[TIPP] Dubai Praktische Tipps

Fragen und Tipps zu Reiseunterbrechungen. Wo, wie lange, Hotels, Sehenswürdigkeiten usw.
Pitt
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 17.10.2012 - 22:57
Wohnort: Brilon

Re: [TIPP] Dubai Praktische Tipps

Beitragvon Pitt » 17.10.2012 - 23:06

Hallo terra,
bei mir hat es ungefähr 10 tage gedauert wenn ich mich richtig erinnere.

Gruss
Pitt
Flownunder
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 24.10.2012 - 14:24

Beitragvon Flownunder » 16.11.2012 - 12:20

Also ich war vor ein paar Wochen da, und habe auch mit ein paar Einheimischen gesprochen.
Es scheint immer internationaler zu werden, ich habe viele leute (auch arabische) in kurzen Hosen oder
leicht bekleidet gesehen. ich habe auch leute danach gefragt, und sie meinten es sei überhaupt kein problem.
bin daher auch am 2. tag mit kurzer hose losgezogen ;)
1-2 tage reichen meiner meinung nach übrigends aus für einen stopover.
lg florian
Thekla
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 10.07.2012 - 14:36

Beitragvon Thekla » 09.01.2013 - 15:32

Ich hatte vor ein paar Wochen die Gelegenheit mit einem offiziellen Vertreter der Tourismusbehörde in Dubai zu sprechen und auch er meinte ganz klar "Unter freiem Himmel sind kurze Hosen mittlerweile völlig ok, in Einkaufszentren geduldet und in religiösen Stätten nicht erlaubt".

Finde das eine ganz einprägsame Regel :mrgreen:

Weitere Dubai Infos: <-- kommerziellen Link entfernt --->
Zuletzt geändert von Nici am 18.12.2014 - 15:18, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Kommerziellen Link entfernt / Mod. Nici
Hi ihr :-)
justfun
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 110
Registriert: 17.01.2012 - 12:19

Beitragvon justfun » 10.03.2013 - 09:44

Hallo, danke für die ganzen Infos hier.

Weiß einer ob ich in die VAE einreisen kann wenn mein Pass nur noch 4 Wochen gültig ist?
Ich bin zur zeit in OZ und fliege im Dezember (Reisepass läuft im Januar 14 aus) nach Deutschland und würde gerne 3 tage in Dubai verbringen.

Laut diesem link...

http://www.emirates.com/de/german/help/ ... qId=193404

...sollte es gehen?

"Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Pass für die gesamte Dauer Ihrer Reise gültig ist."

Kann mir das jemand bestätigen?

Grüße aus Queensland
Benutzeravatar
Yassakka
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 4157
Registriert: 03.03.2004 - 16:35
Wohnort: München | Alter: 32
Kontaktdaten:

Beitragvon Yassakka » 10.03.2013 - 10:00

Schwierige Frage.

Ich persönliche tendiere ja dazu, zu sagen, dass es keine Probleme geben wird, wenn du dich an den Hinweis von Emirates hältst und vor dem Ablauf des Reisepasses wieder das Land verlässt.

Andererseits schreibt die UAE-Botschaft auf Ihrer Webseite selbst, dass der Reisepass noch mindestens 6 Monate lang gültig sein soll. (Frage 13 ziemlich weit unten)

Anderseits steht da ja auch, dass der Pass unterschrieben sein sollte (was er ja eigentlich nie ist), und das Wort "sollte" klingt nicht so, als wäre das zwingend. Ich persönlich würde es drauf ankommen lassen.
Zuletzt geändert von Yassakka am 10.03.2013 - 10:49, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Tippfehler korrigiert
Berichte und Blog zu meinen bisher drei Australienreisen: australienberichte.de
Chacco
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 5818
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Beitragvon Chacco » 10.03.2013 - 10:40

Thekla hat geschrieben:Ich hatte vor ein paar Wochen die Gelegenheit mit einem offiziellen Vertreter der Tourismusbehörde in Dubai zu sprechen und auch er meinte ganz klar "Unter freiem Himmel sind kurze Hosen mittlerweile völlig ok, in Einkaufszentren geduldet und in religiösen Stätten nicht erlaubt".

Ich denke, wenn man mit Respekt behandelt werden will, sollte man lange Hosen tragen. Ausnahmen sind Strände und die direkte Umgebung.
Es ist ja hier in Thailand nicht anders, wenn ich ins Zentrum gehe, trage ich lange Hosen und geschlossene Schuhe, ansonsten würde man auf mich herab sehen und mich entsprechend behandeln.
Über die Backpacker, die hier in kurzen Hosen und Muskelshirts rumlaufen, redet man schlecht und belächelt sie bestenfalls.
In arabischen Ländern ist das sicherlich nicht anders :)
Denise
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 404
Registriert: 06.09.2004 - 17:11
Wohnort: Schweiz

Beitragvon Denise » 10.03.2013 - 13:06

@Justfun: Als ich dort war, musste der Reisepass noch mindestens sechs Monate nach dem beabsichtigten Ausreisedatum gültig sein. Ich bin schon viermal dort eingereist, das letzte mal im November 2011. Wie streng die Dauer des Reisepasses kontrolliert wird, weiss ich aber nicht. Bei meinen Einreisen wurde der Pass zwar schon immer durchgeblättert, aber ich könnte jetzt nicht sagen, auf was besonders geachtet wurde. Unterzeichnet ist mein Pass natürlich schon.

Ich denke, wenn man mit Respekt behandelt werden will, sollte man lange Hosen tragen. Ausnahmen sind Strände und die direkte Umgebung.
Es ist ja hier in Thailand nicht anders, wenn ich ins Zentrum gehe, trage ich lange Hosen und geschlossene Schuhe, ansonsten würde man auf mich herab sehen und mich entsprechend behandeln.
Über die Backpacker, die hier in kurzen Hosen und Muskelshirts rumlaufen, redet man schlecht und belächelt sie bestenfalls.
In arabischen Ländern ist das sicherlich nicht anders

Das stimmt... wenn man respektiert werden will, sollte man angemessene Kleidung tragen (gilt ganz besonders für Frauen).
Was offene Schuhe betrifft: Bei eleganten Restaurants/Hotels in Dubai steht oft, Männer sollten geschlossene Schuhe tragen. Das finde ich allerdings seltsam, denn auch die Araber tragen meistens offene Sandalen....
Benutzeravatar
Yassakka
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 4157
Registriert: 03.03.2004 - 16:35
Wohnort: München | Alter: 32
Kontaktdaten:

Beitragvon Yassakka » 10.03.2013 - 15:45

Ach so, stimmt ja, da gibt es ja doch eine gedruckte Unterschrift auf der Personalseite des Reisepasses. Die hatte ich ganz vergessen. Sorry.
Berichte und Blog zu meinen bisher drei Australienreisen: australienberichte.de
MrTravel
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 05.01.2014 - 13:00

Beitragvon MrTravel » 09.01.2014 - 11:05

Cool, danke euch allen für die interessanten Informationen. Dubai ist ein echt interessantes land und ich kenne dort auch jemanden, der wohnt allerdings dort und hat keine ahnung von Hotels...der kann mir da eher mit restaurants etc. helfen :) Kann den mal nach ein paar besonderen Highlights fragen. vllt. hat er noch den ein oder anderen tipp, den ich weiterleiten kann. Aber der ist zurzeit so stark mit arbeit beschäftigt, dass ich kaum was von ihm höre...hmm
Rucksack1345
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 14.01.2014 - 11:16
Wohnort: 8700

Beitragvon Rucksack1345 » 20.01.2014 - 15:17

Ok, jetzt frage ich mich aber: wie sieht es mit günstig Essen aus? Wenn man als Backpacker eine relativ günstige Unterkunft findet, so heißt das noch lange nicht, dass man auch beim Essen so günstig weg kommt. Ich weiß nicht, was Dubai angeht, bin ich einfach skeptisch. Kann mir nicht vorstellen, da als einfacher Backpacker unterwegs zu sein ohne mich dumm und dämlich zu bezahlen...
Denise
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 404
Registriert: 06.09.2004 - 17:11
Wohnort: Schweiz

Beitragvon Denise » 20.01.2014 - 19:52

Keine Angst, Rucksack1345, du kannst in Dubai in allen Preisklassen etwas zu essen finden. Die eleganteren Restaurants sind nicht günstig, aber es gibt überall McDonald's, Burger King, KFC etc. In den Food Courts der Shopping Malls kannst du auch relativ günstig essen, da gibt es Stände, die libanesisches, thaliändisches, türkisches und italienisches Essen anbieten. Es gibt auch viele Imbissbuden, wo es z.B. Spiesse mit Rind, Hammel oder Hähnchen gibt, mit Salaten als Beilage oder Falafel in Pita-Brogt
Das "Nationalgericht" Dubais ist wohl Shawarma (sieht aus wie Döner, aber als Vegetarierin kann ich dir nicht viel mehr dazu erklären... es ist auf jeden Fall immer zu haben, bei allen Imbissbuden, und sehr günstig).

In den Restaurants, in denen die ausländischen Arbeiter, die in Dubai tätig sind, verkehren, kann man auch sehr gut und günstig essen, vor allem indisches und libanesisches Essen wird da angeboten. Ich habe öfter dort gegessen, es war günstig und von der Hygiene her auch einwandfrei (ich hatte zumindest nie Probleme und ich habe einen empfindlichen Darm).

Supermärkte gibts auch jede Menge, in verschiedenen Preisklassen (Aldi glaub' ich nicht, aber es gibt auch so genug Auswahl).
Olinho
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 30.10.2014 - 11:59

Beitragvon Olinho » 23.11.2014 - 10:51

Hallo,
bin derzeit noch Australien will aber auch auf meinem Rückflug einen Stopfer in Dubai einlegen für 2-3 Tage.
Hat hier schon jemand Erfahrung mit Couchsurfing gemacht? Ich persönlich finde die Idee dort couchzusurfen sehr gut, da man dann von den Locals die Hotspots gezeigt bekommt. Ausserdem habe ich mir mal einige Profile angeguckt, und dort bieten einige Leute an, einem auch die Wüste etc zu zeigen. Und natuelich habe ich die Hoffnung, ein bisschen weg vom touristischen Strom in Dubai zu kommen :oops:

Zurück zu „Stopover weltweit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast