<--- FAQ zu Reisekasse & Banken --->

Alles rund ums liebe Geld: Fragen & Tipps zu Kontoeröffnungen, Kreditkarten, Banken, Geldtransfer, etc.

Moderator: Yassakka

Benutzeravatar
Bine
Administrator
Administrator
Beiträge: 4028
Registriert: 13.07.2002 - 00:08
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

<--- FAQ zu Reisekasse & Banken --->

Beitragvon Bine » 14.12.2005 - 17:30

Hallo Foris,

Yassakka (alias Moritz) hat sie die enorme Arbeit gemacht und aus den vielen Fragen zur Reisekasse, zu australischen Banken, Traveller Cheques und Kreditkarten eine FAQ-Sammlung zusammengestellt.
Sie ist bei Reisebine unter "Planen" zu finden:
http://www.reisebine.de/planen/post-gel ... che-banken

Vielen Dank an Yassakka für diese grandiose Sammlung.

Gruss
Bine :cool:
Benutzeravatar
Yassakka
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 4157
Registriert: 03.03.2004 - 16:35
Wohnort: München | Alter: 32
Kontaktdaten:

Beitragvon Yassakka » 06.09.2010 - 23:52

Seit heute Abend aktualisiert und mit einem Vergleich der australischen Banken online. :)
Berichte und Blog zu meinen bisher drei Australienreisen: australienberichte.de
Sven25
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 344
Registriert: 21.12.2009 - 18:03
Wohnort: Cairns QLD
Kontaktdaten:

Beitragvon Sven25 » 09.09.2010 - 04:20

Hey also bei dem Westpac infos musst ihr was ergaenzen die 5 dollar an gebuehr zahlt man erst nach 6 Monaten, also bei dem Choice, so ist das bei mir Zahle 6 Monate nix und danach 5 Dollar pro monat und das ist bei allen so die ich kenne die Bei derv Westpac sind.
There is nothing like Australia!!!
Benutzeravatar
Yassakka
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 4157
Registriert: 03.03.2004 - 16:35
Wohnort: München | Alter: 32
Kontaktdaten:

Beitragvon Yassakka » 09.09.2010 - 10:57

Findest du dazu online irgendwo einen Hinweis? Ich kann da beim besten Willen nichts dementsprechendes finden.
Könnte es vielleicht sein, dass du in den ersten Monaten monatlich mehr als 2000 A$ eingezahlt hast? Bei Einzahlung von mehr als 2000 A$ entfällt nämlich die monatliche Grundgebühr.

Könnte das hinkommen?
Berichte und Blog zu meinen bisher drei Australienreisen: australienberichte.de
Sven25
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 344
Registriert: 21.12.2009 - 18:03
Wohnort: Cairns QLD
Kontaktdaten:

Beitragvon Sven25 » 11.09.2010 - 02:56

Hi ahm keine ahnung ob es Online steht die haben mir das bei der Eroeffnung gesagt das ich nix zahlen brauch die ersten 6 Monate und das ist bei allen so die ich kenne die bei Westpac sind. nein haben kein geld eingezahlt nur 1 dollar pro Konto also 2 Dollar 1 auf Choice und den anderen auf dem eSaver. aber das mit den 6 Monaten nix bezahlen ist immer so. Also auf jeden fall bei den die ich kenne die bei der bank sind.
There is nothing like Australia!!!
Dennis89rc
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 135
Registriert: 12.04.2010 - 22:42
Wohnort: Reichenbach/V

Beitragvon Dennis89rc » 11.09.2010 - 08:16

Da kann ich mich Sven anschließen, habe auch diese Variante und das kostet erst nach 6 Monaten etwas, habe auch nicht mehr als 2000 eingezahlt, wäre gut wenn es ergänzt werden könnte
Gruß Dennis
Benutzeravatar
Yassakka
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 4157
Registriert: 03.03.2004 - 16:35
Wohnort: München | Alter: 32
Kontaktdaten:

Beitragvon Yassakka » 11.09.2010 - 11:25

Das Problem ist: Ich finde dazu rein gar nichts schriftliches nirgendwo, auf das man sich stützen könnte.. Vielleicht ist das eine zeitlich begrenzte Werbekampagne?
Berichte und Blog zu meinen bisher drei Australienreisen: australienberichte.de
Sven25
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 344
Registriert: 21.12.2009 - 18:03
Wohnort: Cairns QLD
Kontaktdaten:

Beitragvon Sven25 » 14.09.2010 - 08:12

Hmm das kann sein hat die mir aber bei der eroffnung nix zu gesagt und alle die bei westpac sind habe mir gesagt sie zahlen erst nach 6 monaten was. hmm naja wie gesagt man zahlt erst nach 6 Monaten was und nicht direkt nach eroffnung, ob ihr es andert oder nicht ist ja euch uberlassen konnt ja den text hier stehen lassen und vllt meldet sich ja mal nen andere Traveller und schreibt was dazu.
There is nothing like Australia!!!
mabasti
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 11.10.2011 - 04:21

Beitragvon mabasti » 13.10.2011 - 03:03

Bei Westpac braucht man eine richtige Adresse (Hostel etc) um sich die karte zuschicken zu lassen, abholen oder post restante geht nicht, ich war da gestern!
Chacco
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 5819
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Beitragvon Chacco » 13.10.2011 - 05:40

mabasti hat geschrieben:Bei Westpac braucht man eine richtige Adresse (Hostel etc) um sich die karte zuschicken zu lassen, abholen oder post restante geht nicht, ich war da gestern!

Das mag wohl auch mit der jeweiligen Niederlassung zu tun haben, wir haben damals einen Anruf von der Westpac erhalten, als wir unsere Karten abholen konnten.
matt91
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 19.04.2011 - 17:48

Beitragvon matt91 » 13.10.2011 - 09:00

Das wird wohlwirklich von der Niederlassung abhängen, meine Karte kann ich mir die Tage abholen. Und die ersten 6 Monate sind bei Westpac umsonst, hab ich vorher gar nicht gewusst :grins:
fawkes

Beitragvon fawkes » 13.10.2011 - 11:37

Chacco hat geschrieben:Das mag wohl auch mit der jeweiligen Niederlassung zu tun haben, wir haben damals einen Anruf von der Westpac erhalten, als wir unsere Karten abholen konnten.


ich auch.
Andi7
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 97
Registriert: 29.12.2011 - 14:43

Beitragvon Andi7 » 29.02.2012 - 12:46

huhu, kleine Frage zu dem FAQ:

günstigste Weise um Geld vom dt aufs australische Konto zu bekommen, ist ja wie beschrieben, indem man das Geld von der EC-Karte abhebt und dann aufs Konto einzahlt.

Hab heute jedoch meine Karte etc bei der NAB abgeholt und da wurde mir gesagt, dass man an den Automaten nur 1000$ pro Tag abheben kann, d.h. alles auf einmal geht nicht? Als ich das 1. mal das FAQ gelesen habe, hab ich das so verstanden, dass das funktioniert?
Benutzeravatar
Yassakka
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 4157
Registriert: 03.03.2004 - 16:35
Wohnort: München | Alter: 32
Kontaktdaten:

Beitragvon Yassakka » 29.02.2012 - 20:03

Wie hoch das Tages-Abhebelimit ist, hängt sehr von den Beteiligten Banken ab, die beteiligt sind.

Ist natürlich die Frage, wie viel Geld du abheben und einzahlen willst. Ggf. musst du mehr als einmal einen Automaten aufsuchen, was natürlich höhere Kosten nach sich zieht.

Aber eigentlich willst du ja auch auch nicht dein gesamtes Geld auf ein australisches Konto verschieben, oder?
Berichte und Blog zu meinen bisher drei Australienreisen: australienberichte.de
Ans
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 76
Registriert: 10.06.2010 - 12:51
Wohnort: Hamm Westfalen
Kontaktdaten:

Beitragvon Ans » 25.03.2014 - 17:11

Ich werf mal an dieser Stelle eine ganz kurze Frage ein:

Weiß jmd. was mit einem Konto bei der Westpac passiert, wenn man ausgereist ist, es aber nicht gekündigt hat? Mir ist letztens eingefallen, dass ich das immer mal schließen wollte und glaube ich nie getan hab...ups :/ Das Konto wurde 2010 eröffnet, habe im Sommer 2011 dann das letzte Geld bei einer dt. Bank abgeholt. Schließen die das Konto irgendwann automatisch weil sich da nichts mehr tut? Oder muss ich da nochmal versuchen das zu schließen?

Danke schon mal :)

Zurück zu „Die Reisekasse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast