Unterschied zwischen Stopover & Via

Fragen und Tipps zu Reiseunterbrechungen. Wo, wie lange, Hotels, Sehenswürdigkeiten usw.
paust
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 10.06.2014 - 15:22

Unterschied zwischen Stopover & Via

Beitragvon paust » 10.06.2014 - 15:38

Hallo,

im Zusammenhang mit einer Reise nach Australien wollte ich die Wartezeit beim Stop nutzen oder sogar die Flüge so wählen, dass diese Zeit auch etwas länger ist.

Beispielsweise Singapur (SIN). Dazu habe ich beim Auswärtigen Amt nachgeschaut:
Auswärtiges Amt - Reise- und Sicherheitshinweise - Singapur: Reise- und Sicherheitshinweise - "Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige"
Die Einreise ist für deutsche Staatsangehörige mit folgenden Dokumenten möglich:
Reisepass: Ja
[...]
Ausweisdokumente müssen noch mindestens sechs Monate gültig sein.
Bitte achten Sie auf die Verfügbarkeit von freien Seiten.
[...]
Deutsche erhalten bei Einreise eine Aufenthaltsgenehmigung für bis zu 90 Tage.


Doch was mich verwundert, ist dass in dem Zusammenhang mit dem Verlassen des Transit-Bereiches häufig von Stopover geredet wird, obwohl dies laut Wikipedia nur für Zeiten >24h gilt, sonst heißt es "Via".

Macht es einen Unterschied, von welcher Fluggesellschaft der Flug ist (sollte m.E. egal sein), ob es in der selben Maschine weitergeht, als reiner Tankstopp (sollte m.E. auch egal sein) und wie lange die Zeit zwischen Landung und Abflug ist?

Verstehe ich es richtig? Man erhält dazu ein kleines Visum, das kostenlos ist...

Viele Grüße!
Zuletzt geändert von Jean-Luc am 26.06.2014 - 15:15, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Titel präzisiert (J.-L./Mod.)
Benutzeravatar
Yassakka
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 4157
Registriert: 03.03.2004 - 16:35
Wohnort: München | Alter: 32
Kontaktdaten:

Beitragvon Yassakka » 10.06.2014 - 18:47

Für Singapur erhältst du so oder so ein Visum direkt bei der Einreise. Wenn du nur ein paar Tage bleiben willst kannst du also einfach so einreisen und bekommst automatisch am Flughafen bei der Einreise das Visum.
Wenn du nur ein paar Stunden am Flughafen bleibst und den Transitbereich nicht verlässt, brauchst du gar kein Visum. Darfst aber halt auch den Flughafen nicht verlassen.
Berichte und Blog zu meinen bisher drei Australienreisen: australienberichte.de
paust
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 10.06.2014 - 15:22

Beitragvon paust » 11.06.2014 - 00:11

Ok danke!
Und wenn man nur ein paar Stunden (z. B. 5-10) bleibt und den Transitbereich verlassen will?
Benutzeravatar
Yassakka
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 4157
Registriert: 03.03.2004 - 16:35
Wohnort: München | Alter: 32
Kontaktdaten:

Beitragvon Yassakka » 11.06.2014 - 00:15

Kriegst du ein Visum in deinen Reisepass und gut ist.
Berichte und Blog zu meinen bisher drei Australienreisen: australienberichte.de
paust
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 10.06.2014 - 15:22

Beitragvon paust » 11.06.2014 - 00:30

danke ;)
Jean-Luc
Reisebine-Autor/in
Reisebine-Autor/in
Beiträge: 1754
Registriert: 19.09.2002 - 10:39
Wohnort: Hauptstadt

Beitragvon Jean-Luc » 26.06.2014 - 15:19

paust hat geschrieben:Doch was mich verwundert, ist dass in dem Zusammenhang mit dem Verlassen des Transit-Bereiches häufig von Stopover geredet wird, obwohl dies laut Wikipedia nur für Zeiten >24h gilt, sonst heißt es "Via".!


Man könnte es auch "Sleepover" nennen... hört sich aber bei den Airlines usw. nicht so cool an ;-)
Camper - Autokauf - Autofahren autofahren-australien.de
paust
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 10.06.2014 - 15:22

Beitragvon paust » 26.06.2014 - 15:31

Das heißt, verstehe ich das richtig: Immer wenn man genug Zeit hat, kann man den Transitbereich verlassen, also ins Land richtig rein?!

Und das gibts ja in ganz Asien für 30 Tage für umsonst? Gilt das dann eigentlich beim ersten Einlass in ein asiatisches Land die 30 Tage für ganz Asien oder nur für das jeweilige Land?
Chacco
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 5819
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Beitragvon Chacco » 27.06.2014 - 09:09

paust hat geschrieben:Und das gibts ja in ganz Asien für 30 Tage für umsonst?

Nein.

paust hat geschrieben:Gilt das dann eigentlich beim ersten Einlass in ein asiatisches Land die 30 Tage für ganz Asien oder nur für das jeweilige Land?

Weisst du, wie gross und vielfältig Asien ist????
Warum sollte man Einlass in Pakistan oder in den Iran bekommen, wenn du 30 Tage Aufenthalt in Singapur hast?
paust
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 10.06.2014 - 15:22

Beitragvon paust » 27.06.2014 - 13:51

Von der Vielfältigkeit der Länder hatte ich nicht auf die Unterschiede der Einreisebestimmungen geschlossen.

Danke für die Antwort.
Für die Länder werde ich dann hier noch nachschauen :
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laend ... _Navi.html
Chacco
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 5819
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Beitragvon Chacco » 29.06.2014 - 14:23

paust hat geschrieben:Von der Vielfältigkeit der Länder hatte ich nicht auf die Unterschiede der Einreisebestimmungen geschlossen.

Nicht von der Vielfältigkeit, aber vielleicht von der Grösse. Es gibt nichts, was der EU gleicht, auch wenn ASEAN in Arbeit ist, das sind aber nur ein paar Länder in Südostasien.
Ob es für diese Länder ab nächstes Jahr ein einheitliches Visum zur Einreise ähnlich dem Schengen Visa geben wird, ist fraglich.

Zurück zu „Stopover weltweit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste