Comdirect VS. DKB (mal wieder)

Alles rund ums liebe Geld: Fragen & Tipps zu Kontoeröffnungen, Kreditkarten, Banken, Geldtransfer, etc.

Moderator: Yassakka

Chacco
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 5818
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Re: Comdirect VS. DKB (mal wieder)

Beitragvon Chacco » 21.04.2013 - 20:39

flying locke hat geschrieben:Kann mir einer sagen wofür bei der DKB das Aufladen der Kreditkarte ist ? Was bringt das ?
Es wird automatisch am 22. des jeweiligen Monats mit dem Girokonto verrechnet also warum dann aufladen?

Auf dem Kreditkonto kriegst du höhere Zinsen, zudem kann es ja sein, dass du eine grössere Anschaffung machen möchtest, die dein Kreditkarten Limit übersteigt.
Wastl
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 845
Registriert: 09.02.2011 - 16:56
Wohnort: Berlin

Beitragvon Wastl » 22.04.2013 - 18:44

Chacco hat geschrieben:
flying locke hat geschrieben:Kann mir einer sagen wofür bei der DKB das Aufladen der Kreditkarte ist ? Was bringt das ?
Es wird automatisch am 22. des jeweiligen Monats mit dem Girokonto verrechnet also warum dann aufladen?

Auf dem Kreditkonto kriegst du höhere Zinsen, zudem kann es ja sein, dass du eine grössere Anschaffung machen möchtest, die dein Kreditkarten Limit übersteigt.


Viel wichtiger noch, im Ausland kannst du nur kostenlos Bargeld abheben mit deiner VISA Karte (Geld auf der VISA Karte), nicht jedoch mit deiner Debitkarte (Geld auf dem Girokonto)
2015 - ???? Neuseeland und Kanada
2011 - 2014 Australien, Ozeanien und Südostasien

http://backpackerinside.blogspot.com/
Wastl
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 845
Registriert: 09.02.2011 - 16:56
Wohnort: Berlin

Beitragvon Wastl » 22.04.2013 - 18:49

Oder anders gesagt: Nur das Geld auf der VISA Karte kannst du gebührenfrei am ATM abheben
2015 - ???? Neuseeland und Kanada
2011 - 2014 Australien, Ozeanien und Südostasien

http://backpackerinside.blogspot.com/
flying locke
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: 04.11.2012 - 13:21
Wohnort: Hunteburg
Kontaktdaten:

Beitragvon flying locke » 24.04.2013 - 19:41

Wastl hat geschrieben:Oder anders gesagt: Nur das Geld auf der VISA Karte kannst du gebührenfrei am ATM abheben


Es wird ja am 22. des Monats abgebucht vom normalen Girokonto, demnach wäre es ja Schwachsinn wenn nur das aufgeladene Geld auf der Greditkarte mir zugänglich wäre.

Oder hast du solche Erfahrungen schon gemacht?
Jan
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 2845
Registriert: 26.02.2004 - 17:53

Beitragvon Jan » 24.04.2013 - 21:40

flying locke hat geschrieben:... demnach wäre es ja Schwachsinn wenn nur das aufgeladene Geld auf der Greditkarte mir zugänglich wäre.

Es ist zum Abheben die Summe aus Kreditrahmen und "aufgeladenem" Geld verfügbar auf der Kreditkarte.

Dein Kreditrahmen ist bspw. 500 €, dann kannst du in einem Monat halt nur maximal 500 € abheben.

"Lädst" du allerdings 2000 € auf die Kreditkarte, dann kannst du in dem Monat halt maximal 2500 € abheben.

Wenn du ein Guthaben auf der Kreditkarte hast, wird auch nichts mit dem Girokonto verrechnet.
Philso911
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 266
Registriert: 09.03.2010 - 09:26
Kontaktdaten:

Beitragvon Philso911 » 25.04.2013 - 15:52

Ich bin seit Jahren zufriedener Kunde bei der comdirect. Von den Massenkündigungen gem. §19.1 derer AGB habe ich noch nichts mitbekommen, scheint aber in der Tat ein kleines Problem zu sein.

In Bezug auf das Abheben mit Kreditkarte finde ich es bei der comdirect auch deutlich besser gelöst als bei der DKB, denn bei der comdirect werden Girokonto und VISA-Konto nicht komplett vermengt, sind aber dennoch miteinander verbunden. So kann ich online einsehen, was und wie viel ich mit meiner Kreditkarte bezahlt habe, der Betrag wird jedoch wöchentlich kumuliert über mein Girokonto abgebucht. Dadurch behält man eine angenehme Übersicht der laufenden Kosten und Rechnungen. Sollte das Konto mal im Minus sein, kann man mit der VISA trotzdem bezahlen, Geld abheben funktioniert wahrscheinlich auch, hab ich aber noch keine Erfahrungen mit.

Im Inland gibt es zudem meist einen Automaten in der Nähe, bei dem man kostenlos mit der ec-Karte bezahlen kann, da die comdirect als Tochtergesellschaft der Commerzbank Mitglied der CashGroup ist. Man kann also bei Geldautomaten der Deutschen Bank, Commerzbank, HypoVereinsbank, Berliner Bank, Bankhaus Neelmeyer, Dresdner Bank, Postbank, Norisbank und weiteren kostenlos Bargeld abheben. Im Ausland hat man dann die uneingeschränkte Auswahl und ist somit nie auf großer Suche nach kostenfreien Geldautomaten.

Bezüglich des Service bin ich auch äußerst zufrieden. Ich hatte bereits zwei oder drei kleine Probleme, bei denen normalerweise Kosten für mich angefallen wären, die die nette Dame am anderen Ende des Hörers mir dann aber nicht berechnet hat, obwohl der Grund für die eigentlichen Kosten meine eigenen Fehler waren.

Meiner Meinung nach ist die comdirect wirklich eine gute Bank und ich werde dort noch lange zufriedener Kunde bleiben.
flying locke
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: 04.11.2012 - 13:21
Wohnort: Hunteburg
Kontaktdaten:

Beitragvon flying locke » 26.04.2013 - 15:26

Jan hat geschrieben:
flying locke hat geschrieben:... demnach wäre es ja Schwachsinn wenn nur das aufgeladene Geld auf der Greditkarte mir zugänglich wäre.

Es ist zum Abheben die Summe aus Kreditrahmen und "aufgeladenem" Geld verfügbar auf der Kreditkarte.

Dein Kreditrahmen ist bspw. 500 €, dann kannst du in einem Monat halt nur maximal 500 € abheben.

"Lädst" du allerdings 2000 € auf die Kreditkarte, dann kannst du in dem Monat halt maximal 2500 € abheben.

Wenn du ein Guthaben auf der Kreditkarte hast, wird auch nichts mit dem Girokonto verrechnet.



Die DBK hat mich grade gewollt zurückgerufen und wie hatten ein kleines Gespräch und so wie du es gesagt hast, gibt sie es auch komplett an!
Kruz zusammengefasst:
- min. Kreditrahmen 500€ (eine Belastung der "500"€ wird am 22. des jeweiligen Monats mit dem Girokonto ausgeglichen/verrechnet

- bei Aufladung der Summe XXX des Kreditkartenkontos von dem Girokonto(Internetkonto), kann man weltweit kostenlos mit die Kreditkarte auf die Summe XXX + "500"€ verfügen.

- max. Selbsthaftung bei Diebstahl oder Missbrauch liegt bei 50€

- auf dem Kreditkartenkonto gibt's die 1,05% Zinsen

- Die Dispozinsen von 7,9% fallen nur an wenn man mit dem Giro-/Internetkonto im Minus ist ! (verständlich)
Kann man aber im Benutzerbereich online auch komplett sperren, das man gar nicht erst in einen Dispo gehen kann.
Cecilia70
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 28.04.2013 - 12:32

Beitragvon Cecilia70 » 28.04.2013 - 12:46

Ich hatte mal beide Konten. Comdirect fand ich eher schlecht vom Service und System mit der Visa Karte.

Bin jetzt nur noch bei der DKB und bin zu 1000 % zufrieden.

Laut http://www.kontenratgeber.de/weltweit-kostenlos-geld-abheben/ bieten ausserdem auch die DAB, die norisbank und die wüstenrot Bank das weltweit kostenlose Geld abheben. Hat jemand Erfahrungen mit einer dieser Banken? Insbesondere die DAB fände ich interessant, da ich dort Depot, Tagesgeld und Girokonto aus einer Hand hätte und nicht X Onlinebanking-Zugänge verwalten müsste. Interessant wäre ausserdem, ob man dort auch Auslandsabhebungen aus dem Kreditrahmen verfügen könnte. Bei der DKB geht es im Ausland ja leider nur aus dem Guthaben heraus.
Zuletzt geändert von Cecilia70 am 11.11.2013 - 17:15, insgesamt 1-mal geändert.
Wastl
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 845
Registriert: 09.02.2011 - 16:56
Wohnort: Berlin

Beitragvon Wastl » 28.04.2013 - 15:49

flying locke hat geschrieben:
Wastl hat geschrieben:Oder anders gesagt: Nur das Geld auf der VISA Karte kannst du gebührenfrei am ATM abheben


Es wird ja am 22. des Monats abgebucht vom normalen Girokonto, demnach wäre es ja Schwachsinn wenn nur das aufgeladene Geld auf der Greditkarte mir zugänglich wäre.

Oder hast du solche Erfahrungen schon gemacht?


Du hast mich da falsch verstanden. Natürlich ist kannst du dein Geld auch mit deiner Debitkarte vom Girokonto abheben (bzw. ist es zugänglich). Aber nur bei der Abhebung mit der VISA Karte ist es gebührenfrei am ATM. Und mit der VISA Karte kannst du nun mal leider nicht Geld direkt vom Girokonto abheben, sondern nur, wenn du das Geld vorher von deinem Girokonto auf deine VISA Karte transferiert hast.

Mir ist es in Dubai mal passiert, dass ich mit meiner VISA Karte nichts abheben konnte, weil ich das Geld nicht vom Girokonto auf die VISA Karte transferiert habe. Da ich leider meine DKB Debitkarte (EC Karte) auch nicht dabei hatte (mit der ich wenigstens gebührenpflichtig das Geld vom Girokonto hätte abheben können), musste ich mir Geld von einem Freund leihen, weil ich absolut nicht an mein Geld rangekommen bin.
2015 - ???? Neuseeland und Kanada
2011 - 2014 Australien, Ozeanien und Südostasien

http://backpackerinside.blogspot.com/
kola813
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 12.11.2012 - 22:55
Kontaktdaten:

Beitragvon kola813 » 28.04.2013 - 17:18

Wastl hat geschrieben:
flying locke hat geschrieben:
Wastl hat geschrieben:Oder anders gesagt: Nur das Geld auf der VISA Karte kannst du gebührenfrei am ATM abheben


Es wird ja am 22. des Monats abgebucht vom normalen Girokonto, demnach wäre es ja Schwachsinn wenn nur das aufgeladene Geld auf der Greditkarte mir zugänglich wäre.

Oder hast du solche Erfahrungen schon gemacht?


Du hast mich da falsch verstanden. Natürlich ist kannst du dein Geld auch mit deiner Debitkarte vom Girokonto abheben (bzw. ist es zugänglich). Aber nur bei der Abhebung mit der VISA Karte ist es gebührenfrei am ATM. Und mit der VISA Karte kannst du nun mal leider nicht Geld direkt vom Girokonto abheben, sondern nur, wenn du das Geld vorher von deinem Girokonto auf deine VISA Karte transferiert hast.

Mir ist es in Dubai mal passiert, dass ich mit meiner VISA Karte nichts abheben konnte, weil ich das Geld nicht vom Girokonto auf die VISA Karte transferiert habe. Da ich leider meine DKB Debitkarte (EC Karte) auch nicht dabei hatte (mit der ich wenigstens gebührenpflichtig das Geld vom Girokonto hätte abheben können), musste ich mir Geld von einem Freund leihen, weil ich absolut nicht an mein Geld rangekommen bin.


Also muss ich das Geld von meinem DKB-Girokonto aufs VISA-Konto transferieren um kostenlos Geld abheben zu können?
in love with a country: Australia.

Reiseberichte, Infos, Tipps und Anregungen findet ihr auch auf meinem Blog: http://rbnsworld.de.
Jan
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 2845
Registriert: 26.02.2004 - 17:53

Beitragvon Jan » 28.04.2013 - 17:29

kola813 hat geschrieben:Also muss ich das Geld von meinem DKB-Girokonto aufs VISA-Konto transferieren um kostenlos Geld abheben zu können?
Nur, wenn du mehr Geld abheben oder anderweitig ausgeben willst, als dein Kreditrahmen hergibt. Bis zum Limit des Kreditrahmens musst du nichts weiter transferieren, eben nur, wenn du dein Limit sozusagen erhöhen willst durch Einzahlung.
kola813
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 12.11.2012 - 22:55
Kontaktdaten:

Beitragvon kola813 » 29.04.2013 - 13:17

Jan hat geschrieben:
kola813 hat geschrieben:Also muss ich das Geld von meinem DKB-Girokonto aufs VISA-Konto transferieren um kostenlos Geld abheben zu können?
Nur, wenn du mehr Geld abheben oder anderweitig ausgeben willst, als dein Kreditrahmen hergibt. Bis zum Limit des Kreditrahmens musst du nichts weiter transferieren, eben nur, wenn du dein Limit sozusagen erhöhen willst durch Einzahlung.


Stimmt, also ist das ja ne ganz einfache Sache. Ich gehe gleich zur Post, überweise mein ganzes Geld aufs Postbank-Konto und von dort aus aufs DKB-Konto (natürlich nicht alles auf einmal). Die Postbankkarte lasse ich dann zu Hause und die DKB-Giro-Karte und die DKB-Visa-Karte nehm ich mit.

So müsste das alles passen oder? (ich tu mich echt schwer mit den Geldangelegenheiten)
in love with a country: Australia.

Reiseberichte, Infos, Tipps und Anregungen findet ihr auch auf meinem Blog: http://rbnsworld.de.
Wastl
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 845
Registriert: 09.02.2011 - 16:56
Wohnort: Berlin

Beitragvon Wastl » 29.04.2013 - 15:45

Jan hat geschrieben:
kola813 hat geschrieben:Also muss ich das Geld von meinem DKB-Girokonto aufs VISA-Konto transferieren um kostenlos Geld abheben zu können?
Nur, wenn du mehr Geld abheben oder anderweitig ausgeben willst, als dein Kreditrahmen hergibt. Bis zum Limit des Kreditrahmens musst du nichts weiter transferieren, eben nur, wenn du dein Limit sozusagen erhöhen willst durch Einzahlung.


Sorry, aber deine Antwort passt irgendwie nicht zu der Frage von Kola813. Es geht nicht darum, wieviel Geld man abheben kann, sondern ob Gebühren beim Abheben an einem ATM anfallen.

Und darauf is die Antwort: Ja, du musst dein Geld vom Girokonto auf die VISA Karte transferieren um KOSTENLOS Geld am ATM abzuheben, denn wenn du mit deiner DKB EC-Karte an einen ATM gehst, musst du GEBÜHREN für die Bargeldabhebung bezahlen.
2015 - ???? Neuseeland und Kanada
2011 - 2014 Australien, Ozeanien und Südostasien

http://backpackerinside.blogspot.com/
Jan
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 2845
Registriert: 26.02.2004 - 17:53

Beitragvon Jan » 29.04.2013 - 15:54

In der Tat ... Ich hatte noch die Fragestellung von vorher im Kopf.

Kola813, kombinier einfach Wastls und meine Antwort und du weißt, wie es läuft :-D
a.ko
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 104
Registriert: 15.01.2013 - 21:46

Beitragvon a.ko » 29.04.2013 - 18:45

kann man mit der DKB Visakarte nur in Australien kostenlos Geld abheben?
Bekannte meinte das man z.b. beim Abheben in Thailand Gebühren in Höhe von ca. 4€ bezahlen muß, diese werden allerdings von dem ATM Anbieter erhoben.

Stimmt es? In welchen Ländern werden denn noch solche Gebühren verlangt?

Danke
flying locke
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: 04.11.2012 - 13:21
Wohnort: Hunteburg
Kontaktdaten:

Beitragvon flying locke » 29.04.2013 - 21:37

Egal in welchem Land ist es kostenlos !

Sollten Gebühren anfallen kriegst du die über den Support zurück !
Jan
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 2845
Registriert: 26.02.2004 - 17:53

Beitragvon Jan » 30.04.2013 - 09:19

a.ko hat geschrieben:kann man mit der DKB Visakarte nur in Australien kostenlos Geld abheben?
Bekannte meinte das man z.b. beim Abheben in Thailand Gebühren in Höhe von ca. 4€ bezahlen muß, diese werden allerdings von dem ATM Anbieter erhoben.

Stimmt es? In welchen Ländern werden denn noch solche Gebühren verlangt?

Danke

In vielen Ländern verlangen die Automatenbetreiber Gebühren. Aber die DKB erstattet die auf Anfrage in der Regel - wie schon geschrieben - problemlos!
Kolumbus123

Beitragvon Kolumbus123 » 03.05.2013 - 15:13

Wer ohnehin überlegt, in den nächsten Monaten ein Konto bei der comdirect zu eröffnen, der sollte es jetzt vorziehen.

Bis zum 31.05 diesen Jahres erhält der Werber 50€ für jeden geworbenen Neukunden. Hiervon gebe ich Euch 40€ ab.
Die Werbung hat in der Vergangenheit wunderbar funktioniert.

Bei Interesse einfach kurz melden.

beste Grüße,
Kolumbus123
nani
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 07.05.2013 - 17:19

Beitragvon nani » 15.05.2013 - 12:38

Kolumbus123 hat geschrieben:Wer ohnehin überlegt, in den nächsten Monaten ein Konto bei der comdirect zu eröffnen, der sollte es jetzt vorziehen.

Bis zum 31.05 diesen Jahres erhält der Werber 50€ für jeden geworbenen Neukunden. Hiervon gebe ich Euch 40€ ab.
Die Werbung hat in der Vergangenheit wunderbar funktioniert.

Bei Interesse einfach kurz melden.

beste Grüße,
Kolumbus123




Hi! Ich würde mich interessieren! Kann nur noch keine Privaten Nachrichten schreiben, vielleicht kannst du mir dein email-Adresse schicken oder so?
LG :)
CharlotteNr1
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 25.06.2013 - 11:32

Beitragvon CharlotteNr1 » 25.06.2013 - 11:42

Ich gehe Anfang September nach Australien und mache da Work and Travel, möchte mir dafür entweder ein comdirect oder ein dkb konto machen.
Nach dem ich die Einträge hier gelesen habe tendiere ich mehr zu einem DKB Konto jedoch habe ich dazu noch ein paar Fragen bzw. möchte ich wissen ob ich das überhaupt richtig verstanden habe, vielleicht kann ja jemand helfen :wink:
Also ich eröffne ein Konto bei der DKB (bekomme ich dann gebührenfrei sowohl eine normale EC-Karte als auch eine Visa Kreditkarte?) und habe dann einen Kreditrahmen von 500 Euro die ich monatlich umsonst mit der Visakarte abheben kann und die dann immer am 22. mit dem Girokonto verrechnet werden, richtig? Möchte ich aber mehr als 500 euro abheben muss ich meine Kreditkarte "aufladen", weil ja nur das abheben mit der Kreditkarte kostenlos ist, wie funktioniert das und wie lange dauert das bis das Geld dann auf der Kreditkarte verfügbar ist um es abzuheben?

Bin für jegliche Hilfe sehr dankbar, denn das Thema Banken für Australien macht mich ganz verrückt :???: :grins:

LG :)

Zurück zu „Die Reisekasse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast