Medikamente am Flughafen Hongkong

Fragen und Tipps zu Reiseunterbrechungen. Wo, wie lange, Hotels, Sehenswürdigkeiten usw.
Britti
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 30.05.2016 - 13:26

Medikamente am Flughafen Hongkong

Beitragvon Britti » 30.05.2016 - 13:34

Hallo Zusammen,
Im Dezember fliege ich mit zwei getrennten Flugticket s erst nach Hongkong, anschließend weiter nach Australien. (es war einfach verdammt günstig im Gegensatz zu nur einem Ticket ;-))
Jetzt zu meiner Frage.... Natürlich möchte ich meine pille mitnehmen. Da ich mindestens zwei Jahre unterwegs sein werde, zumindest ist es so geplant, müsste ich die Pille für drei Jahre, sprich 6 Packungen mitnehmen. Wird es dort Probleme geben? Habe jetzt öfter gelesen dass Medikamente solange sie für den Eigenbedarf sind kein Problem sind. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob man 756 Pillen so durchgehen lässt?! Hat eventuell jemand das selbe Problem Schonmal gehabt oder weiss wie ich alles sicher mit ins Land und wieder raus bringen kann?

Danke und sonnige grüße Britti
herta
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 19.06.2016 - 20:24

Beitragvon herta » 19.06.2016 - 20:32

Ich kenne zwar niemanden, der so viele Tabletten mit auf Reise genommen hat, aber ich habe auch noch nie gehört, dass jemand generell wegen Tabletten Probleme bekommen hat. Gibt es keine Möglichkeit, dass du die Pillen in Australien kaufen kannst bzw. dort einfach im Internet bestellst?
Chacco
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 5818
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Beitragvon Chacco » 19.06.2016 - 20:50

Würde ich dringend von abraten, wenn du nicht zuvor eine schriftliche Genehmigung bekommen kannst. Medikamente in dieser Menge sind immer verdächtig und gerade in Asien kann das unangenehme Folgen haben.
Tofi
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 314
Registriert: 17.01.2007 - 16:49

Beitragvon Tofi » 22.07.2016 - 23:03

Ich garantiere dir höchstpersönlich dass dir ein 6 Moants Vorat Pille in HK keinerlei Probleme bereiten wird. Das ist ja lächerlich. Das führt in keinem Land in Südostasien zu irgendwelchen Problemen (in viele wäre es allerdings wie Eulen nach Athen bringen).

Zurück zu „Stopover weltweit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast