Angst beklaut zu werden

Fragen & Tipps rund um die Technik wie Handynutzung, Notebooks, Fotografieren, Telefonieren, Strom, Sicherheit von Geräten etc.

Moderator: Nici

TempelJunge
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 05.01.2016 - 11:40
Kontaktdaten:

Angst beklaut zu werden

Beitragvon TempelJunge » 05.01.2016 - 11:51

Halli hallo ich plane gerade mein Trip nach Australien und hab etwas sorge ob ich mein Mac book und mein Iphone mitnehmen soll. Mir wurde schon mal mein ganzes Gepäck geklaut in Thailand was aber auch etwas meine Schuld war. Nun wollte ich mal fragen ob ihr vielleicht ein paar Tipps geben könnt wie man sein Gepäck gut aufbewahren kann.

LG TempelJunge
Benutzeravatar
Nici
Reisebine Redakteurin
Reisebine Redakteurin
Beiträge: 60
Registriert: 25.08.2011 - 13:40
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Nici » 05.01.2016 - 13:09

Hallo TempelJunge,

schau mal in den Reisebine Bericht "Wertsachen auf Reisen sicher aufbewahren".

Ich hatte selbst so einen Travelsafe mit auf meiner Australienreise und benutze ihn auch hier in Dtl. ab und zu, um meine Sachen sicher zu verstauen.
Liebe Grüße,
Nici vom Reisebine-Team
TempelJunge
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 05.01.2016 - 11:40
Kontaktdaten:

Beitragvon TempelJunge » 05.01.2016 - 15:30

Wow cool das es sowas gibt. Da werd ich mich mal genauer drüber informieren. Danke für den Beitrag.
Limestone
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 42
Registriert: 30.12.2012 - 20:17

Beitragvon Limestone » 07.01.2016 - 15:53

Viel kann man meiner Meinung nach eh nicht machen. Nie unbeaufsichtigt liegen lassen, wenn möglich in den Spind packen. Dieser Travelsafe aus Nicis Beitrag wäre tatsächlich auch eine tolle Lösung, werde ich mir selber auch mal genauer anschauen. Ansonsten hatte ich beides meistens im Daypack dabei.
Ich habe meinen Laptop auch öfters einfach komplett offen im Zimmer gelassen, bei mir ist zum Glück nichts passiert, würde das aber auf keinen Fall empfehlen.. Ich würde es mittlerweile auch nicht mehr so handhaben.

Ansonsten habe ich die Erfahrung gemacht, dass vor allem simple Dinge wie Duschgel od. Essen/Trinken anfällig dafür sind, auf einmal nicht mehr da zu sein. ;)
Carpool Guy
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 410
Registriert: 03.07.2011 - 14:25
Kontaktdaten:

Beitragvon Carpool Guy » 13.01.2016 - 22:36

Limestone hat geschrieben:Viel kann man meiner Meinung nach eh nicht machen.

Doch! Nimm einen billigen gebrauchten laptop mit dem man sein alter deutlich ansieht mit, am besten noch mit deutscher tastatur und "optimiert fuer windows vista" aufkleber - den will dann auch keiner klauen (kein wiederverkaufswert) wenn alle anderen mitbewohner mit den neuesten ipads und tablets unterwegs sind.
Selbst wenn dir laptops oder handy nicht geklaut werden, kann es sein dass dir sand oder feuchtigkeit im gepaeck dir dein handy oder laptop komplett ruinieren. Besonders nervig ist es, wenn sich der rote staub innen hinter dem display festsetzt.

Limestone hat geschrieben:Ansonsten habe ich die Erfahrung gemacht, dass vor allem simple Dinge wie Duschgel od. Essen/Trinken anfällig dafür sind, auf einmal nicht mehr da zu sein. ;)

Stimmt. Das erste halbe jahr musste ich mir mindestens einmal die woche neues duschgel oder zahnpasta kaufen, obwohl ich hoechstens 2x pro tag fuer 5min geduscht habe. Im zweiten halbjahr habe ich dann auch dass benutzt, was in den waschraeumen am ende des tages noch offen rumstand ...
Backpacker lifts in Australien :: Roadtrip Rechner - berechne kosten fuer mietwagen, benzin und unterkunft.
noob
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: 05.08.2014 - 16:52

Beitragvon noob » 25.03.2016 - 01:49

Nimm nix teures mit. Nur Sachen, denen du auch nicht hinterher trauerst, falls diese beklaut werden. solche safes mögen zwar nett seint, aber well will klaut es so oder so. Ich fand es sehr befreiend zu wissen, dass ich auch mal mein auto ne woche stehen lassen kann irgwndwo und mir keine sorgen über irgendwelche teuren laptops und kameras machen muss. Ich finde das braucht man auch drüben nicht.
Hans294
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 10.05.2016 - 12:43

Beitragvon Hans294 » 16.05.2016 - 00:59

Bei meinem Macbook habe ich auch immer etwas Angst, wobei bis jetzt zum Glück Nichts passiert ist. Ganz sicher kann man denke ich nie sein, aber ich achte darauf, dass man in dem Hostel immer Schränke hat, in die man seine Wertsachen einschließen kann, wenn man die mal nicht mitnehmen kann oder will.
herta
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 19.06.2016 - 20:24

Beitragvon herta » 19.06.2016 - 20:45

Das mit den Kästen ist eine gute Idee, darauf habe ich noch nie wirklich gedacht. Normalerweise habe ich sonst immer alles mitgenommen.

Dassman nichts teures mitnehmen soll, wie noob geschrieben hat, ist leider leichter gesagt als getan... Auf Reisen hat man normalerweise eine oder zwei Kameras mit und möchte sie vielleicht nicht immer mitnehmen, wenn es nur mal schnell ums Eck zum Einkaufen geht. Da nimmt sicherlich niemand eine Kamera mit :D
easyX
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: 26.08.2012 - 21:13

Beitragvon easyX » 26.07.2016 - 10:44

Also ich reise mit Kamera Ausrüstung und mein Travelmate unter anderem mit MacBook. Wir sind aber ausschließlich mit dem Auto unterwegs und hatten nie ein Problem, einfach gesunden Menschenverstand nutzen und zB nichts sichtbar liegen lassen. Ansonsten haben wir zB alles ziemlich kreuz und quer im Auto verteilt so das es lange dauern würde alles zu finden. Manchmal findet man Warnungen bei WikiCamps das an bestimmten Parkplätzen gerne Autos aufgebrochen werden, dem sollte man dann auch eher glauben schenken und nicht zu lange oder gar nicht das Auto ohne Aufsicht lassen. Ansonsten bereue ich nicht fast meine gesamte Technik mitgenommen zu haben, da es doch sehr nützlich ist um zB gute Bilder/Erinnerungen zu haben, oder die reise zu unterwegs genauer zu planen.

Zurück zu „Technik auf Reisen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast