Gemeinsame Reisekasse mit einer APP ?

Alles rund ums liebe Geld: Fragen & Tipps zu Kontoeröffnungen, Kreditkarten, Banken, Geldtransfer, etc.

Moderator: Yassakka

MichaelMünchen
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 19.06.2014 - 10:49

Gemeinsame Reisekasse mit einer APP ?

Beitragvon MichaelMünchen » 03.07.2014 - 09:07

Hallo Zusammen,

wir sind mehrere Freunde, die oft gemeinsam Reisen unternehmen. Dabei kommt es häufig dazu, dass einer Geld für die anderen auslegt, z.B. weil einer die Rechnung im Supermarkt bezahlt, der andere die Restaurantrechnung übernimmt und der Fahrer meist die Autobahngebühren, Benzin, etc. bezahlt. Und wenn man nicht gleich die Kosten aufteilt, was auch häufig passiert, weil der eine erst einen Geldautomat suchen muss und der andere sagt, er habe ja dafür dieses oder jenes bezahlt, dann geht das Aufschreiben und Rumrechnen los.

Kennt jemand eine APP, mit der man das machen kann ? Hat jemand schon Erfahrungen damit gemacht?

Vielen Dank im Voraus.

Herzlicher Gruß aus München
Michael
Janon
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 56
Registriert: 18.12.2011 - 18:29
Kontaktdaten:

Beitragvon Janon » 06.07.2014 - 13:25

Eine solche App habe ich noch nciht gesehen. Aber hier ein kleiner tipp zum vereinfachen der KOsten bezüglich autofahren: Macht eine gemeinsame Kasse, das heißt jeder zahlt den gleichen betrag X ein (z.B. 50AU$), aus jener kasse wird alles bezahlt, was unter sich sowieso aufgeteilt werden sollte (also Benzinkosten, maut gebühren und dergleichen). Falls das Geld knapp wird, kann wieder ein Betrag x eingezahlt werden, am ende werden alle gliechmäßig wieder "ausgezahlt". Natürlich muss der PErson, der die Kasse hat, vertraut werden.
MichaelMünchen
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 19.06.2014 - 10:49

Beitragvon MichaelMünchen » 07.07.2014 - 08:56

Hallo Janon,

vielen Dank für Deinen Tipp. Inzwischen habe ich selber noch ein wenig recherchiert, weil hier wenig Antworten kamen und bin auch fündig geworden. Ich habe 0,89 € investiert in eine Reisekasse-App (gibt es tatsächlich :)). Und mein erster Praxistext (Kurztrip am vergangenen Wochenende) hat gut funktioniert. Da kann man beliebig viele Reisen, mit beliebig vielen Mitreisenden und beliebig vielen Ausgaben erfassen. Sehr selbst erklärend und einfach, ich bin sofort damit zurecht gekommen. Also wenn jemand sonst noch das Problem kennt und diese technische Lösung interessant findet. Hier der Link zu der App: https://itunes.apple.com/de/app/myreise ... 62928?mt=8

Schönen Sommer 2014 wünsche ich allen !
Michael aus München
aeaeaehnn
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: 14.09.2010 - 20:30

Beitragvon aeaeaehnn » 08.07.2014 - 17:56

Also Janons "Oldschool"-Variante hat sich bisher auch bei jedem meiner Roadtrips (ob mit oder ohne Smartphone) bewährt - trotzdem viel Spaß mit Deiner neuen App :lol:
Carpool Guy
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 409
Registriert: 03.07.2011 - 14:25
Kontaktdaten:

Beitragvon Carpool Guy » 10.07.2014 - 12:45

MichaelMünchen hat geschrieben:Hallo Zusammen,

wir sind mehrere Freunde, die oft gemeinsam Reisen unternehmen. Dabei kommt es häufig dazu, dass einer Geld für die anderen auslegt,
[...]

Kennt jemand eine APP, mit der man das machen kann ? Hat jemand schon Erfahrungen damit gemacht?

Ne.

Allerdings sind apps und handys in australien auch schnell mal so neutzlich wie 'n stein wenn ausserhalb der staedte kein netz vorhanden ist, oder im nationalpark nach einem tag die batterie leer ist.

Mach eine einfache excel liste die auf deiner speicherkarte liegt, dann hast du auch ohne netz darauf zugriff.
Backpacker lifts in Australien :: Roadtrip Rechner - berechne kosten fuer mietwagen, benzin und unterkunft.
MichaelMünchen
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 19.06.2014 - 10:49

Beitragvon MichaelMünchen » 14.08.2014 - 14:29

Hallo Carpool,

Das mit Excel habe ich lange Zeit auch immer gemacht. Meine neue App aber gefällt mir deutlich besser. Ich kann z.B. Per Knopfdruck ein PDF an alle versenden und alle haben dann die Auswertung. Und dank Siri kann ich meine Eingaben sogar einfach reinsprechen. Unkompliziert, excel ist immer auch ein Gepfrimel, wenn sich die Reisegruppe ändert.

Außerdem braucht sie kein Internet, sie funktioniert im Outback also auch ohne Netz?

Akku aber schon :))

LG Michael
Pentabyte
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 12.12.2015 - 01:11

Beitragvon Pentabyte » 12.12.2015 - 01:21

Der Urlaub war hoffentlich gut! Nach über knapp einem Jahr möchte ich zu diesem Thema dennoch auf eine WebApp hinweisen: <--- kommerzieller Link gelöscht -->

Beinhaltet eine 1A-Reisekasse inkl. Fremdwährungen. Gut - Internet wird als WebApp vorausgesetzt, dafür müsst ihr eure Mitreisenden nicht zur Installation einer App zwingen. Aber das Beste kommt noch: Im Vorfeld einer jeden Reise könnt ihr hier auch wie bei Doodle Terminvorschläge machen, oder eine gemeinsame Checkliste anlegen. Und NACH der Reise habt ihr automatisch auch noch ein gemeinsames Fotoalbum zur Hand. Das Fotoalbum unterteilt euren Urlaub automatisch in Kapitel, die ihr alle in einem ZIP herunterladen könnt. Ich bin einfach so altmodisch, dass ich meine Fotos auch zu Hause auf meiner Platte haben möchte.

Aber zurück zum Thema Reisekasse: Auch das macht die App sehr gut. Inklusive Endabrechnung und Erinnerungsfunktion. Ich habe schon einige lange Wochenenden damit organisiert und bin sehr glücklich damit.

Zurück zu „Die Reisekasse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste