neuseeländisches Konto von Deutschland aus weiterführen?

Alles rund ums liebe Geld: Fragen & Tipps zu Kontoeröffnungen, Kreditkarten, Banken, Geldtransfer, etc.

Moderator: Yassakka

Lena92
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 19.01.2017 - 15:55

neuseeländisches Konto von Deutschland aus weiterführen?

Beitragvon Lena92 » 19.01.2017 - 15:59

Hallo ihr Lieben,

weiß jemand von euch Bescheid, ob es sich lohnt das neuseeländische Konto weiter von Deutschland aus zu führen? Oder sogar ein Sparkonto dort zu eröffnen?

Die Zinslage dort ist ja um einiges besser als in Deutschland... Was die steuerliche Seite anbelangt, würde ich mich dann an einen Steuerberater wenden...

Vielen Dank schon mal für eure Antworten :)

Liebe Grüße
Chacco
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 5819
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Beitragvon Chacco » 19.01.2017 - 19:40

Es spricht nichts dagegen, solange du die möglicherweise anfallenden Gebühren regelmässig zahlst. Ich hatte mein Konto in Australien auch noch ein paar Jahre, damals gab es noch fast 7% Zinsen, die Zeiten sind ja leider auch vorbei.
Aber um Geld zu vermehren, lohnt sich sowas heutzutage nicht mehr wirklich.
Carpool Guy
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 410
Registriert: 03.07.2011 - 14:25
Kontaktdaten:

Beitragvon Carpool Guy » 19.01.2017 - 23:15

Bei den 3% zinsen lohnt sich das kaum. Ausserdem schwankt der wechselkurs zwischen NZD und EUR relativ stark, womit der die zinsen auch recht schnell wieder weg sind wenn du gezwungen bist zur falschen zeit umzutauschen.

Wenn du ein bischen geld fuer ein paar jahre anlegen willst dann wuerde ich z.b. bei CortalConsors in Deutschland ein konto eroeffnen und in solide aktien investieren - Microsoft, Google, andere hersteller deren produkte in smartphones, selbstfahrenden autos oder satellittentechnik verbaut werden. Weiss nicht, was ausserhalb des tech sektors gerade so hip ist...
Backpacker lifts in Australien :: Roadtrip Rechner - berechne kosten fuer mietwagen, benzin und unterkunft.
Chacco
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 5819
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Beitragvon Chacco » 20.01.2017 - 13:33

Carpool Guy hat geschrieben:Weiss nicht, was ausserhalb des tech sektors gerade so hip ist...

Gold...Bitcoins sind auch nach wie vor heiss.
Carpool Guy
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 410
Registriert: 03.07.2011 - 14:25
Kontaktdaten:

Beitragvon Carpool Guy » 20.01.2017 - 22:47

Der bitcoin kurs ist aber keineswegs stabil. Was hoch geht, kommt auch wieder runter, und der bitcoin kurs erinnert mich stark an die tech-bubble in den fruehern 2000'ern.

Ich halte nichts von gold. Was machst du damit? Lagerst du es zu hause in einer keksdose unter dem bett fuer schlechte zeiten? Wo willst du das wieder loswerden wenn du geld brauchst? Diese "cash for gold" shops die es in jedem ghetto gibt werden dir vielleicht 50% des offiziellen wertes bezahlen ...?
Backpacker lifts in Australien :: Roadtrip Rechner - berechne kosten fuer mietwagen, benzin und unterkunft.
Chacco
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 5819
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Beitragvon Chacco » 21.01.2017 - 17:33

Carpool Guy hat geschrieben:Ich halte nichts von gold. Was machst du damit? Lagerst du es zu hause in einer keksdose unter dem bett fuer schlechte zeiten? Wo willst du das wieder loswerden wenn du geld brauchst?

Es muss nicht unbedingt physisches Gold sein, man kann Gold genau wie Aktien handeln oder oft noch besser, in Goldminen Aktien investieren.
Aber wenn du genug Geld für ganze Barren hast, kannst du dich damit natürlich dumm und dämlich verdienen. Verlust ist zwar möglich, aber nur, wenn man bei nem schwachen Kurs verkaufen muss. Ansonsten ist Gold eine sehr sichere Anlage, genau wie Silber.

Carpool Guy hat geschrieben:Diese "cash for gold" shops die es in jedem ghetto gibt werden dir vielleicht 50% des offiziellen wertes bezahlen ...?

Gold hat nen fixen Kurs, den dir eigentlich auch jeder zahlt.

Zurück zu „Die Reisekasse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste