Bestätigung der finanziellen Mittel - nicht vollkommen

Alles rund ums liebe Geld: Fragen & Tipps zu Kontoeröffnungen, Kreditkarten, Banken, Geldtransfer, etc.

Moderator: Yassakka

sabrina_merlina
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 25.05.2015 - 20:31

Bestätigung der finanziellen Mittel - nicht vollkommen

Beitragvon sabrina_merlina » 25.05.2015 - 20:40

Hallo, ich hoffe erstmal dass diese Frage noch keiner gestellt hat, zumindest konnte ich bisher keine passende Antwort finden :)

Zum Thema: Ich würde gerne in knapp 3 Monaten für 6-12 Monate als AuPair nach Australien. Ich habe auch bereits eine Familie gefunden, also einen Job für die ersten 6 Monate bei dem ich nach Bedarf auch einen Nebenjob annehmen darf. (Habe relativ viele freie Tage und mir wurde es so angeboten).
Hinfliegen würde ich dann mit einem Openreturn Ticket.
Finanziell bin ich in Australien selbst also abgesichert und durch das Ticket kann ich mich auch 'Problemen' anpassen.
Nur ist die Reise schon recht bald. Ich kann mir den Flug und alles dazugehörige leisten.
Nur sind doch bei der Einreise 5000AUD (um die 3500€) verlangt, die überprüft werden können.
Ich kann aber höchstens um die 2000€ aufbringen auf mein Konto. Und jetzt rät mir meine Mama ab die Reise anzutreten.. Aber ich zweifle dass ich noch eine Gastfamilie finde, die so gut passt wie diese.

Also kurz gefasst, die Frage ist: Wird immer nach dem Konotauszug gefragt? Und falls ich gefragt werde, was passiert wenn ich nur 2000€ besitze, aber ein Openreturn Ticket und einen festen Job bzw Unterkunft?

Danke! :)
Carpool Guy
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 410
Registriert: 03.07.2011 - 14:25
Kontaktdaten:

Beitragvon Carpool Guy » 26.05.2015 - 07:36

Ich wuerde mir die anschrift und telefonnummer(!) deiner gastfamilie, und der au-pair organisation ausdrucken und mitnehmen, damit du beim zoll einen nachpruefbaren beweis hast dass du einen job hast wenn du ankommst. Waere auch gut wenn die Au-Pair vermittlung eine bekannte firma ist die schon eine weile am markt und den zollbehoerden vielleicht schon bekannt ist.
Die regelung mit den finanziellen mitteln richtet sich wohl eher an backpacker die sich erst vor ort einen suchen wollen.... schaetz ich mal :wink:

Viele backpacker lassen sich die fehlende summe von eltern oder verwandten aufs konto ueberweisen, drucken sich eine woche vor abflug einen kontoauszug und ueberweisen das geliehene geld dann zurueck. Alledings sollte der auszug schon glaubwurdig aussehen, also wenn monatelang nur pfennigbetraege auf dem konto sind und eine woche vor abflug +$5000 auf dem konto eingehen, wird der beamte wohl fragen stellen.

Allerdings wird das eher selten ueberprueft. Wenn du am zoll nicht unangenehm auffaellst oder aus der reihe tanzt dann wirst du wohl einfach nur durchgewunken.

Sobald du in australien bist, solltest du aber wirklich geld sparen solange du als au pair arbeitest. Wenn du spaeter unterwegs bist um das land anzusehen und an irgendwelchen touren teilnimmst dann wird das schnell teuer. Bei einem budget von $1000/monat bleiben dir pro tag ~33, und eine nacht im hostel kostet schon $25 - $30 in den grossen staedten und eine tour (Fraser Island, Ayers Rock) je nach entferung und dauer auch schnell $300 und mehr.
Backpacker lifts in Australien :: Roadtrip Rechner - berechne kosten fuer mietwagen, benzin und unterkunft.

Zurück zu „Die Reisekasse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste