Stopover Bangkok -> Singapur - Hostel spontan buchen?

Fragen und Tipps zu Reiseunterbrechungen. Wo, wie lange, Hotels, Sehenswürdigkeiten usw.
Polo
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 22.01.2013 - 01:21

Stopover Bangkok -> Singapur - Hostel spontan buchen?

Beitragvon Polo » 22.01.2013 - 01:38

Hallo,

ich werde dieses Jahr mit Etihad (http://www.reisebine.de/fliegen/flugspe ... ad-airways) von Frankfurt über Bangkok, und dann weiter von Singapur, nach Brisbane fliegen. Für meinen kleinen Zwischenstopp in Südasien habe ich 30 Tage eingeplant. Die Strecke zwischen den beiden Städten werde ich mit dem Zug zurücklegen, Tickets sind laut www.reisebine.de spontan buchbar. Meine Frage ist nun, ob das auch mit den Unterkünften so ist. Natürlich werde ich für die ersten Nächte in Bangkok schon von zu Hause ein Hostelzimmer buchen, jedoch möchte ich während der Zugreise an verschiedenen Stationen halt machen und auch dort gegebenenfalls eine oder mehrere Nächte verbringen - je nachdem wie gut es mir an diesem Ort gefällt.
Ist es also machbar, oder sogar "normal", in ein Hostel einzuchecken ohne vorher reserviert zu haben? Oder ist es eher unwahrscheinlich, da die meisten Unterkünfte schon voll sein werden und ich unwissender Touri jetzt auf der Straße schlafen muss? Wie läuft das so als Backpacker, habt ihr eure Unterkünfte immer weit im voraus geplant oder spontan?
(Dieselben Fragen gelten übrigens auch für Australien, nur mach ich mir da irgendwie weniger Sorgen - naja, da bin ich ja auch erst danach)
Chacco
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 5818
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Beitragvon Chacco » 22.01.2013 - 08:16

Züge sind spontan buchbar, aber an Wochenenden und Feiertagen oftmals Tage vorher restlos ausgebucht.
Man kommt aber auch mit Bussen und Minivans super voran, meistens sogar schneller, als mit dem Zug.
Was Hostels angeht, kann ich nicht allzu viel zu sagen, da ich nie in Hostels war. In Bangkok ist es aber sicherlich kein Problem, ausserhalb wird es oft keine Hostels geben.
Da steigt man dann auf einfache Hotels oder Apartments um, die kosten hier nicht die Welt.
Einfache Zimmer kriegt man in ganz Thailand für ca. 10 Euro, für 20-25 Euro kriegst du tolle Hotelzimmer mit Frühstück. Ich sehe eigentlich keinen Grund, in Thailand auf Hostels zurückzugreifen.
Polo
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 22.01.2013 - 01:21

Beitragvon Polo » 22.01.2013 - 13:28

Danke für die schnelle Antwort!

Wie sieht es denn mit der Verfügbarkeit von Hotels aus? Ist es zu empfehlen, im vorraus, also noch von Deutschland aus, nur die Unterkunft für die ersten paar Nächte zu buchen (also in Bangkok) und die restlichen Unterkünfte immer spontan?
Also dass ich mich z.B. erst in Bangkok entscheide, zwei Stationen mit der besagten Zuglinie Richtung Singapur zu fahren, dort dann aussteige und mir dann ein Hotel vorort suche? Denkt ihr das ist machbar (für die kompletten 30 Tage) oder zu riskant, kein Zimmer zu finden? Würdet ihr alle Stationen/Unterkünfte schon in Deutschland buchen?
Torble
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 195
Registriert: 14.09.2012 - 14:59
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Torble » 22.01.2013 - 18:13

Wie wäre es denn mit einem Mittelweg? Du überlegst Dir unterwegs in welche Stadt Du als nächstes fahren möchtest und buchst dann 2-3 Tage vorher das Hotel für die Stadt. Wenn Du dann wirklich kein Zimmer bekommen solltest, kannst Du immer noch auf eine andere Stadt ausweichen. Spontan entscheiden kannst Du dann auch noch. So habe ich das auch in Australien immer gemacht und bin damit bestens durchgekommen.
Australien: 06.07.-03.09.2012
Chacco
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 5818
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Beitragvon Chacco » 22.01.2013 - 18:16

Polo hat geschrieben:Wie sieht es denn mit der Verfügbarkeit von Hotels aus? Ist es zu empfehlen, im vorraus, also noch von Deutschland aus, nur die Unterkunft für die ersten paar Nächte zu buchen (also in Bangkok) und die restlichen Unterkünfte immer spontan?

Kein Problem, Hotelzimmer wirst du immer finden. Problematisch wird es nur zum Chinese New Year ( Anfang Februar), Songkran (Thai New year, 13.-15.April) und Weihnachten. Aber auch da gibt es immer irgendein Zimmer, wird dann nur meistens etwas teurer.

Polo hat geschrieben:Also dass ich mich z.B. erst in Bangkok entscheide, zwei Stationen mit der besagten Zuglinie Richtung Singapur zu fahren, dort dann aussteige und mir dann ein Hotel vorort suche?

Wie gesagt, Probleme mit den Zimmern sehe ich nicht, aber es könnte Probleme mit dem Zug geben. Aber auch da gibt es halt Alternativen, Bus oder Minivans. Wobei ich generell eigentlich fast immer zu Bussen raten würde, bestes Preis-/ Leistungsverhältnis.
a.ko
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 104
Registriert: 15.01.2013 - 21:46

Beitragvon a.ko » 22.01.2013 - 22:04

Hallo Polo,

cool, habe die gleichen Destinationen vor. Wann genau willst du denn fliegen? Hast du schon gebucht?

Also von Bangkok nach Singapur würde ich lieber fliegen (z.B. AirAsia 40-60€, Zug um die 30-40€) und die gewonnene Zeit lieber am Strand verbringen oder im Landesinneren verbringen.

Gruß
a.ko
Polo
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 22.01.2013 - 01:21

Beitragvon Polo » 24.01.2013 - 14:32

Jup, habe schon gebucht, von anfang mai bis ende mai wird der stopover gehen. Mich interessieren ja aber auch die Orte zwischen Bangkok und Singapur- drüberfliegen kommt da nicht in Frage. ;)

Noch eine letzte Frage habe ich, und zwar wie es in besagten drei Ländern mit Englisch aussieht? Vorallem eben in den Unterkünften, auch außerhalb der Großstädten?
Chacco
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 5818
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Beitragvon Chacco » 25.01.2013 - 06:31

Polo hat geschrieben:Noch eine letzte Frage habe ich, und zwar wie es in besagten drei Ländern mit Englisch aussieht? Vorallem eben in den Unterkünften, auch außerhalb der Großstädten?

In Thailand schlecht, gerade auf dem Land spricht kaum jemand englisch, selbst in Bangkok nur eine Minderheit.
In den Hotels etc. ist es aber kein Problem.

Zurück zu „Stopover weltweit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste