Auf einmal Hin und Rückflug vs. One-way-ticket

Fragen & Tipps zu Flügen, Fluggesellschaften, Round-the-World-Tickets, Meilenprogrammen, Fluggepäck und alles rund um den Flug.
FrankBär
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 28.02.2013 - 19:17

Auf einmal Hin und Rückflug vs. One-way-ticket

Beitragvon FrankBär » 12.03.2013 - 20:27

Hallo meine lieben Genossen,
Ich mache mich mit meinem Kumpanen im August auf ins wundervolle Australien, wo wir dann ein ganzes Jahr verweilen wollen.
Daher geht es nun in die Vorbereitung, was mich zu der Frage verleitet, ob es nach euren Erfahrungen besser und vor allem günstiger ist, zuerst ein One-way-ticket zu kauen nach Australien und dann dort mit der Zeit im Dezember o.a. den Rückflug je nachdem zu buchen oder ob es cleverer wäre direkt ein Hin-und-Rückflug hier in Deutschland zu buchen. Der Kostenfaktor spielt hier die größte Rolle, also bitte schreibt mir eure Meinung. Im Reisebüro wurde mir gesagt, dass es gegenwärtig noch nicht mögich sei, einen Rückflug für den Sommer 2014 zu buchen. :mrgreen:

Küsschen :P :!:
a.ko
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 104
Registriert: 15.01.2013 - 21:46

Beitragvon a.ko » 12.03.2013 - 20:39

schaue dir mal das open-return-ticket an http://www.workandtravel.reisebine.de/f ... a-airlines
Wastl
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 845
Registriert: 09.02.2011 - 16:56
Wohnort: Berlin

Beitragvon Wastl » 13.03.2013 - 03:32

Ich schildere dir mal meine Erfahrungen hierzu. Bevor ich nach Australien geflogen bin, war ich sehr unsicher. Ob ich in Australien klar kommen werde? Was dort eigentlich alles auf mich wartet? Ob ich genug Geld habe? und und und. Fragen, die sich wahrscheinlich bei fast jedem im Kopf stellen bevor man nach Australien aufbricht. Ich wollte also Sicherheit haben und einen Hin- und Rückflug buchen.
Da man Tickets nur bis zu 1 Jahr im Voraus buchen kann, konnte ich also meinen Rückflug nicht direkt buchen. Außerdem wollte ich ein wenig flexibel bleiben und dabei aber auch die Sicherheit eines Rückfluges nicht verlieren, den man jederzeit in Anspruch nehmen kann. Ich habe mich also für das Etihad Open Return Ticket von Reisebine entschieden (damals noch 12 Monate gültig und hat ca. 1250€ gekostet). Ich hatte also meine Sicherheit. Normale Return-Flüge gibt es übrigens schon so um die 1000€, falls man ein fixes Rückflugdatum innerhalb eines Jahres buchen will.

Heute nach fast 2 Jahren in Australien würde ich allerdings jedem raten nur ein One Way Ticket zu kaufen. Man kann damit eigentlich nichts falsch machen. Pläne ändern sich hier so häufig und man muss einfach absolut flexibel bleiben. One Way Flüge sind zwar etwas teuerer als wenn man Return-Flüge bucht, aber man läuft wenigstens nicht Gefahr seinen Rückflug zu verlieren oder zig-mal umbuchen zu müssen.

Ich zum Beispiel habe mich entschlossen noch ein zweites Jahr in Australien zu bleiben und habe meinen gesamten Rückflug verloren. Ich trauere dem Geld zwar nicht hinterher und ich war froh die Sicherheit des Rückfluges am Anfang zu haben, aber de facto habe ich über 600€ verloren, was nun auch nicht gerade wenig Geld ist.
Und wenn man sich Gedanken macht, ob man am Ende noch genug Geld übrig hat, um einen Rückflug zu finanzieren, dann kann ich Euch nur sagen. Wenn man hier auch nur einen halbwegs durchschnittlich bezahlten Job findet, dann hat man das Geld für seinen Rückflug nach 1 oder maximal 2 Wochen zusammen. Dafür bleibt einem die absolute Flexibilität erhalten.

Bucht One Way Flüge, anstatt (Open-)Return-Tickets!
2015 - ???? Neuseeland und Kanada
2011 - 2014 Australien, Ozeanien und Südostasien

http://backpackerinside.blogspot.com/
kola813
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 12.11.2012 - 22:55
Kontaktdaten:

Beitragvon kola813 » 13.03.2013 - 12:35

Ich bin auch gerade am Suchen eines möglichst günstigen Fluges. Eigentlich war ich schon soweit eine Anfrage bezüglich dieses http://www.reisebine.de/fliegen/flugspecials/jahresticket-malaysia-airlines Tickets zu senden. Nach Wastl's Meinung man sollte ein One-Way-Ticket kaufen bin ich nun schon wieder skeptisch :D

Was meint denn der Rest dazu?
in love with a country: Australia.

Reiseberichte, Infos, Tipps und Anregungen findet ihr auch auf meinem Blog: http://rbnsworld.de.
rise86
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 66
Registriert: 27.08.2012 - 20:25
Kontaktdaten:

Beitragvon rise86 » 13.03.2013 - 14:50

Hab mir auch nur ein Oneway gekauft, jedoch habe ich von Anfang an schon vor, das 2nd year visa wie er dranzuhängen.
Wie Sebastian schon sagt, können sich die Pläne sehr schnell ändern und man selbst ändert sich wohl auch sehr stark.
Kommt mir zumindest so rüber wenn ich seinen Blog lese.

Ich bin lieber flexibel, zahle insgesammt evtl 200 Euro mehr und hab keine Stress mit umbuchen etc.

MfG
Flintz
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 163
Registriert: 16.05.2011 - 23:35

Beitragvon Flintz » 13.03.2013 - 19:46

Ich kann mich Wastl da nur anschließen. Bei meinem ersten Jahr hatte ich ein Open Return Ticket, mit Rückflug über Neuseeland und Fiji. Während ich dann in Oz war habe ich mir ein 2nd year visa erarbeitet, wollte das Rückflugticket aber nicht ungenutzt verstreichen lassen, zumal ich auch nach Neuseeland und Fiji wollte. (auch wenn es jeweils nur eine Woche war) Auf der anderen Seite wollte ich aber auch mal wieder nach Hause und meine Freunde und so wiedersehen.
Jetzt fliege ich für das 2te Jahr runter und habe nur ein one way ticket gebucht. In Australien kann ich zwar nicht länger bleiben, aber so bleibt mir die Freiheit, danach evtl nochmal nach NZ, Fiji oder Asien zu fliegen. Oder wieder nach Hause... je nachdem, wie mir dann ist.
Ich würde auf jedem Fall jedem zu einem One Way Ticket raten. Wie schon erwähnt ist das Geld dafür in einer Wochen leicht wieder drin.
Errare humanum est. ;)

Weitere Tipps, Infos, Berichte und viele Fotos findet ihr auch immer in meinem Blog: http://vincentsjourney.wordpress.com/
kola813
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 12.11.2012 - 22:55
Kontaktdaten:

Beitragvon kola813 » 14.03.2013 - 15:32

Muss ich ein Open-Return-Ticket die ganze Zeit über am Mann haben oder kann ich den Rückflug auch ohne dieses "Hardticket" buchen? (dabei geht es mir primär um die Angst etwas zu verlieren )
in love with a country: Australia.

Reiseberichte, Infos, Tipps und Anregungen findet ihr auch auf meinem Blog: http://rbnsworld.de.
Flintz
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 163
Registriert: 16.05.2011 - 23:35

Beitragvon Flintz » 14.03.2013 - 19:33

Das geht doch heute sowieso alles per Etickt. Dh alles ist elektronisch im System hinterlegt und du brauchst im Grunde nur deinen Pass. Damit watschelst du zum Ticket Counter, legst dein Pass hin und die geben dir deine Boad Karte ;) Solange du also deinen Pass nicht verlierst ist alles gut ;)
Errare humanum est. ;)

Weitere Tipps, Infos, Berichte und viele Fotos findet ihr auch immer in meinem Blog: http://vincentsjourney.wordpress.com/
kusczckak
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: 17.12.2012 - 11:55

Beitragvon kusczckak » 28.03.2013 - 11:08

Für mich kommt auch nur das One-Way-Ticket infrage, da man sich vor dieser krassen Erfahrung einfach nicht sicher sein kann, dass sich die eigenen Pläne nicht ändern. Ich z.B. will nicht nur nach Australien, da natürlich primär hin, aber auch hier weiß ich nicht, ob ich vielleicht das zweite Jahr dran hänge, oder ob ich danach stattdessen das Working Holiday Visum in Neuseeland beantrage oder via Asien nach Hause komme. Und Freiheit ist doch genau das, was man will, oder? Ich möchte jedenfalls nicht im Hinterkopf haben, dass ich beispielsweise innerhalb von drei Wochen von Perth nach Sydney muss, weil dort mein Flug geht.
nico410
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 13.03.2013 - 12:06
Wohnort: Sauerland

Beitragvon nico410 » 28.03.2013 - 11:33

Hey,
ist es eigentlich auch möglich den Reisebine-Gruppenflug als One-way zu buchen?
Man währe für den Anfang nicht ganz so alleine und kann sich die Tour für die Heimreise legen wie man möchte.
Wie ihr auch schon alle schreibt, man weiss ja nie was kommt, wen man kennenlernt oder wo man nach dem Aufenthalt noch hin möchte...

Entschuldigt bitte wenn ich das in den falschen Thread geschrieben habe, hab aber auch keinen anderen gefunden in den es passen könnte :grins:

Grüße,
Nico
danDU
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 12.09.2012 - 05:00

Beitragvon danDU » 28.03.2013 - 14:25

Ich weiß nicht ob ich was falsch mache, aber wenn ich nach one-way flügen von Australien zurück nach Deutschland schaue (z.B. qantas.com.au) zahlt man gut 1700$, also gut soviel wie Hinflug UND open return Rückflug von Deutschland aus kosten.
becker09
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 541
Registriert: 07.02.2009 - 18:35

Beitragvon becker09 » 28.03.2013 - 16:20

Das geht natürlich schon billiger. Check doch mal die Preisvergleiche wie Swoodoo und wie sie alle heißen.
Wastl
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 845
Registriert: 09.02.2011 - 16:56
Wohnort: Berlin

Beitragvon Wastl » 28.03.2013 - 17:27

Wenn du One-Way-Flüge von Australien nach Deutschland suchst, dann schau mal auf Skyscanner nach. Wenn du dort mal ein wenig mit dem Datum und Abflug-/Landeflughäfen herumspielst findest du schon Flüge für um die 800 AUD.

Mein Tipp wäre übrigens einen Billigflieger (Tiger Airways ~100 AUD) nach Asien zu nehmen und von dort dann nach Hause zu fliegen. Habe bei Skyscanner z.B. schon Flüge von Bangkok nach Frankfurt für 450 AUD gesehen.


---> Anm. d. Mod.: Bitte keine Links zu Angeboten von Dirttanbietern. Link entfernt. <---
2015 - ???? Neuseeland und Kanada
2011 - 2014 Australien, Ozeanien und Südostasien

http://backpackerinside.blogspot.com/
TineLine
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 22.10.2012 - 08:43
Wohnort: Nahe Köln

Beitragvon TineLine » 18.04.2013 - 15:19

Hallo zusammen,

interessantes Thema! Vor der Frage stehen mein Reisepartner und ich auch gerade. Wenn ich das hier so lese, scheint mir der One-Way-Flug auch am wahrscheinlichsten...Mit Open Return kann ich nur von Australien zurückfliegen, oder?

Und der Tipp mit Asien ist super!! Habe mich nämlich auch gewundert, denn der Flug zurück müsste ja genausoviel kosten dann...
Wastl
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 845
Registriert: 09.02.2011 - 16:56
Wohnort: Berlin

Beitragvon Wastl » 03.05.2013 - 05:10

Das hängt natürlich immer von der Airline, die das Ticket anbietet und dem Ticket selbst ab. Ich glaube, mit den Open-Return-Tickets, die hier bei Reisebine angeboten werden kannst du von Australien oder Neuseeland zurückfliegen.
2015 - ???? Neuseeland und Kanada
2011 - 2014 Australien, Ozeanien und Südostasien

http://backpackerinside.blogspot.com/
Annxyz
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 11.02.2013 - 14:06

Beitragvon Annxyz » 09.05.2013 - 09:55

Habe mir tagelang darüber den Kopf zerbrochen, wie ich einen möglichst großen Freiraum bei der Gestaltung des Rückfluges habe, dabei ist mir ein One-Way Ticket blöderweise gar nicht in den Sinn gekommen. Habe überlegt, je nach dem wie gut es in Australien läuft, ähnlich wie kusczckak auch ein weiteres Jahr in Australien selbst, in Neuseeland oder evtl. sogar in Kanada dranzuhängen, was sowohl mit den Open-Return wie auch den festen Rückflügen schwierig vereinbar gewesen wäre.
Und selbst wenn es bereits nach ein paar Monaten direkt aus Australien wieder zurück nach Deutschland gehen sollte, aus welchen Gründen auch immer, nach den Erfahrungen hier scheint die Freiheit bei der Planung die Extrasumme allemal wert zu sein, richtig?
Lieben Gruß
Wastl
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 845
Registriert: 09.02.2011 - 16:56
Wohnort: Berlin

Beitragvon Wastl » 10.05.2013 - 17:09

Annxyz hat geschrieben:nach den Erfahrungen hier scheint die Freiheit bei der Planung die Extrasumme allemal wert zu sein, richtig?

Absolut! Dem kann ich nichts hinzufügen.
2015 - ???? Neuseeland und Kanada
2011 - 2014 Australien, Ozeanien und Südostasien

http://backpackerinside.blogspot.com/
a.ko
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 104
Registriert: 15.01.2013 - 21:46

Beitragvon a.ko » 11.05.2013 - 10:45

aber muss man bei der Einreise nicht "vorweisen" dass man ein Rückflugticket hat?
Benutzeravatar
Yassakka
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 4169
Registriert: 03.03.2004 - 16:35
Wohnort: München | Alter: 33
Kontaktdaten:

Beitragvon Yassakka » 11.05.2013 - 10:48

Alternativ ist es ausreichend, wenn du nachweist, genügend Geld für den Rückflug ZUSÄTZLICH zu haben.
Berichte und Blog zu meinen bisher drei Australienreisen: australienberichte.de
frank_at_Holiday
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 07.02.2013 - 04:58

Beitragvon frank_at_Holiday » 25.05.2013 - 09:03

Hallo zusammen
ich weiss nicht wie ich hier einen neuen tread erstelle deshalb schreibe ich es hier rein

Grosses problem ich bin in australien also schon 5 monate jetzt wurde mir mein geld fuer den rueckflug gestohlen
weiss einer wie ich jetzt nach deutschland zurueckfliegen kann? meine mutter kann mir leider kein geld schicken da sie selbst nicht so viel verdient und der flug ja sehr teuer ist

ich hab gehoert dass man sich den flug irgendwie vorstrecken lassen kann vom Goverment ? (Staat)

weiss da jemand etwas ich will einfach nur noch nach hause hab nicht mal mehr geld um hie irgendwo zu uebernachten

PS: Bitte nur ernst gemeinte Antworten ist kein spass so was

Danke schonmal im vorraus
frank

Zurück zu „Flugbuchungen & Airlines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste