Netbook/Notebook Tipps

Fragen & Tipps rund um die Technik wie Handynutzung, Notebooks, Fotografieren, Telefonieren, Strom, Sicherheit von Geräten etc.

Moderator: Nici

Chacco
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 5819
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Re: Netbook/Notebook Tipps

Beitragvon Chacco » 15.01.2014 - 16:14

goliath hat geschrieben:Lenovo wäre auch mal einen Blick für mich Wert. Habe bisher fast nur gutes darüber gehört. Ich hab sonst immer Sony Vaio gehabt, aber die waren nicht wirklich gut fürs Reisen gedacht.

Fixier dich nicht auf Marken, es gibt gute und schlechte Lenovo Geräte, da gibt's riesige Unterschiede in der Qualität.
Sony ist qualitativ eigentlich immer sehr hochwertig und entsprechend teuer. Es gibt auch sehr leichte Geräte von Sony, die absolut zum Reisen geeignet sind.
Amarok
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 29.07.2013 - 14:40

Beitragvon Amarok » 16.01.2014 - 21:23

Falls du nur eins zum reisen suchst: wieso nicht ein gebrauchtes Lenovo Thinkpad X200? leicht, klein und schnell genug für musik/internet/bloggen und die ein oder andere bildbearbeitung. mit 4 oder 8gb ram und einer SSD sind die dinger absolut reisetauglich, sehr sehr robust und fast nicht kaputt zu bekommen. wird auch sehr viel unwarscheinlicher geklaut wie die ganzen ultrabooks/macbooks die die jungen leute da unten rumschleppen :). viele banken haben die x200 als firmengeräte benutzt weshalb jetzt viele leasingrückläufer günstig auf dem markt zu finden sind (~200€, je nach ausstattung).
Kiggie
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: 26.09.2013 - 18:53

Beitragvon Kiggie » 17.01.2014 - 08:22

Hallo,

Ich schließe mich hier mal an. Ich suche ein ein einfaches netbook für die Reise. Da ich nen Desktop-PC und zwei Laptops zu Hause habe brauche ich es eigentlich nur dafür und dementsprechend sollte es günstig sein.

Habe jetzt das acer aspire v5-131 ins auge gefasst. Ist mit 250€ am limit meiner preisgrenze.
Gebraucht habe ich auch schon überlegt, aber da kenne ich mich zu wenig aus, wie es dann noch mit akku leistung und so aussieht.

@ amarok: gibt es da bestimmte plattformen, wo solche geräte zu finden sind?

@ micha169: was für ein notebook ist es bei dir geworden? Preis?

Als Alternative steht bei mir auch der asus eeee, nur habe ich da gerade kein günstiges angebot zur hand.
Ich brauche kein betriebssystem, bekomme ich kostenlos über die uni.

Danke und viele Grüße!

Kirsten

Zurück zu „Technik auf Reisen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast