3 Monate Australien bei Verwandten. Wie viel Geld brauche ich?

Alles rund ums liebe Geld: Fragen & Tipps zu Kontoeröffnungen, Kreditkarten, Banken, Geldtransfer, etc.

Moderator: Yassakka

ioannis.s
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 20.07.2017 - 09:22

3 Monate Australien bei Verwandten. Wie viel Geld brauche ich?

Beitragvon ioannis.s » 20.07.2017 - 09:58

Hallo Leute,

ich gehe von Anfang November bis Anfang Februar nach Australien. Flug ist schon gebucht.
Wohnen werde ich bei Verwandten in Melbourne, also Unterkunftskosten, sowie ein großer Teil an Verpflegunskosten fallen für mich weg.
Fortbewegen möchte ich mich hauptsächlich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, also Spritkosten würden voraussichtlich auch wegfallen.

Geplant habe ich bis jetzt nicht viel, aber ich möchte mich eher auf den Süden Australiens konzentrieren. Also von Melbourne aus vielleicht mal nach Adelaide, Sydney, so in dem Umkreis. Dafür würde ich mir dann auch mal ein Auto mieten.
Und auch mal gerne ein paar Touren mitmachen oder einige Aktivitäten betreiben.

Ich habe auch nicht vor ausgiebig sparsam zu leben. Also ich möchte mir schon das ein oder andere Getränk am Wochenende gönnen und das ein oder andere Mal Essen gehen.

Ich werde dort dann auch nicht arbeiten, es wird ein reiner Urlaub.

Mit wie viel Geld würdet ihr pro Monat ca. rechnen?

Ich freue mich über jeden Kommentar.

LG ioannis.s
Zuletzt geändert von Nici am 01.08.2017 - 12:13, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Titel präzisiert
Carpool Guy
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 410
Registriert: 03.07.2011 - 14:25
Kontaktdaten:

Beitragvon Carpool Guy » 20.07.2017 - 13:45

Vom auto mieten, nur um von einer grossstadt in die andere zu fahren wuerde ich dringend abraten.
Greyhound bus oder meinetwegen zug ist deutlich billiger, faehrt dich von stadtzentrum bis ins andere stadtzentrum (wo du auch immer hostels in der naehe hast!) und du musst dich nicht mit parkplaetzsuche, rush hour, toll roads und umleitungen/einbahnstrassen rumaergern.
Gerade in in Melbourne und Sydney ist ein auto eher hinderlich. Zur hauptverkehrszeit geht gar nichts (einfach mal auf google maps das "verkehr" overlay anschauen!), die innenstadt ist voll von einbahnstrassen und parken kostet teilweise $60/tag, je nachdem wie nahe am stadzentrum du parken willst, und die faehren +busse sind in sydney viel schneller am ziel wenn du vom zentrum aus nach Manly Beach, Zoo oder einen der Straende willst.

Die meisten touristenattraktionen sind im stadtzentrum und koennen zu fuss oder den oeffentlichen verkehrsmitteln erreicht werden.

Adelaide und Sydney sind uebrigens mit dem auto 1-2 tagesreisen (eine strecke!) vom Melbourne entfernt, gerade wenn du vorhast zwischendrinnen noch ein paar sehgenwuerdigkeiten mitzunehmen, was du unbedingt machen sollstest - also du solltest die entfernung und kosten fuer sprit, motels und verpflegung unterwegs nicht unterschaetzen. :wink:
Backpacker lifts in Australien :: Roadtrip Rechner - berechne kosten fuer mietwagen, benzin und unterkunft.
ioannis.s
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 20.07.2017 - 09:22

Beitragvon ioannis.s » 21.07.2017 - 14:10

Hey Carpool Guy,

vielen Dank für deine schnelle Antwort.

Okey, ich hab auch vor grundsätzlich mit Bus und Bahn zu fahren, aber das mit der Verkehrssituation hab ich mir nicht so krass vorgestellt.

Danke für die Info, dann werde ich auf jeden Fall ein paar Stopps zwischen den Städten einplanen.

Zurück zu „Die Reisekasse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast