Hülle fürs iphone

Fragen & Tipps rund um die Technik wie Handynutzung, Notebooks, Fotografieren, Telefonieren, Strom, Sicherheit von Geräten etc.

Moderator: Nici

Sharon
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 19.05.2013 - 10:40

Hülle fürs iphone

Beitragvon Sharon » 31.05.2013 - 17:27

Hi,

kann mit jemand eine anständige robuste Hülle für's iphone empfehlen, die auch mal nen Schubser oder Fall aushält?
Philso911
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 266
Registriert: 09.03.2010 - 09:26
Kontaktdaten:

Beitragvon Philso911 » 31.05.2013 - 18:00

a.ko
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 104
Registriert: 15.01.2013 - 21:46

Beitragvon a.ko » 01.06.2013 - 10:47

kann ich auch nur empfehlen und dazu noch die schutzfolien für beide seiten dann ist das iphone ausreichend geschützt und lässt sich ohne einschränkungen bedienen
PhilSchweiss
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 05.06.2013 - 11:26

Beitragvon PhilSchweiss » 05.06.2013 - 17:43

Ich finde die Bumper auch sehr gut! Ich hab selbst ein neueres Smartphone und oftmals ist mir das Ding aus der Hand gefallen - mittlerweile fallen die auf die Seite und nicht mehr auf den Bildschirm, also kommt ein Bumper da ganz gut :)
bei ebay gabs mal ganz gute Bumper für wenig Geld!
viewtopic.php?f=28&t=33955
Hallo,
was ich dir empfehlen könnte ist Vodafone. Ein guter Freund von mir war mal in Neuseeland und eigentlich auf nahezu jedem Kontinent =) Geskypt haben wir regelmäßig und wir beide fanden, dass die Verbindung ganz gut ist.
Preislich muss man sich schon auf ordentliche Preise einrichten, zumal er damals round about 50$ bezahlt hat. Vielleicht haben sich die Preise verändert, aber man kann ja mal bei Vodafone anrufen und nachfragen =)
Chacco
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 5818
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Beitragvon Chacco » 05.06.2013 - 19:19

PhilSchweiss hat geschrieben:Ich hab selbst ein neueres Smartphone und oftmals ist mir das Ding aus der Hand gefallen - mittlerweile fallen die auf die Seite und nicht mehr auf den Bildschirm, also kommt ein Bumper da ganz gut :)

Noch besser ist es, wenn das Smartphone direkt bruchsicher ist, wie z.B. die Sony Xperia Reihe. Zudem noch wasserfest, also ganz klar erste Wahl für ein Australien Abenteuer.
sunnyboy82
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: 03.06.2013 - 11:53
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon sunnyboy82 » 06.06.2013 - 08:47

PhilSchweiss hat geschrieben:Ich finde die Bumper auch sehr gut! Ich hab selbst ein neueres Smartphone und oftmals ist mir das Ding aus der Hand gefallen - mittlerweile fallen die auf die Seite und nicht mehr auf den Bildschirm, also kommt ein Bumper da ganz gut :)


Kann ich leider nicht bestätigen. Mein Nokia N8 ist mir dummerweise auf das Display gefallen. War auch kaputt. Ebay sei dank konnte ich das aber austauschen. Seit dem hab Ich ne Hülle komplett rum. :P
jherbst
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: 08.04.2013 - 22:35
Kontaktdaten:

Beitragvon jherbst » 06.06.2013 - 10:10

Gefragt ist doch eine robuste Hülle. So ein Bumper ist doch, wenn man mal ganz ehrlich ist, keine robuste Hülle oder irgendwas der gleichen. Wir nutzen für unsere iPhones die Otterbox. Natürlich verliert das iPhone sein "Design" dadurch und es wird etwas größer und klobiger, aber es geht dir nicht kaputt, dein iPhone ist sicher aufbewahrt!

Gruß
Jannis

ps.: Otterbox hat mehrere Varianten zu Auswahl, von Bombensicher bis Tollpatschsicher :P,
Philso911
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 266
Registriert: 09.03.2010 - 09:26
Kontaktdaten:

Beitragvon Philso911 » 06.06.2013 - 17:58

jherbst hat geschrieben:Gefragt ist doch eine robuste Hülle. So ein Bumper ist doch, wenn man mal ganz ehrlich ist, keine robuste Hülle oder irgendwas der gleichen. Wir nutzen für unsere iPhones die Otterbox. Natürlich verliert das iPhone sein "Design" dadurch und es wird etwas größer und klobiger, aber es geht dir nicht kaputt, dein iPhone ist sicher aufbewahrt!

Mit einer Otterbox ist man auf jeden Fall auf der sicheren Seite. Dafür kosten sie allerdings auch deutlich mehr als ein kleiner Bumper und ich persönlich finde, dass Hüllen für Smartphones sowieso überbewertet werden. Beziehungsweise nicht die Hüllen an sich, sondern der Umgang mit dem Smartphone. Mein iPhone ist mir auch schon sehr oft runtergefallen, teils aus zwei Metern Höhe. Hat es ganz problemlos überlebt. Es ist auch schonmal aus niedrigeren Höhen auf Steinboden gefallen und kaputt gegangen, so dass ich ein neues holen musste. Doch ein Smartphone ist und bleibt ein Gebrauchsgegenstand, der immer mal ein paar Kratzer und Dellen und sonstige "Fehler" aufweisen wird. Deshalb würde ich mir das Geld für die Otterbox lieber sparen und einen günstigen Bumper kaufen. Der hätte in meinem Fall sicherlich gereicht, um das iPhone vor seinem Tod zu retten und dafür hätte ich es die Zeit davor ganz normal benutzen können. Ist allerdings wahrscheinlich auch eine Einstellungssache, andere stört die Otterbox vielleicht gar nicht. Sollte auf jeden Fall jeder für sich entscheiden, doch für Leute, die wirklichen Schutz für ihr iPhone/Smartphone benötigen, ist die Otterbox sicherlich der richtige Weg!
sunnyboy82
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: 03.06.2013 - 11:53
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon sunnyboy82 » 07.06.2013 - 09:42

Naja wie gesagt, wenn doch mal was kaputt geht wirds teuer. Heutzutage besteht alles aus elektronische Bauteilen. Wenn man denn mal was austauschen muss, wird es schnell dreistellig, wenn es Originalteile sein sollen.
Die richtigen Schraubendrehe brauch man dann auch noch.
Ich würde deswegen die bombensichere Variante empfehlen. :P
Philso911
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 266
Registriert: 09.03.2010 - 09:26
Kontaktdaten:

Beitragvon Philso911 » 07.06.2013 - 13:01

sunnyboy82 hat geschrieben:Naja wie gesagt, wenn doch mal was kaputt geht wirds teuer. Heutzutage besteht alles aus elektronische Bauteilen. Wenn man denn mal was austauschen muss, wird es schnell dreistellig, wenn es Originalteile sein sollen.
Die richtigen Schraubendrehe brauch man dann auch noch.
Ich würde deswegen die bombensichere Variante empfehlen. :P

Das stimmt, im dreistelligen Bereich bist du sehr schnell. Allerdings bekommst du im Apple Store für 150,00€ (frag mich nicht, wie es in Australien aussieht) ein komplett neues Telefon, das find ich dann wiederum recht günstig. Hatte mal eins, das vorne die Spider-App hatte und hinten waren ca. ein Drittel/die Hälfte des Glases komplett weg, die Platinen oder was auch immer das da alles ist waren deutlich zu erkennen. Etwas höher war mit Nagellack etwas geschrieben und die Fläche war voll mit Kratzern. Dann ist mir das Ding runtergefallen und nicht mehr angegangen. Ab in den Apple Store, 150,00€ geblecht und mit einem nagelneuen iPhone wieder raus :)
jherbst
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: 08.04.2013 - 22:35
Kontaktdaten:

Beitragvon jherbst » 07.06.2013 - 20:30

So.. und das ganze passiert dir jetzt nicht zuhause, sondern irgendwo in Australien. Es geht hier ja nicht drum wie schnell & "günstig" Apple die Geräte tauscht, sondern eher um den Mehraufwand der daraus entsteht und ich hätte besseres zu tun als mich um so etwas dort zu kümmern. Wenn ich kann, versuche ich solche Situationen durch Vorbereitung zu vermeiden. Es wäre einfach ärgerlich wenn z.B, das Backcover des iPhones zerstört wird und dadurch keine ordentlichen bilder mehr mit der Kamera gemacht werden können.

Demnach würde ich MICH für eine Otterbox entscheiden, wenn ich nicht schon eine hätte :-P
Commuter oder Reflex würde ich dir empfehlen. ;)
Philso911
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 266
Registriert: 09.03.2010 - 09:26
Kontaktdaten:

Beitragvon Philso911 » 10.06.2013 - 13:54

Dann müssen wir uns wohl auf Uneinigkeit einigen :) Ich persönlich fände es besser, mein Telefon ohne Hülle zu nutzen und dafür dann im Fall der Fälle mal zum Store rennen zu müssen/es einzuschicken, als ständig mit so einem "Klopper" in der Tasche rumrennen zu müssen. Ist wahrscheinlich einfach subjektive Einstellungssache!
sunnyboy82
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: 03.06.2013 - 11:53
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon sunnyboy82 » 11.06.2013 - 10:05

Philso911 hat geschrieben:Dann müssen wir uns wohl auf Uneinigkeit einigen :) Ich persönlich fände es besser, mein Telefon ohne Hülle zu nutzen und dafür dann im Fall der Fälle mal zum Store rennen zu müssen/es einzuschicken, als ständig mit so einem "Klopper" in der Tasche rumrennen zu müssen. Ist wahrscheinlich einfach subjektive Einstellungssache!


Bei mir eher eine Frage von Glück und Tollpatschigkeit :D
calala
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 27.08.2013 - 17:01

Beitragvon calala » 28.08.2013 - 08:21

hi,

ich würde dir empfehlen so ne selikonhüllen, den wenn dein handy runterfällt, passiert ihm nicht wirklich was, weil es weich ist.


---> Anm. d. Mod.: Link entfernt. <---
saindli
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 03.10.2013 - 14:23

Beitragvon saindli » 03.10.2013 - 14:27

Hallo,

also ich habe mir auch erst eine Hülle fürs iPhone gekauft. Mittlerweile ist es mir schon drei- bis viermal auf den Boden gefallen und es war nichts :) ich kann es jedem nur empfehlen sich eine Hülle zu kaufen.
Sofiesingt
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 13.01.2014 - 14:15
Wohnort: Wien

Beitragvon Sofiesingt » 10.02.2014 - 10:21

die Frage die ich mir immer stelle wofür das schöne Design um es dann mit einer hülle zu verdecken :D

Zurück zu „Technik auf Reisen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast