In Bangkok vom Flughafen zum Hotel

Fragen und Tipps zu Reiseunterbrechungen. Wo, wie lange, Hotels, Sehenswürdigkeiten usw.
DeKay
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 29.11.2011 - 22:56

In Bangkok vom Flughafen zum Hotel

Beitragvon DeKay » 10.05.2012 - 00:13

Hey Leute,
ist leider etwas spontan, aber ich fliege morgen von Dubai weiter nach Bangkok, wie ist es eurer Meinung nach am besten von dort wegzukommen. Ich muss in die Khao San Road, vielleicht hat jemand von euch erfahrungen. Taxi, Zug oder die mit vorsicht zu genießenden TukTuks ?
Chacco
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 5818
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Beitragvon Chacco » 10.05.2012 - 01:08

Deine Üœberschrift hätte aussagekräftiger sein können.
Es gibt keine Tuktuks am Flughafen und der Airport Rail fährt nicht in die Nähe der Khao San.
Liegt verkehrstechnisch recht ungünstig, entsprechend "teuer" könnte es werden. Rechne mal mit 350 - 400 Baht, also knapp 10 Euro.
Erfahrungen habe ich nicht mit der Strecke, da ich die Khao San meide, wie der Teufel das Weihwasser.
Brueggi
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 165
Registriert: 22.09.2010 - 20:03

Beitragvon Brueggi » 10.05.2012 - 01:10

am besten und am einfachsten ist ein Taxi. Duerfte so bei 10 Euro liegen, frag einfach nach metered taxis.
Chacco
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 5818
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Beitragvon Chacco » 10.05.2012 - 01:21

Brüggi hat geschrieben:...frag einfach nach metered taxis.

Die fahren alle mit Meter, alles weitere wird seit mindestens 2 Jahren strikt unterbunden.
DeKay
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 29.11.2011 - 22:56

Beitragvon DeKay » 10.05.2012 - 06:41

ja, ist mir auch aufgefallen das ich wenigstens noch bangkok mit in die überschrift hätte nehmen können, sorry. Naja 10 Euro ist ja nicht die Welt.
Hab viel gutes und auch viel negatives über die Khao San Road gehört, aber da mein Hotel dort sehr günstig war, habe ich einfach zugeschlagen, hoffe das ich das nicht noch bereue :P
Brueggi
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 165
Registriert: 22.09.2010 - 20:03

Beitragvon Brueggi » 10.05.2012 - 09:29

Chacco hat geschrieben:
Brüggi hat geschrieben:...frag einfach nach metered taxis.

Die fahren alle mit Meter, alles weitere wird seit mindestens 2 Jahren strikt unterbunden.


Und wird trotzdem gerne von vielen Fahrern nicht genutzt :roll:
Chacco
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 5818
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Beitragvon Chacco » 10.05.2012 - 09:42

Brüggi hat geschrieben:Und wird trotzdem gerne von vielen Fahrern nicht genutzt :roll:

Ich lebe seit 2007 in Bangkok, ich habe das noch nie erlebt.
Am Flughafen sind alle Taxis registriert, du zahlst 50 Baht extra, es wird notiert, welches Taxi dich fährt. Gibt es Probleme, rufst du bei der Hotline an und der Fahrer hat ein Problem. Kein Fahrer wird es riskieren, seine Lizenz zu verlieren, um einen Ausländer übers Ohr zu hauen.

Ausserhalb vom Flughafen kommt es vor, dass dir Fahrer Festpreise nennen, aber die ignoriert man einfach.

Grundregel: IMMER ein Taxi aus dem Verkehr herauswinken, niemals ein stehendes Taxi nehmen, die sind auf Festpreise aus.
In der Khao San ist das ein Problem, deshalb geht man dort vor bis an die Hauptstrasse und beachtet die oben erwähnte Regel. Eigentlich ganz einfach :)
Brueggi
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 165
Registriert: 22.09.2010 - 20:03

Beitragvon Brueggi » 10.05.2012 - 11:43

Na gut, bei mir wurde es schon 2 mal von 6 mal probiert am Flughafen ohne meter zu starten, Freunde von mir hatten auch schon mehrere Male diese Erfahrung gemacht. Bei allen anderen Punkten gebe ich dir vorbehaltslos Recht.
Spri
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: 10.03.2011 - 22:42
Kontaktdaten:

Beitragvon Spri » 12.05.2012 - 16:02

Ist zwar schon ein bisschen spät, aber für alle anderen:

Vom Flughafen kann man den Airport Rail Link zu Phaya Thai (45Bath) und von da aus den BTS zum National Station (20Bath) nehmen und dann mit TukTuk oder Taxi (waren glaub 60 Bath, ist aber schon eine Weile her, da ich nur beim ersten mal in diese *********** Straße gegangen bin und evtl. kostet es jetzt ein paar Bath mehr...
Aber trotzdem ist es mit 120-140 Bath günstiger als ein Taxi (auch wenn es nur ein paar Euro sind und ich finde, auf die Straße kann man genausogut verzichten und gleich ein Hostel nehmen, welches direkt am BTS liegt, dann spart man auf Dauer viel mehr...)
DeKay
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 29.11.2011 - 22:56

Beitragvon DeKay » 12.05.2012 - 17:09

So danke nochmal für eure Hilfe, ich fasse das Prinzip nochmal zusammen, was mir von mehreren Travelern hier erläutert wurde. Chacco kann mich da vielleicht nochma eines besseren belehren.

Und zwar wenn man auf der Ebene auf der man auch sein Gepäck holt bleibt wird man gleich nachdem man Richtung Flughafen Ausgang geht von Leuten auf Taxi's angesprochen. Diese liegen Anfangs bei 2400 Baht und wenn man handelt bei 1000 Baht, geht man dann jedoch eine Etage mit der Rolltreppe nach unten zahlt man ungefähr 400 - 450 Baht bis in die Stadt (z.b. Khao San Road).
Für den Rückweg von da, geht man dann am besten etwas die Staße rauf bzw. runter und versucht sich ein Taxi anzuhalten. Auch viele von den fahrenden Taxis möchten ihr Taxi Meter nicht anmachen, also falls sie nicht mit Taxi Meter fahren wollen, einfach ein bisschen geduldig sein und weiter gucken. Ich denke umgerechnet 10 Euro für eine Fahrt von gut einer bis ein einhalb Stunden ist echt günstig und auch wenn es vielleicht mit der Bahn billiger ist, ist es deutlich angenehmer und da sind 1, 2 oder 3 Euro mehr, gut investiert - aber das muss jeder für sich entscheiden.
Chacco
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 5818
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Beitragvon Chacco » 12.05.2012 - 20:01

DeKay hat geschrieben:Und zwar wenn man auf der Ebene auf der man auch sein Gepäck holt bleibt wird man gleich nachdem man Richtung Flughafen Ausgang geht von Leuten auf Taxi's angesprochen.

Hm, kann ich nicht bestätigen, aber vermutlich sieht man mir an, dass ich hier lebe. 2400 Baht sind aber Hammerpreise, mehr als 1000 Baht wurden auch damals nie aufgerufen.

Was die Meter Preise angeht, kommt halt auf das Ziel an, Khao San ist extrem weit, ich zahle vom Flughafen zu mir ca. 180 Baht, aber das nur als Beispiel.
Jojo29
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 2774
Registriert: 15.08.2003 - 23:59
Wohnort: Hamburg, 38 Jahre

Beitragvon Jojo29 » 13.05.2012 - 02:35

Faszinierend wie kompliziert man so eine recht einfache Sache machen kann.

Ich bin bisher jedes Mal in Bangkok gelandet, zum offiziellen Taxistand gegangen, Hotel angegeben, das wurde aufgeschrieben, mir ein Fahrer zugewiesen und dann hat der mich mit Meter dahingefahren. Das war in keinster Weise unterschiedlich, als hier in Hamburg.

Zum Bereich der Sukhumvit waren das glaube ich immer so um 300 Baht. Bin ich nicht mehr sicher, es war jedenfalls immer völlig ok.

Üœberhaupt habe ich in Bangkok noch nie Schwierigkeiten mit Taxis gehabt. Ich fahre aber eh lieber TukTuk, auch wenn es teurer ist. :)
Life is a journey!
Next stop: Philippines
Last stop: India & Bhutan

Once upon a time in OZ:
DeKay
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 29.11.2011 - 22:56

Beitragvon DeKay » 13.05.2012 - 06:49

Das war mein Erfahrungsbericht von vor ein paar Tagen, falls es sich so anhört als sei es kompliziert gewesen, dann war das ein Irrtum.
Es ist ganz einfach. Flughafen aussteigen, nach Taxi Meter ausschau halten. Noch einmal kurz nachfragen ob auch nach Taxi Meter gefahren wird und los gehts!
Daniel
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 128
Registriert: 19.01.2007 - 20:56
Kontaktdaten:

Beitragvon Daniel » 05.06.2012 - 17:05

Ich habe das lezte mal 2009 ein Taxi am Flughafen bekommen, dass keinen manipulierten Taximeter hat. Und ich bin mehrmals im Jahr in Bangkok.
Merkt man Idr leider erst, wenn man schon auf der Stadtautobahn ist, wenn es einem überhaupt auffält.
Imho kostet es inkl aller Gebühren ca. 330 Baht bis zur Thanon Khao San
Dabei kostet die Fahrt laut google maps ca. 210 Baht(Preise habe ich hiergefunden, der Highway dann nochmal 70 und extra 50Baht Flughafengebühr.



In Bangkok selber habe ich übrigens noch keinen manipulierten Taxis gesehen. am flughafen scheint es die aber nur noch zu geben.


Üœbrigens gibts auch einen Bus der zur Khao San fährt, habe ich mir sagen lassen. Der Fährt da ab wo auch die Busse nach Pattaya und so abfahren, hab ich aber noch nie genutzt und weiß nicht was sie kosten.

Edit: Die letzten male habe ich immer ein Taxi im Abflugbereich (Level 4) genommen, das spart einem 1. die 50 Baht Airportgebühr und 2. muss ich mich nicht über manipulierte Taximeter aufregen, zumindest bis jetzt nicht.
Selbst eine Reise von tausend Meilen beginnt mit dem ersten Schritt.
Chacco
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 5818
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Beitragvon Chacco » 05.06.2012 - 17:52

Daniel hat geschrieben:Ich habe das lezte mal 2009 ein Taxi am Flughafen bekommen, dass keinen manipulierten Taximeter hat.

Dann bist du der erste, dem das je passiert ist. Sorry, aber ich lebe seit mehr 5 Jahren in Bangkok und bin recht häufig am Flughafen, von manipulierten Taxis habe ich weder selbst jemals was gesehen, noch von irgendwem gehört. Auch nicht von Leuten, die schon seit über 20 Jahren hier leben.
Ich will nicht ausschliessen, dass es bei mehr als 100000 Taxis in Bangkok sowas in ganz seltenen Fällen mal vorkommen kann, aber wenn du das schon mehrfach erlebt hast, solltest du vielleicht mal Lotto spielen :)
Daniel
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 128
Registriert: 19.01.2007 - 20:56
Kontaktdaten:

Beitragvon Daniel » 05.06.2012 - 22:32

Nur die Taxis am Flughafen im rest von Bangkok nie.
Erwartet man in Thailand ja auch nicht und ist mir nur durch zufall aufgefallen, weil ich gerade in dem Moment auf den Taximeter geschaut habe, als er nen Sprung von 3 km in 2 sekunden gemacht hat.

Die Preise in Bangkok sind im vergleich zum rest der Welt einfach sehr günstig und ob man mal 1-2 Euro mehr oder weniger bezahlen muss würd den wenigsten auffallen.

Mit das letzte mal 2009 meine ich übrigens, die letzten ca. 20 mal die ich die Strecke Flughafen - Khao San gefahren bin war am Meter was nicht in Ordnung.
Einmal hatte ich sogar nen Fahrer der wollte ernsthaft 800Baht laut Taximeter plus Gebühren, aber das war ne Ausnahme.

Die Angabe von DeKay scheinen aber meine Erfahrung zu bestätigen. Wie du ja weißt, haben in BKK alle Taxis die gleichen Preise. Wenn ich jetzt mal die 450 Baht nehme und da die 120 Baht zusatzgebühen abziehe bleiben noch 330 Baht für die reine Fahrt.
Dafür kann ich ja fast hin und wieder zurück fahren...

Kannst ja mal hinfahren und es ausprobieren, wenn du mal langeweile hast:p
Selbst eine Reise von tausend Meilen beginnt mit dem ersten Schritt.
Chacco
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 5818
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Beitragvon Chacco » 05.06.2012 - 23:13

Daniel hat geschrieben:Mit das letzte mal 2009 meine ich übrigens, die letzten ca. 20 mal die ich die Strecke Flughafen - Khao San gefahren bin war am Meter was nicht in Ordnung.

Sorry, aber vermutlich gibt es dann wirklich nen Schalter für Backpacker, die auf Kilometer als Backpacker zu erkennen sind.
Wie bereits gesagt, ist weder mir, noch Bekannten jemals passiert, gehört habe ich davon auch noch nicht. Klingt aber interessant, ich werde das mal recherchieren.

Daniel hat geschrieben:Wie du ja weißt, haben in BKK alle Taxis die gleichen Preise. Wenn ich jetzt mal die 450 Baht nehme und da die 120 Baht zusatzgebühen abziehe bleiben noch 330 Baht für die reine Fahrt.
Dafür kann ich ja fast hin und wieder zurück fahren...

Die Kosten hängen natürlich von vielen Faktoren ab (genaues Ziel, Verkehrsdichte etc.), aber grob sind es 36 Kilometer vom Flughafen zur Khao San Road.
Wenn man also absolut keinen Stau hätte (was eher undenkbar ist), würde man bei ca. 200-220 Baht liegen. 250 Baht sind da schon realistischer, 330 Baht sind allerdings etwas hoch. Wenn man aber nicht ortskundig ist, kann der Taxifahrer natürlich auch schnell mal nen Umweg fahren, aber ein Umweg für 80 Baht würde den meisten dann wohl doch auffallen.

Wie gesagt, ich werde es mal recherchieren, denn eine solche Story wäre schon interessant, falls was dran ist.
Daniel
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 128
Registriert: 19.01.2007 - 20:56
Kontaktdaten:

Beitragvon Daniel » 05.06.2012 - 23:44

Ich bin gespannt halt mich auf dem laufenden:)
Selbst eine Reise von tausend Meilen beginnt mit dem ersten Schritt.
pierre_cologne
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 08.07.2014 - 07:53

Beitragvon pierre_cologne » 08.07.2014 - 08:00

Ist zwar schon etwas älter aber trotzdem:

Kommt immer darauf an wo in die Innenstadt Du willst und wann Du am Flughafen ankommst.
Vom Flughafen in die Innenstadt nimmt man am besten den Airportlink bis zur Endstation und von dort ein Taxi wenn Du vor 24Uhr ankommst.
Airportlink 45Baht und das Taxi etwa weitere 100Baht. Ist bequem, schnell und komfortabel.

Taxi von Flughafen: 500Baht Prepaid Taxi oder aber Du gehst nach oben zu den Depatures - hier kannst Du verhandeln.

Alternativ kannst Du den noch günstigeren Weg gehen und einn der Minibusse nehmen, die von der Khaosan kommen. :grins:
siehe: <--- Link funktioniert nicht mehr, daher gelöscht /Gruß Mod. Nici--->
Chacco
VIP Member
VIP Member
Beiträge: 5818
Registriert: 21.02.2005 - 13:00
Wohnort: Bangkok / Zürich
Kontaktdaten:

Beitragvon Chacco » 08.07.2014 - 08:54

pierre_cologne hat geschrieben:Taxi von Flughafen: 500Baht Prepaid Taxi oder aber Du gehst nach oben zu den Depatures - hier kannst Du verhandeln.

Wo hast du denn den Käse her? Und was sind Prepaid Taxis?
Es ist schon sehr lange so, dass die offiziellen Taxis unten warten, man zahlt 50 Baht Gebühr, die Fahrten werden registriert und man zahlt nur den Preis, der auch anfällt.
Bei den Departures kriegt man zwar nach wie vor bzw. wieder ein paar Taxis, das wird aber nicht mehr lange so sein und macht zudem keinen Sinn.

Zurück zu „Stopover weltweit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast