DUS-Dubai-Singapur-Brisbane

Fragen und Tipps zu Reiseunterbrechungen. Wo, wie lange, Hotels, Sehenswürdigkeiten usw.
Tobii
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 27.03.2013 - 23:38

DUS-Dubai-Singapur-Brisbane

Beitragvon Tobii » 28.05.2013 - 14:39

Ich bin zurzeit täglich n paar Stunden auf STA-Travel unterwegs und suche nach möglichen Flügen.

Ich möchte unbedingt 2 Stopover bei meinem Flug haben und diese Route hört sich wie ich finde ganz gut an. (vielleicht noch andere Vorschläge für eine "2-Stopover-Route"?)

Könntet ihr mir vielleicht sagen, wie viel Tage ich jeweils für Dubai und Singapur einplanen sollte?

Flug wird entweder mit Emirates oder Etihad sein, muss mich noch für eine Gesellschaft entscheiden, sollte es bei der Route bleiben.
dixel
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 85
Registriert: 08.12.2012 - 04:27

Beitragvon dixel » 28.05.2013 - 17:12

Den meisten wird es nach 3 Tagen langweilig in Dubai, was ich verstehen kann, wenn man nur die touristischen Dinge "erledigt". Wenn man eine Wüstentour machen möchte oder sich ein wenig in den Emiraten umschauen möchte, dann natürlich länger.
Ähnliches gilt für Singapore, nur kann man sich dort wenigstens was leisten, während man in Dubai ohne Geld mehr oder weniger nur herumlungert.
Es kommt also ganz auf deinen Geldbeutel an und auf deine Abenteuerlust!

Gruß
dixel
cocacola-light
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 747
Registriert: 10.07.2008 - 15:25

Beitragvon cocacola-light » 29.05.2013 - 07:30

Sehe ich ähnlich. Willst du nur die Großstadt sehen oder willst du auch in die Umgebung? Denke 2-3 (volle) Tage (also zzgl. An/abreise) reichen pro Stadt. Kommt auch drauf an, wie intensiv du die Städte entdecken willst. Möchtest du aber auch in die Umgebung, dann brauchst du natürlich ein paar Tage mehr... Persönlich hat mir Dubai besser gefallen als Singapur. Aber das ist natürlich auch Geschmackssache!
Toyota Landcruiser: It's not a car. It's a way of life!
Chacco
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 5819
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Beitragvon Chacco » 29.05.2013 - 07:49

In arabischen Ländern würd ich es generell nicht lange aushalten, aber das sieht jeder anders, daher keine Empfehlung.
Singapur? Optisch sehr nett, aber ohne Geld ist man da, anders als Dixel sagt, auch recht aufgeschmissen. Eine der teuersten Städte, was auch kein Wunder ist, denn Singapur hat die höchste Millionärsdichte weltweit. Mit viel Geld kann es da ganz nett sein, mit wenig Geld die in meinen Augen langweiligste Metropole Südostasiens.
Ich würde dir natürlich zu Bangkok raten, aber auch Shanghei, Teipei oder Seoul (ok, sind alle nicht in Südostasien) sind um einiges interessanter als Singapur.
Im Notfall würde ich auch Kuala Lumpur vorziehen, aber es gibt eigentlich nicht viele Gründe für Singapur, ausser man hat viel Geld und will absoluten Luxus.
cocacola-light
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 747
Registriert: 10.07.2008 - 15:25

Beitragvon cocacola-light » 29.05.2013 - 07:59

Chacco hat geschrieben:mit wenig Geld die in meinen Augen langweiligste Metropole Südostasiens.
Ich würde dir natürlich zu Bangkok raten, aber auch Shanghei, Teipei oder Seoul (ok, sind alle nicht in Südostasien) sind um einiges interessanter als Singapur.
Im Notfall würde ich auch Kuala Lumpur vorziehen


Kann ich 100% so unterschreiben!
Toyota Landcruiser: It's not a car. It's a way of life!
dixel
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 85
Registriert: 08.12.2012 - 04:27

Beitragvon dixel » 29.05.2013 - 08:02

Chacco hat geschrieben:Optisch sehr nett, aber ohne Geld ist man da, anders als Dixel sagt, auch recht aufgeschmissen.

Naja, ich glaube nicht, dass man in Dubai zur Not in einem dorm für $10 übernachten könnte :wink:

Gruß
dixel
a.ko
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 104
Registriert: 15.01.2013 - 21:46

Beitragvon a.ko » 29.05.2013 - 19:29

ich hatte 13 h stopover in Dubai, hat mir eigentlich gereicht alle sehenswürdigkeiten zu sehen. 1 tag würde komplett reichen.
singapur ebenfalls, ich war aber 3 tage dort weil ich beim kumpel in einem luxusapartment übernachten konnte und es mir somit auch leisten konnte.
kuala lumpur, naja, nicht ganz mein ding. twin towers waren schön zum anschauen, fand die stadt aber ziemlich dreckig und unhygienisch.

Zurück zu „Stopover weltweit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast