool:
Australienanna
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 88
Registriert: 14.03.2005 - 03:15

Beitragvon Australienanna » 17.04.2005 - 16:10

also in dem punkt, war der rückflug von australien sehr perfekt! ich hatte nämlich vorher stundenlang mit meiner freundin überlegt und abgewogen - eigentlich ist es schöner m fenster zu sitzen, rausgucken zu können, man kann sich besser anlehnen, gemütlicher schlafen - ABER jedes mal, wenn man aufstehen will, muss man sich an 2 bis 3 menschen vorbeiquetschen, die das mitunter nerven könnte und wenn sie gerade schlafen, ist es unangenehm sie zu wecken etc. am gang allerdings kann man nicht aus dem fenster gucken, und wird mitunter von 2 bis 3 menschen genervt, die sich an einem vorbeiquetschen, jedesmal wenn sie aufstehen...
von sydney bis kuala lumpur hatte ich ganze 3 sitzplätze, also eine ganze reihe für mich ganz alleine! ich konnte also bequem vom fensterplatz auf den gangplatz wechseln, aufstehen wann ich wollte und mir praktisch ein ganzes bett bauen, weil ich ja auch 3 kissen und 3 decken hatte, zu denen mit der steward zusätzlich noch 4 kissen und eine decke brachte - herrlich! von kuala lumpur bis frankfurt hatte ich wieder eine reihe für mich, weil die maschiene aber kleiner war, waren das diesmal "nur" noch zwei sitze!
sehr schön!
"And just because you just don't feel like comin' home, don't mean that you'll never arrive."
"Move on" - Jet

Zurück zu „Flugbuchungen & Airlines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste