Industrie + Stelle im Working Holiday Antrag: Was angeben?

Fragen zum Reisen im Land, Fortbewegung, Unterkünften, Touren sowie Fragen zum "Working Holiday Visa" für Neuseeland

Moderator: Reemda

Bea21
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: 06.05.2014 - 15:24

Industrie + Stelle im Working Holiday Antrag: Was angeben?

Beitragvon Bea21 » 31.12.2015 - 00:23

Hallo liebe Mitglider,

jetzt ist mir beim Ausfüllen des Visumsantrages noch eine Frage gekommen: Was habt ihr beu Industrie und letzter Stelle angegeben?

Ich schwanke zwischen Business Administration Services und Secretarial Services... Also mein Job hat viele Sekretariatsaufgaben, aber halt nicht nur. Außerdem ist er in der Verwaltung angesiedelt (Local Government?), nicht in der Wirtschaft, aber mit Wirtschaftscharakter...Gelernt habe ich Betriebswirtschaft, was wieder für Business Administration Services sprechen würde...

Macht das eigentlich einen Unterschied - bzw. erachtet ihr dies als entscheidend dafür, ob ich das Visum bekomme?
(Mir ist klar, dass es hier keine rechtsverbindliche Auskunft gibt - mir geht es um eure Einschätzung, oder ob ich mich typisch deutsch wieder um nichts Gedanken mache :oops: ).

Vielen Dank und euch alles Gute!
Bea
Benutzeravatar
Yassakka
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 4157
Registriert: 03.03.2004 - 16:35
Wohnort: München | Alter: 32
Kontaktdaten:

Beitragvon Yassakka » 01.01.2016 - 03:08

Es ist vollkommen egal, was du in dem Feld einträgst, es wird keinen Einfluss auf dein Visum haben. Die Angabe dient nur statistischen Zwecken.
Berichte und Blog zu meinen bisher drei Australienreisen: australienberichte.de
Bea21
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: 06.05.2014 - 15:24

Beitragvon Bea21 » 01.01.2016 - 12:56

Hallo Yassakka,
Danke!!! Da bin ich aber froh :)
Viele Grüße und ein frohes neues Jahr.
Tabea

Zurück zu „Land & Leute - Neuseeland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast