YHA Dream Catcher

Fragen zu allem rund um die Vorbereitung in Deutschland wie Zeitplanung, Visabeschaffung, Einreisebestimmungen, usw.
Sve
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 14.05.2016 - 13:45

YHA Dream Catcher

Beitragvon Sve » 14.05.2016 - 14:06

Hallo alle Australienliebhaber,

ich habe vor, Ende diesen Jahres nach Australien zu gehen und dort zu arbeiten und zu reisen. Jetzt bin ich bei Reisebine auf den YHA Dream Catcher Pass gestoßen.
Wenn ich das richtig verstanden habe, kauft man sich eine gewisse Anzahl an Übernachtungen, die man dann in den Hostels "abschlafen" kann.
Jetzt wollte ich gern schon mal nach Hostels schauen.
Meine Frage: Muss ich trotzdem dann die Übernachtungen bei den Hostels bezahlen? Ich habe ja schon im Vorfeld Nächte "bezahlt", wenn ich mir den Pass zulege...? Wozu zahle ich für eine bestimmte Anzahl an Nächten für den Pass, wenn ich dann noch mal Geld bei den Hostels zahlen muss? Sicher, es gibt Rabatt, aber schon seltsam.... Ich bin grad etwas verwirrt, vllt. steh ich auch einfach nur auf dem Schlauch. :???:

Vllt. hat jemand von euch schon mal so einen Dream Catcher Pass genutzt und kann mir von seinen/ihren Erfahrungen berichten. :wink:

Vielen Dank für eure Hilfe!

Liebe Grüße
Sve :smile:
Carpool Guy
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 410
Registriert: 03.07.2011 - 14:25
Kontaktdaten:

Beitragvon Carpool Guy » 16.05.2016 - 06:15

Ich persoehnlich wuerde mir keine hosteluebernachtungen im vorraus kaufen, einfach weil du vorher nicht weisst was du bekommst.

YHA war meiner erfahrung nach zwar immer etwas sauberer und besser als die meisten anderen hostels, dafuer aber auch immer etwas (gefuehlte 10-15%?) teurer als die restlichen hostels die teilweise nur um die ecke waren. Allerdings hatte ich eine Rabattkarte ("VIP Pass" oder so?), kostet win paar dollar aber man bekommt dan ein jahr lang bei verschiedenen hostelketten paar prozent rabatt auf jede uebernachtung.

Ich bin immer in die hostels rein und habe mir erstmal eine nacht gebucht, und dann bei bedarf verlaengert. Damit hat man zumindest nicht gleich miete fuer eine ganze woche in den sand gesetzt wenn das hostel unzumutbar ist.
Einige hostels sehen zwar im internet toll aus, aber wenn man ankommt merkt man manchmal das die bilder gemacht wurden nachdem die zimmer vor 5 jahren renoviert wurden, und inzwischen sieht alles ziehmlich gammelig und herruntergekommen aus. Oder das hostel ist irgendwo weit ausserhalb "near the beach!" und man muss eine halbe stunde laufen und $10 fuer bus und bahn ausgeben um ins stadtzentrum zu kommen. Oder man bekommt ein zimmer an der hauptstrasse oder ueber der bar, und kann die ganze nacht nicht schlafen. Oder der bettnachbar beschwert sich dass bei ihm gelegentlich wasser aus einem rohr von oben aufs bett tropft, und man weisst ihn darauf hin das es ja nur tropft wenn oben jemand die klospuehlung betaetigt... :shock:
Backpacker lifts in Australien :: Roadtrip Rechner - berechne kosten fuer mietwagen, benzin und unterkunft.
SebastianS
neues Mitglied
neues Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 10.08.2014 - 07:18

Beitragvon SebastianS » 16.05.2016 - 17:36

Das sehe ich ähnlich wie mein Vorredner.

Ich war selten in YHA's, da ich meistens im Auto geschlafen habe. Diese waren aber grundsätzlich immer etwas sauberer und etwas moderner, aber auch deutlich teurer. Das war es mir nicht wert und wäre es mir auch immer noch nicht wert. Ich empfand die YHA's sogar mehr als 10-15% teurer vielleicht sogar 25%. Klar hast du mit so einem Pass schon mal etwas in der Hand, aber in ausgebuchte Hostels wirst du damit ohne Reservierung auch nicht rein kommen.

Auch der Punkt, dass dir ein Hostel evtl. nicht gefällt ist ein guter Hinweis. Schaue es dir am besten am ersten Tag an und buche nicht gleich für eine Woche. Von außen siehts oft besser aus als es ist und wer weiß wie deine Pläne sich ändern.

Bei Fragen, einfach noch mal nachfragen.
Benutzeravatar
Bine
Administrator
Administrator
Beiträge: 4028
Registriert: 13.07.2002 - 00:08
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Bine » 23.05.2016 - 19:00

Sve hat geschrieben:Meine Frage: Muss ich trotzdem dann die Übernachtungen bei den Hostels bezahlen? Ich habe ja schon im Vorfeld Nächte "bezahlt", wenn ich mir den Pass zulege...? Wozu zahle ich für eine bestimmte Anzahl an Nächten für den Pass, wenn ich dann noch mal Geld bei den Hostels zahlen muss? Sicher, es gibt Rabatt, aber schon seltsam.... Ich bin grad etwas verwirrt, vllt. steh ich auch einfach nur auf dem Schlauch. :???:


Hallo,
natürlich zahlst Du NICHT noch einmal die Übernachtungen, wie kommst du darauf? Du buchst soundsoviele Nächte und kannst dann dort nächtigen, wo du willst.

Meinst du vielleicht das hier:
Buchungskosten: Bei Bestellung des Dream Catchers kannst du Übernachtungen in bis zu 2 YHA-Hostels im Voraus buchen. Bei jeder weiteren Hostel-Buchung fallen 2,- € Buchungsgebühr an.

ansonsten .....

Dream Catcher Voucher (Voucher heißt "Gutschein" - Du bekommst also Gutscheine für Übernachtungen)

7 Nächte 154 €
10 Nächte 219 €
15 Nächte 299 €
21 Nächte 419 €
28 Nächte 539 €
Jeweils inkl. YHA-Membership

Gruß
Sabine

Zurück zu „Reise-Vorbereitungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast